Latitude D630 - Geräuchentwicklung reduzieren?

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Plautzer, 11.11.2007.

  1. #1 Plautzer, 11.11.2007
    Plautzer

    Plautzer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich nun mehr oder weniger stolzer Besitzer der D630 mit Intel 2 Duo 2,2 GHz und Nvidia Quadro N135 und 120 SATA Platte (5400rpm). Soweit bin ich mit den Notebook ganz zufrieden, jedoch stört mich die Geräuchentwicklung teilweise sehr.

    Die Grundtemperatur ist beim Starten schon bei etwa 45°C. Der Lüfter 2 läuft permament, jedoch ruhig und nicht weiter störend. Was mich etwas stört ist die Platte, die doch gut hörbar vor sich hin klackert.

    Frage 1: Ist das zeitweise klackern der Platte normal oder variiert das von Plattentyp (Hersteller, Drehzahl, SATA oder IDE) zu Plattentyp?

    Wenn ich nun etwas am Laptop arbeite (Surfen etc, etwas ohne viel Rechenlast ) steigt die Temperatur auf mindestes 50°C und die Lüfter setzt auf Stufe 1 ein. Bei Anwendungen, wo mehr Rechenleistung in Anspruch genommen wird, wie z.B. ein Spiel (Quake3) steigt die Temp ziemlich schnell 70°C und die Lüfter läuft fast permanent auf der höchsten Stufe, was äußerst unerträglich ist.

    Frage 2: Ist das normal?

    Ich hab diesbezüglich schon bei Dell angerufen, wo mir gesagt wurde, dass ihnen da die Hände gebunden wären und sie nichts machen könnten. Die Geräuchentwicklung läge bei Business NBs nicht im Vordergrund und beschränke sich auf die Einhaltung der Normen.

    Ich habe mir I8kfan geladen, wodurch den Geräuchpegel etwas eingrenzen konnte. Jedoch steigt nun die Standardtemp der CPU auf 55-60°C an und bei Spielen schreit der Lüfter innerhalb von 2-3 min wieder so laut er nur kann.

    Frage 3: Wie kann ich die Geräuchsentwicklung reduzieren? Wie kann es sein das die CPU in kurzer Zeit so rapide an Temperatur gewinnt? Wie ist das bei euch?

    Plautzer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 11.11.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Dass die Festplatte klickt ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Die subjektiv leisesten Platten die ich kenne sind von Samsung.

    Vieleicht kannst du ja an der Temperatur und der Festplattenlautstärke mit NHC was drehen. Ein C2D hat so viel Power, dass du im Normalfall den Prozessor auf 1.0 GHz drosseln kannst ohne irgendwas zu merken.

    Und 60° ist nichts ungeöhnliches und eigentlich auch nicht schlimm... Dass müssen die Bauteile abkönnen.

    Gewöhnlich sind es auch nicht die CPUs die heiss werden, sondern die GPUs. Die Radeon Grakas kann man auf 1/4 des Normaltakts drosseln, wie das bei den Nvidias ist kann ich dir leider nicht sagen.

    Ich hoffe das hilft dir.

    Ps: Lautlos darfste bei den Komponenten in einem so kleinen Gehäuse nicht erwarten - die Wärme muss halt raus
     
  4. #3 ThomasN, 11.11.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    hast du PowerMizer aktiviert? Damit die GPU runtertaktet wenn dus nicht brauchst?
    Meine 120er Platte ist auch lauter als die 160er Samsung die ich vorher hatte. Mich störts aber eigentlich nicht. Die Termperaturen die du hast dürften an der GPU liegen schätz ich mal, da die Komponenten ja praktisch an derselben Heatpipe hängen, weil sie nicht thermisch entkoppelt ist.
     
  5. #4 Plautzer, 12.11.2007
    Plautzer

    Plautzer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Der PowerMixer war schon an... ich hab jetzt auch bemerkt, dass das Lüftergeräuch von der Festplatte kommt, oder das glaube ich zumindest (Das "Lüftergeräuch" kommt zeimlich startk aus dem PCMCIA-schacht)

    Der Lüfter der CPU springt nur noch äußerst selten an. Das konstante geräuch aus dem PCMCIA-schacht gepaart mit dem Zirpen und Klackern der Platte ist sehr nervig, wenn es sonst ruhig im Raum ist.

