Kaufberatung Multimedia-Notebook Non-Glare

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Arminius, 04.09.2011.

  1. #1 Arminius, 04.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2011
    Arminius

    Arminius Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Kaufberatung Multimedia-Notebook Non-Glare bis 1.000€

    Hallo zusammen,

    suche ein Laptop für Internet, Office, Multimedia und HD-Videobearbeitung mit gutem HD-Display. Gehäuseverarbeitung sollte in Ordnung und der Laptop insgesamt nicht zu wuchtig sein. Zudem möchte ich zukunftsorientiert denken und nicht nach 2 Jahren bei gestiegenden Ansprüchen wieder einen Neuen kaufen. Im Detail:

    Wie hoch ist dein Budget?
    Um die 1.000€.

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    15,6 bis 16,4 Zoll.

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display?
    Mattes Display in guter Qualität (farbstark und blickwinkelstabil, guter Kontrast und Schwarzwert)

    Prozessor:
    2. Generation I5 oder I7.

    Festplatte?
    Eine normale Festplatte 7200 U/m oder eine SDD. Kombiniert bzw. nachrüstbar (SDD) wäre top. (Besser noch warten bis SDD günstiger wird?)

    Emissionen
    Geräuche- und Wärmeentwicklung sollten auf gar keinen Fall störend sein.

    Tastatur
    Beleuchtet.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Office, Internet, Multimedia, Photo-und Videobearbeitung in HD

    Willst du mit dem Notebook spielen?
    Nein, dafür habe ich die PS3.

    Laufwerke?
    DVD-Brenner

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Eher weniger. Dennoch sollte dem Nb auch nicht so schnell die Puste ausgehen.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    Sollte komplett sein: USB 2.0, USB 3.0, Firewire, DVI / HDMI / ESATA, Cardreader

    Hatte den Schenker XMGA501 ins Auge gefasst, war mir aber zu wuchtig. Dell XPS 15 hat leider ein Glare-Display.

    Leider sehe ich nach 2 Tagen Recherche den Wald vor lauter Bäumen nicht. :eek:

    Vielen Dank vorab für konstruktive Vorschläge.

    Beste Grüße,
    Tobi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eraser4400, 04.09.2011
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    -Um die 1.000€.
    -Mattes Display in guter Qualität (farbstark und blickwinkelstabil, guter Kontrast und Schwarzwert)
    -Tastatur beleuchtet.
    -Sollte komplett sein: USB 2.0, USB 3.0, Firewire, DVI / HDMI / ESATA, Cardreader

    Das alles zusamen genommen ? Ja ?
    Na, da wünsche ich dir viel Spass beim suchen (und garantiert nicht finden) :D
     
  4. #3 2k5.lexi, 04.09.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    HP 6550 oder HP 6560 könnten in dein Beuteschema passen.
     
  5. #4 eraser4400, 04.09.2011
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Stimmt die könnten passen, wobei ich diese Displays nicht als Blickwinkelstabil betrachten würde, und beleuchtete Tastaturen gibts da meines Wissens nach auch nicht.
    Das woran es (wie eigentlich immer) scheitern wird, sind eben die Ansprüche ans Display und das Budget "bis 1000€".;)
     
  6. #5 Arminius, 04.09.2011
    Arminius

    Arminius Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für das Feedback.

    Richtig, blickwinkelstabil sind die genannten HP's nicht, zudem kein USB 3.0 und kein HDMI. Tastaturbeleuchtung und Firewire ist nice to have, habe ich jetzt bei meinem Satellite auch nicht.

    In welcher preislichen Liga würde ich mich denn bewegen, wenn es meinen Vorstellungen entsprechen soll? Welche Modelle könnten in einem höheren Preisniveau passen?
     
  7. #6 2k5.lexi, 04.09.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    HP Dreamcolor Displays. Geräte kosten 3000€ aufwärts.
     
  8. #7 Arminius, 04.09.2011
    Arminius

    Arminius Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Dann anders gefragt: Welche Alternativen gibt es zum Schenker XMG A501? Das ist mir etwas zu klobig und aktuell scheint die Lieferzeit > 4 Wochen zu betragen. Sonst passt aber alles (bis auf die Tastaturbeleuchtung und diese Dreibeingeschichte...). Gerade das Display scheint eine Referenz in der Preisklasse zu sein!
     
  9. #8 Keynoll, 04.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2011
    Keynoll

    Keynoll Forum Freak

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen

    Ich besitze ein HP 6550b mit dem 1600x900 Display und ich habe davor schon einige andere Notebooks besessen. Wenn du nicht spielst, dann ist das 6550b das perfekte Notebook für dich. Der Nachfolger 6560b soll ein weniger blickwinkelstabiles Display haben.
    Zu meinem Modell kann ich dir folgendes sagen:

    - es hat HDMI, E-SATA
    - bei Ebay habe ich es im Rahmen des HP-Renew-Programms für 610€ (!) vor etwa 1 Monat gekauft. Es war neu und unbenutzt.
    - Größte Stärke ist das Display. Es ist matt und sehr kontraststark. Die Auflösung von 1600x900 ist perfekt. Mittlerweile mag ich das 16:9 Format, da ich sehr oft Anwendungen nebeneinander verwende. Die Taskleiste sollte man jedoch einklappen.
    Die Helligkeit ist sehr gut. Es gibt durchaus hellere Geräte, aber es reicht vollkommen aus und sit deutlich heller als bei 95% aller Notebooks. Im Rahmen meiner Abschlussarbeit habe ich täglich 7 Stunden daran gearbeitet und hatte keine Probleme. Das kann ich noch lange nicht von allen Notebookdisplays behaupten.
    Die Blickwinkelstabilität, auch im vertikalen Bereich, ist erstaunlich gut. Mit IPS nicht vergleichbar, aber trotzdem gut. Man kann Fotos ohne Probleme mit 2 Leuten betrachten.

