Lohnt es sich noch mein Notebook aufzurüsten?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Wertsal, 16.08.2012.

  1. #1 Wertsal, 16.08.2012
    Wertsal

    Wertsal Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich frage mich, ob es sich lohnen würde, noch ein paar Euro in meinen alten Weggefährten zu investieren. Es handelt sich bei ihm um einen LG P1 JDGFG. Ich werde demnächste eine neue SSD für meinen Desktop kaufen, die alte (Intel 320 Series SATA3 120GB) könnte dann in den Laptop wandern. Ein Windows 7 habe ich auch noch. Der Akku hält bei voller Ladung noch ca. 1h, was mir ausreicht. Der Laptop wird eh nur für surfen, Office und evtl. ein wenig Photoshop genutzt. Speilen tu ich mit ihm garnicht.

    Ich habe mal eins der beiden 512MB RAM-Module ausgebaut. Drauf steht: 512MB 2Rx16 PC2-5300S-555-12 (von Hynix)

    Würde dieser RAM passen: Hynix 2GB Rx8 HYMP125S64CP8-Y5 PC2-5300S-555-12 Notebook RAM DDR2 667 MHz Laptop on eBay?

    Was würde mir dieser Umbau an Performancezuwachs bringen? Der Laptop wäre dann ein Core 2 Duo 1,66GHz, mit 2,5 GB RAM, Windows 7 Home 32-Bit und 120GB SSD.

    Ausgeben müsste ich nur die 26 € für den RAM. Macht das noch Sinn oder ist der Läppi einfach schlichtweg zu alt?

    Danke und Grüße,
    Wertsal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Verleihnix, 17.08.2012
    Verleihnix

    Verleihnix Forum Freak

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Mein Notebook:
    diverse
    Sinn macht es schon. Wenn das Gerät in einem guten Zustand ist, vor allem Display, Tastatur etc.
    Performancetechnisch wird Dir die SSD im NB sehr viel bringen, es geht eben alles viel schneller, vom Start angefangen.

    Beim RAM ists die Frage:
    Der NB-Hersteller hat ins Service Manual das im Netz herumfliegt was von 2GB (2x1GB) maximal möglich reingeschrieben.
    Es ist natürlich trotzdem möglich dass das NB mit 2GB-Modulen (=max. 4GB RAM) funktioniert aber halt nicht vom NB-Hersteller garantiert.
    Sieht für mich nach einem klassischen Fall für ein Fernabsatzgeschäft mit Rückgaberecht aus.

    Alternativ zum Hynix würd ich auch Kingstons ValueRAM SO-DIMM PC2-5300S CL5 (ev. das 4GB KIT) mal ausprobieren, mit denen gab es herstellerübergreifend bisher nur gute Erfahrungen.
     
Thema:

Lohnt es sich noch mein Notebook aufzurüsten?

Die Seite wird geladen...

Lohnt es sich noch mein Notebook aufzurüsten? - Ähnliche Themen

  1. Lohnt sich es zu kaufen?

    Lohnt sich es zu kaufen?: Gebraucht ohne Rechnung mit Zubehör für 685€ Das ASUS Zenbook Touch UX301LA zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:...
  2. Aufrüsten lohnt es sich?

    Aufrüsten lohnt es sich?: Guten Tag ich besitze einen TOSHIBA Satellite L650 1MT. Derzeit muss mein Lüfter viel arbeiten wegen der Überlastung und ich habe gemeint nach...
  3. Lohnt es sich de Laptop auf zu rüsten?

    Lohnt es sich de Laptop auf zu rüsten?: Habe mir vor ein paar Wochen den Acer Aspire E1 772G mit folgenden Eigenschaften gekauft: I5 4200m 2,5ghz up to 3.1ghz, Nvidea geforce 820m, 4gb...
  4. Vaio Z Lohnt sich noch eine Reparatur?

    Lohnt sich noch eine Reparatur?: bitte löschen -Hat sich erledigt-
  5. lohnt sich eine Neuanschaffung? aktuell Acer Aspire 1810T

    lohnt sich eine Neuanschaffung? aktuell Acer Aspire 1810T: Hallo, ich nutze gerade ein Acer Aspire 1810T (mit aufgerüsteten 8GB Ram / Pentium U7300 (2Kerne mit 1,3Ghz) / UMTS Modem /11Zoll (leider nicht...