heisse Laptops

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von McTee, 14.06.2007.

?

Sind die Laptops heute zu warm bzw. zu heiß?

  1. ja, viel zu heiß

    5 Stimme(n)
    13,5%
  2. ja, zu warm vielleicht

    10 Stimme(n)
    27,0%
  3. genau richtig zum Arbeiten

    16 Stimme(n)
    43,2%
  4. keine Meinung

    6 Stimme(n)
    16,2%
  1. McTee

    McTee Guest

    Hallo Zusammen,
    nachdem mein Vaio sich zum vierten Mal ins Nirvana verabschiedet hat, habe ich mir ein neues Laptop zulegen müssen:

    mein erster Kaufversuch war das HP Pavillion 6328eu - entsprach eigentlich meinen Vorstellungen, nur wurde es so heiß, dass man beim besten Willen auf der Tastatur nichts schreiben konnte.

    Beim FSC PA1510 war es ähnlich, nur das hier lediglich die rechte Seite heiß wurde.

    Aktuell bin ich beim Acer Aspire 7004WSMI - schon weniger heiß, aber immer noch deutlich warm ...

    bevor ich das auch wieder zurückgebe: gibt es denn heute überhaupt noch Laptops, die (wie früher;) ) an der Oberseite nicht deutlich warm werden?
    Zumindest ließ sich bei den "alten" Kisten die Lüfterdrehzahl beeinflussen - geht nun alles nicht mehr und die Kerntemperatur der CPU liegt immer so um die 55°C - oben auf dem Laptop haben wir es über 35°C. Zu warm, finde ich!

    Besten Dank für Eure Tipps
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hoerndl, 14.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2007
    hoerndl

    hoerndl Forum Master

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Blaues Licht macht glücklich.
    Also ich weiss ja nich, was Du als "zu heiss" einstufst. (wirst für die 35° ja wohl kaum nen Temperaturfühler hingehalten haben -g-)

    Bei mir wird's maximal "handwarm"...hab keine Schwitzehändchen, von daher macht's mir nix aus.

    1.
    Keine Ahnung, nach welchen Kriterien Du bislang gesucht hast, aber schau mal auf www.notebookcheck.com nach verschiedenen Lappis in Deiner Preisregion. Bei den Tests sind meistens auch recht schöne Bilder über die Hitzeentwicklung des jeweiligen Geräts (Ober- und Unterseite) dabei.

    2.
    Eigentlich müsste ich jetzt schreiben, 'such Dir das schwächste Modell einer Serie', in der Hoffnung, dass das Kühlsystem auf stärkere Komponenten ausgelegt ist und das Book dementsprechend kühl bleibt...aber ich denke, mit dem FSC haste die Variante schon hinter Dir.

    Spontan würde ich mal das Dell Latitude 131L andenken.
    http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Latitude-131L-Notebook.2996.0.html
    Das gibt's schon ab 499 Euro plus MwSt und Versand...also sollte auch in Deinem Preisrahmen noch ein wenig hochkonfigurieren drin sein.

    edit:
    Das Dell Inspiron 1501 wäre natürlich auch ne Option
    http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Inspiron-1501-Notebook.2440.0.html
    ab ~500 Euro inklusive MwSt, zuzüglich Versand.
     
  4. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Mein VAIO bleibt absolut kühl, auch wenn ich es de ganzen Tag laufen lasse (Lüfter läuft fast nie).

    Nur der Punkt über der Festplatte erwärmt sich auf Handwärme... kann mich nicht beklagen :)
     
  5. #4 ThomasN, 14.06.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    kauf dir halt ein gscheites mit Core CPU. Nicht die Turion Dinger, auch wenn ich mir nicht vorstellen kann dass wirklich die CPU an der Hitze schuld is, bei deinen NBs.

    Grundsätzlich hast du aber recht.
    Die Laptops sind gegenüber der ersten Pentium M Generation wärmer geworden. Mit dem neuen Core2 dürfts aber wieder besser werden, wenn ich da z.B. an den D630 denke.
     
  6. McTee

    McTee Guest

    heiße Preise, kühle Laptops ...

    Hallo an alle,
    Danke schon mal für die Antworten. Natürlich ist mir auch klar, dass man im unteren Preissegment keine Top-Qualität erwarten kann. Aber das Laptop soll in meinem Fall in erster Linie für Office-Arbeiten eingesetzt werden, wo es auf Performance nicht so sehr ankommt. Und wenn man so wie ich viel tippen muss, ist es schon recht nervig, wenn einem dabei permanent die Hände gegrillt werden.
    Bei C'T finden die Tester 10°C über Umgebungstemoperatur akzeptabel. Das mag sein, wenn man hauptsächlich spielt oder Filme guckt - für Textverarbeitung ist das viel zu viel, weil man ständig feuchte Hände bekommt und kleben bleibt.

    Beste Grüße
    Martin

    PS: @hoerndl: doch, war ein Temperaturfühler für Oberflächentemperaturen ;-) reinpieksen wäre ja auch etwas hart gewesen ...
     
  7. #6 2k5.lexi, 14.06.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Dann musst du halt Business Notebooks und keinen Consumer schrott kaufen. Da die 3 Aufgezählten aber alle aus Consumer Serien stammen hast du dich einfach schlecht informiert. Versuchs mal mit HP NX oder NC, den Toshiba Tecra, FUSI Lifebook oder Celsius, Acer Travelmate und viele viele andere.
     
  8. #7 ThomasN, 14.06.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    wobei ich das TECRA M5 auch nicht empfehlen kann. Is ziemlich laut.
     
  9. McTee

    McTee Guest

    Dell 9400

    ... und was haltet Ihr z.B. vom Dell 9400 oder 6400 (15 bzw. 17 Zoll Variante)?
    Die Temperaturen scheinen ja zu stimmen: 26°C

    besten Dank
    Martin
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 2k5.lexi, 14.06.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Schau im Dell forum oder auf notebookcheck nach Tests :)
     
  12. #10 ThomasN, 14.06.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    also die 26° kann ich mir nicht vorstellen.
    eher so um die 36, was ja eigentlich auch OK ist. Höchstens du hast Untertemperatur auf deinen Fingern.
     
Thema:

heisse Laptops

Die Seite wird geladen...

heisse Laptops - Ähnliche Themen

  1. Wlan Verbindung unterbricht bei Bewegung des Laptops...HILFE !

    Wlan Verbindung unterbricht bei Bewegung des Laptops...HILFE !: Hallo Gemeinde, ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop. Es handelt sich um einen Packard Bell EasyNote TS11HR. Wenn ich...
  2. Frage zum Wert dieses Laptops

    Frage zum Wert dieses Laptops: Guten Tag, Ich suche kompetente Hilfe zur Frage, wieviel der untenstehen Laptop preislich Wert ist. Ich hoffe Ich bin hier richtig. zu den...
  3. Bewertung der Komponenten meines Wunschlaptops

    Bewertung der Komponenten meines Wunschlaptops: Hallo liebe Gemeinde, ich habe nach ausgiebiger Recherche nun endlich das Gefühl genau zu wissen worauf es mir bei meinem anstehenden...
  4. Convertible Laptops

    Convertible Laptops: Hallo zusammen, ich möchte mir für das Studium ein convertible Laptop kaufen. Wichtig ist mir bei dem Gerät sind folgende Punkte: - sehr...
  5. Laptops mit UMTS (Simslot) ?

    Laptops mit UMTS (Simslot) ?: Lieber community, bin auf der suche nach einen aktuellen laptop mit simkartenslot bevorzuge Acer aber bin für alles offen.... meine suche war...