    Kann das Geräuch von der Platte kommen und sind die "lauten" Geräuche der Platte normal? (Es ist 'ne 120 Seagate).

    Bei den Diagnose-tests von Dell waren alle Tests ok.
     
  6. #5 ThomasN, 12.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Lautstärke ist immer sehr subjektiv, und wenn du jetzt sagst es klackert dann nimmt das ein anderer vielleicht gar nicht so stark war.
    Wenns dich stört, ruf beim Support an und lass dir die Platte tauschen. Ich hab ne 120er Toshiba MK1237GSX drin. Die klackert auch etwas. Bei der Samsung M50 die ich im D610 hab hört man eigentlich das gleiche Rauschen, nur hat die halt keine Zugriffsgeräusche.
     
  7. gibbi

    gibbi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    N560
    Hallo,

    mal ne doofe Frage, wo finde ich denn den PowerMizer unter Vista? Kann es sein, dass es in dem neuen (hässlichen) NVidia Control Panel nichts mehr zum Einstellen gibts?
    Habe auch ein D630 mit NVidia Quadro 135 NVS.

    Grüße
    Basti
     
  8. #7 Intoxicate, 26.11.2007
    Intoxicate

    Intoxicate Ultimate Member

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    Mich würde auch interessieren ob jemand weiß wie ich die NVidia unter Vista zügeln kann.
     
  9. #8 Plautzer, 10.12.2007
    Plautzer

    Plautzer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Update

    Ich habe mir mittlerweile eine Samsung gekauft und kann die Aussage von Thomas nur unterstreichen. Das Rauschen ist in etwa so laut wie bei der Hitachi oder Seagate... nur das klackern und fiepen ist nicht mehr zu hören.

    Mittlerweile habe ich auch eine Dockingstation (die große mit bay) diese ist nun lauter als der laptop :mad:

    Weiß jemand, ob die auch leiser machen kann?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ThomasN, 10.12.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    die hat nen Lüfter. Den kannste nicht steuern. Hätten wir dir auch vorher sagen können dass die laut ist.
     
  12. #10 Plautzer, 10.12.2007
    Plautzer

    Plautzer Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Schönes Ding...:rolleyes:

    Gibt es eine Dockingstation (vorzugsweise mit netzteil) für den d630, die lautlos ist?
     
Thema:

Latitude D630 - Geräuchentwicklung reduzieren?

Die Seite wird geladen...

Latitude D630 - Geräuchentwicklung reduzieren? - Ähnliche Themen

  1. Dell Latitude D630: Windows startet nicht mehr nach Speicheraufrüstung

    Dell Latitude D630: Windows startet nicht mehr nach Speicheraufrüstung: Hallo zusammen, ich versuche gerade den Speicher meines Dell Latitude D630 von 2GB (2x 1GB DDR2) auf 4GB (2x 2GB DDR2) aufzurüsten. Mit 3GB...
  2. Latitude D630 - PA-4E 130W Netzteil zu stark?

    Latitude D630 - PA-4E 130W Netzteil zu stark?: Schönen Abend. Ich habe gestern ein Ersatznetzteil PA-4E zusammen mit einem gebrauchten D630 erhalten, das ja bereits für die neueren...
  3. Latitude D630 - BIOS Update gescheitert

    Latitude D630 - BIOS Update gescheitert: Hallo Forum, habe ein Problem nach gescheitertem Bios Update. Habe nach Graka-Defekt ein neues Mainboard auf Ebay gekauft und erfolgreich...
  4. Dell Latitude D630

    Dell Latitude D630: Tja, da ja nun mein neues MBP eingetroffen und bereits in Betrieb ist...soll das D630 eventuell einem neuen Besitzer weiter dienen :) Ich habe...
  5. Latitude D630: Bildschirm locker

    Latitude D630: Bildschirm locker: Hi, seit kurzem ist die Bildschirmklappe meines D630 etwas locker geworden. Ich bin besorgt, dass sich das weiter verschlechtert. Garantie bzw....