    - sehr gute Tastatur, null Flex
    - brauchbare Webcam bei Tageslicht
    - für 15,6 Zoll recht gute Lautsprecher
    - Stabile Baseunit, aber nicht ganz so steifer Displaydeckel (ist jedoch bei anderen Herstellern an der Tagesordung)
    - bombastische Displayscharniere
    - sehr gute Gesamtverarbeitung, allerdings alles aus Plastik
    - nicht so gut: Displayverriegelung aus Plastik
    - im IDLE nur im sehr stillen Zimmer leicht hörbar, nie nervig
    - unter Last gut hörbar (auch schon bei längeren Filmen), ist jedoch nicht nervig
    - kühle Gehäuseunterseite, kühle Tastatur und Handablage, links tritt schonmal eine ordentliche Hitze aus, aber sie bleibt auch dort und sit deshalb nicht kritisch
    - Garantieerweiterung recht teuer. Wer von vornherein Vor-Ort-Service haben will, für den könnte ein generalüberholtes Elitebook besser sein
    - Fingerabdrucksensor arbeitet zuverlässig
    - kaum Müll von Fremdanbietern auf der Festplatte, jedoch penetrante Sicherheitssoftware von HP, Helligkeitsregelung geht seit 2 Wochen aus unerklärlichen Gründen nicht mehr per Tastatur
    - bei voller Displayhelligkeit recht kurze Akkulaufzeit (2 bis 2,5 Stunden). Aber ein solches Display verbraucht nunmal viel Strom. Bei 70% Helligkeit kann man immer noch sehr gut arbeiten, dann läuft der gute 3 Stunden.

    EDIT:
    - kleines Touchpad, aber ohne Aussetzer
    - nervig: Linke Maustaste bleibt öfter mal hängen, macht ein "billiges" Geräusch bei Betätigung und bleibt schonmal öfter gerne hängen
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Arminius, 04.09.2011
    Arminius

    Arminius Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Der Preis war natürlich top!

    Gemäß deinen Erfahrungen hört es sich wirklich gut an. Zumal die HD-Videobearbeitung die meisten Ressourcen verlangen wird. Am Notebook zocken ist nicht mein Ding.

    Habe jetzt auch noch ein Dell Latitude E6520, wobei man hier fast schon wieder zu einer SSD greifen müsste, da die HDD ordentlich Krach macht.
     
  12. #10 Keynoll, 04.09.2011
    Keynoll

    Keynoll Forum Freak

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Darf ich fragen, warum du das Dell nicht behalten willst? Ist doch ein top Gerät ;)

    Wenn du die Verarbeitung eines Latitudes gwohnt bist, wirst du mit dem oben erwähnten Schenker Notebook definitiv nicht glücklich, glaub mir.

    Ich hatte mal ein D630, aber das Display war nicht mehr up to date und die Leistung war nicht mehr ausreichend.

    Die Konfig meines 6550b übrigens:

    - I5-450m
    - ATI 540v
    - 4 GB RAM
    - 500 GB, 7200 U/min
    - Win 7 mit 64bit

    Der Preis war unglaublich. Leider kosten die Dinger mittlerweile deutlich mehr. Die Preisschwankungen sind allerdings extrem. Dass es sich dabei um ein Auslaufmodell handelt fand ich nicht schlimm. Die Systemleistung ist ordentlich und für Gelegenheitsspieler (ältere Spiele) und für CAD-Bearbeitung (Studium) reicht die Grafikkarte locker.

    Optisch ist der Nachfolger allerdings stylischer. Aber das 6550b ist nicht hässlich. Nur halt recht "sachlich und ohne Schnörkel".
    Im Business kann man sich damit aber gut blicken lassen, denn es wirkt nirgendwo billig.
     
Thema:

Kaufberatung Multimedia-Notebook Non-Glare

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Multimedia-Notebook Non-Glare - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Multimedia-Notebook bis 800,- €

    Kaufberatung Multimedia-Notebook bis 800,- €: Kaufberatung: Allrounder-/Multimedia-Notebook bis 800,- € Hallo zusammen, ich brauche ein neues Notebook, da meine altes Asus A6VA-Q025H den...
  2. [Kaufberatung] Multimedia-Notebook für rund 1000 Euro

    [Kaufberatung] Multimedia-Notebook für rund 1000 Euro: Hallo Zusammen, ich bin noch schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einem Notebook. Ich möchte es sowohl in die Uni mitnehmen, als auch zu...
  3. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  4. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  5. Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B....