Hilfe bei der Kaufentscheidung

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Aldebaran, 30.01.2013.

  1. #1 Aldebaran, 30.01.2013
    Aldebaran

    Aldebaran Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Community!
    ich wende mich an euch, da ich einfach kein passendes Notebook für mich finde und dabei schon seit Monaten auf der Suche bin. Ich habe es nicht so dringend, da ich einen Desktop PC habe, aber solangsam sollte schon ein Notebook dazu kommen.
    Ich lese viel auf den einschlägigen Testseiten und in den Foren, so auch hier. Dazu kenne ich mittlerweile bestimmt die gesamte Produktpalette von notebooksbilliger ;) Ich habe viele Modelle gesehen die auch z.B. hier vorgeschlagen werden, aber irgendwas hat mir immer gefehlt. Da ich bisher noch keinen wirklichen Favoriten habe, nenne ich mal kein konkretes Modell hier.
    Ich nutze hier mal eure zusammengetragenen Fragen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


    Wie hoch ist dein Budget?
    -->Habe so an 700 Euro gedacht, wäre aber auch bereit aufzustocken um 100 bis 200 Euro

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor?)?
    -->Promotionsstudent

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    -->Werde ich wohl nicht, möchte aber dennoch ein halbwegs mobiles haben

    Brauchst du ein CD/DVD/Bluray Laufwerk? Muss dieses eingebaut sein oder kann es auch extern sein?
    -->CD/ DVD

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    -->Soll auf jeden Fall 15,6 haben

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    -->Matt, ab und an auf der Terasse

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    -->Homeoffice, Dissertation schreiben, kleinere CAD Aufgaben, Spielen

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    -->Spielen würde ich gerne Rift, Guild Wars 2, Diablo 3, Anno. Darstellungsqualität sollte im Bereich mittel liegen, ich habe ja meinen PC für spielen in guter Auflösung.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    -->Ich denke 5 Stunden sind auch bei einigermaßen guter Grafikkarte machbar. Das hätte ich grob auch gerne

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    -->Eigenltich nicht zwingend, aber gehört für mich eigentlich zu einem seriösen Anbieter dazu.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    USB3.0, HDMI

    Was mir dann noch zusätzlich einfällt ist, dass ich auf jeden Fall eine SSD einbauen möchte. Unbedingt auch eine beleuchtete Tastatur. Gute Wärmeabfuhr und ein guter, leiser Lüfter sind mir auch sehr wichtig. Um die für mein Budget mögliche mittelklasse Grafikkarte nicht zu überfordern möchte ich kein Full HD Display.

    Ich hoffe meine Vorstellungen sind realistisch und klingen nicht nach eierlegender Wollmilchsau :) Ich möchte ungerne einen "Gaming Laptop" kaufen. Zum einen sind mir diese zu schwer, ich bin eigentlich nur Gelegenheitsspieler und es soll kein bling-bling Kasten sein für den ich mich auf der Arbeit schämen muss :)

    So, sorry für den langen Post, ich würde mich über Vorschläge vielleicht inkl. einer SSD (64 GB) sehr freuen.

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 30.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2013
  4. #3 Aldebaran, 30.01.2013
    Aldebaran

    Aldebaran Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,
    verstehe deine Frage nicht so richtig. Denke wiederholen brauche ich mich nicht, ich möchte eben das tun, was ich beschrieben habe. Sind meine Anforderungen wiedersprüchlich?

    Ich möchte halt arbeiten und auch etwas spielen können, da ich nicht immer an meinem Schreibtisch sitzen möchte. Hohe Anforderungen an das Spielen habe ich nicht, weil ich eben einen Desktop habe. Die genannten Spiele z.B, sollen halt im mittleren Bereich laufen ohne das ich mir ein Ei auf dem Laptop braten kann.
     
  5. #4 2k5.lexi, 30.01.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Und genau da ist das Problem. genanntes mag schon ein bischen Power haben, grade bei höheren auflösungen (die zum Arbeiten gut sind). Und ne Grafikkarte nimmt sich an Strom was sie braucht. Da ist nicht viel mit sparen und Leise wenn gedaddelt wird. Dazu dann noch ein beschränktes Budget und das Dilemma ist perfekt. Daher die Frage: Eher Arbeitsgerät oder doch eher Daddelbüchse?
    Oben genannte sind eher Arbeitsgeräte, das Samsung eher eine Daddelbüchse.
     
  6. #5 Aldebaran, 30.01.2013
    Aldebaran

    Aldebaran Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Dann danke für die Tips. Das Samsung hatte ich auch schon in Aussicht, aber warum zur Hölle haben sie in dem Modell einen DDR3 Speicher verbaut? Kastriert das nicht meine Grafikkarte deutlich?

    Das Lenovo fällt für mich raus, da mir 14' zu klein sind. Die anderen gehe ich mal durch.
     
  7. #6 Aldebaran, 30.01.2013
    Aldebaran

    Aldebaran Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Was hälst du dann von Optimus Grafikkarten? Das es beim spieen lauter und wärmer wird ist irgendwo klar, nur sollte es beim arbeiten ruhig sein. In den Tests schneiden viele Modelle ja im Punkt Wärme- und Geräuschemission deutlich unterschiedlich ab, daher denke ich das eben gute Lüfter einen bedeutenden Teil leisten können.
     
  8. #7 2k5.lexi, 30.01.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die Technik ist schon okay, nur solltest du dich bei deinem beschränkten Budget und dem Wunsch nach einem Arbeitsgerät keinen Illusionen hingeben.
     
  9. #8 Aldebaran, 30.01.2013
    Aldebaran

    Aldebaran Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich könnte auch noch ein par Monate warten und dann noch ein bischen was drauflegen und mein Budget aufstocken, wenn meine Anforderungen dann deutlich näher erreicht werden können.

    Mein Desktop hat auch 800 gekostet...ist eine Rakete geworden ;) Will hier aber nicht vergleichen, ich kenne den Kosten-/ Leistungsunterschied bei Desktops/ NOtebooks.

    Noch mal zu deier Frage Arbeits- oder Spielgerät. Kann ich dann gar nicht beantworten, dachte es gibt gute Kompromisslösungen. Wenn mit mehr Geld mehr zu erreichen wäre, kannst du mir gerne was vorschlagen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 2k5.lexi, 30.01.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die Kompromisse wären 15" 3D Workstations. Dann biste aber schnell beim doppelten bis dreifachen deines Budgets. In den sauren Apfel habe ich vor 4 Jahren gebissen und mir damals ein Dell Precision M4400 (Sonderangebot, 1400€) gekauft. Hab ich bis heute nicht bereut.
     
  12. #10 Verleihnix, 31.01.2013
    Verleihnix

    Verleihnix Forum Freak

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Mein Notebook:
    diverse
    Gute M4400 kriegt er jetzt inzwischen eh zwischen 500-800 EUR. Dazu noch eine SSD.
    Genausgut kann man dann aber nach Thinkpad W500 - W520 suchen (die W530 gibt es noch nirgends um das Geld). Bei HP müssten das die Serien Elitebook 8530w, 8540w oder 8560w sein.
     
Thema:

Hilfe bei der Kaufentscheidung

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei der Kaufentscheidung - Ähnliche Themen

  1. Lenovo oder Acer? Hilfe bei Kaufentscheidung

    Lenovo oder Acer? Hilfe bei Kaufentscheidung: Hallo, ich bin zurzeit auf der Suche nach einem neuen Notebook und hoffe, dass ihr mir bei der Entscheidung weiterhelfen könnt, da ich nur sehr...
  2. Brauche Hilfe bei der Kaufentscheidung - bin konfus

    Brauche Hilfe bei der Kaufentscheidung - bin konfus: Ich will mir ein "Gaming"-Notebook zulegen. Zum einen mache ich viel Grafikbearbeitung, aber zum anderen Zocke ich dann doch auch gerne mal BF3...
  3. Hilfe bei Kaufentscheidung

    Hilfe bei Kaufentscheidung: Also ich habe vor mir ein Neues Notebook zuzulegen , welches für Studium dienen soll und mein Desktop ersatz werden soll. Ich habe mich für 2...
  4. Hilfe bei Kaufentscheidung

    Hilfe bei Kaufentscheidung: Hallo, ich suche einen Laptop mit großem Speichervolumen ( Filme lagern ) der Office-Anwendung spielend meistert. Er sollte einen möglichst...
  5. Neues Notebook von Samsung - Hilfe bei Kaufentscheidung

    Neues Notebook von Samsung - Hilfe bei Kaufentscheidung: Hallo, bei Hilfestellung zur Kaufentscheidung bin ich auf dieses Forum gestoßen und ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Mein Acer-Notebook (4...