Musik stockt - Latenzproblem - BCD3000

Dieses Thema im Forum "Acer Forum" wurde erstellt von dancegalaxy, 04.01.2008.

  1. #1 dancegalaxy, 04.01.2008
    dancegalaxy

    dancegalaxy Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Ich kämpfe seit Tagen mit einem Problem und finde einfach keine Lösung.
    Da ich als DJ oft auf Familienfeiern tätig bin, arbeite ich auch mit Notebook und habe mir zur einfacheren Bedienung den BCD3000-Controller zugelegt. Dieser dient zum Einen als Midi-Steuergerät (kann Programme ansteuern) und hat zwei eingebaute Soundkarten (ASIO-Treiber ... zum Vorhören und als Master-Out).

    Soviel zur Vorgeschichte.

    Als ich alles fertig installiert hatte, machte ich die Erfahrung, das die Musik (bei BCD3000 als Soundkarte) immer nach einer gewissen Zeit hängen blieb.
    Ich hab gegoogelt und herausgefunden, das dies an der Latenz hängen kann ... also ein Latenzchecker runtergeladen und getestet (siehe Bild im Anhang).
    Mit diesem Programm habe ich festgestellt, das bei der 55.Sekunde und der 60.Sekunde jeweils ein Latenzauschlag auf 10.000µs zu sehen ist ... genau das ist aus der Zeitpunkt wo die Musik hängen bleibt.

    Nun habe ich natürlich gedacht ... ok, hast du dir irgendwo nen Trojaner o.ä. aufgefangen. Da ich nicht lange suchen wollte ... Neuinstallation!
    Fehler immer noch da! :confused:

    Ich hab mein System nun ohne Service-Pack, mit SP2 und mit SP3RC (also immer neu) installiert ... immer wieder der selbe Fehler (siehe Bild)

    An der BCD3000 kann es auch nicht liegen ... die ist ja noch nicht angeschlossen.
    Wlan-Adapter und andere Geräte wurden testweise schon deaktiviert.
    Treiber von der Intel- und Acer-Homepage aktualisiert

    ... NICHTS HILFT!!!! Ich bekomm hier langsam die Krise!
    Selbst ein blöder P2 mit 333MHz läuft ohne diese Latenzsprünge.

    Es muss also irgenein verstecktes Programm, irgendeinen Dienst geben, der diese Latenzsprünge erzeugt ... und das Minutengenau.

    Habt ihr irgendeinen Tipp für mich???

    System: WinXP Prof., Centrino 1,4Ghz, 768MB Ram, Acer Aspire 2000


    Ich bin wirklich für jede Hilfe dankbar!
    Vielleicht könnt ihr ja auch mal so einen Latenzcheck machen ... zum Vergleich.
    (kann ja Acer-typisch sein)

    Link: http://www.thesycon.de/deu/latency_check.shtml

    Mit der eingebauten Soundkarte und einer USB-Soundkarte gibt es keine Aussetzer ... da stört die Latenz wohl nicht so.

    Sorry für den langen Text!
    Martin
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dancegalaxy, 07.01.2008
    dancegalaxy

    dancegalaxy Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hat keiner einen Tipp für mich???

    Würde mir schon helfen, wenn ihr auf Euren Acer auch mal so einen Latenzcheck macht ... so kann man sehen, ob das evtl ein Acer-Problem ist.
     
  4. #3 sonoise, 17.03.2008
    sonoise

    sonoise Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok

    also erstmal hi, nun 2 monate vergangen - gerade auf die seite gestoßen... vieleicht hilft es dir ODER irgend einen anderen noch

    - ich hatte das geliche problem mit aussetzern unter ASIO Treibern BCD 3000
    - DB3000 Treiber funktionier ohe probleme..
    - da man abber asio braucht zum vorhören (4 Channel) habe ich folgendes gemacht

    : im windows NEUES hardwareprofil erstellt!!!
    : in dieses gewechselt und ALLES deaktiviert in der systemsteuerung was ich net brauche!!!
    vor allem die eingebaute soundkarte meines dells machte extremme probleme mit der latenz. selbst wenn ich diese nicht nuzte!!! also ausschalten -> war ne Hig Definit. Audio (alos Digital)
    : habe die BAtteire des Laptops deaktiviert, PCMCIA, eben alles was man nicht bracuht.

    --> und da ich ein neues hardwareprofil angelegt habe kann ich beim systemstart entscheiden ob ich mit BCD arbeiten will oder normale sachen machen will im normalen profil.

    Hardwareprofil anlegen unter : System: Hardware

    hoffe konnte helfen
     
Thema: Musik stockt - Latenzproblem - BCD3000
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bcd 3000 aussetzer

Die Seite wird geladen...

Musik stockt - Latenzproblem - BCD3000 - Ähnliche Themen

  1. Welches Notebook für Office, mehrere offene Tabs, Youtube, und Musik?

    Welches Notebook für Office, mehrere offene Tabs, Youtube, und Musik?: Hallo liebes Forenteam, hier erst mal der Fragebogen mit meinen Antworten: Wie hoch ist dein Budget? maximal 300 Euro (daher tendiere...
  2. Günstiges Notebook für Musikproduktion

    Günstiges Notebook für Musikproduktion: Hallo, ich produziere seit einigen Jahren elektronische Musik - derzeit auf meinem großen Rechner. Nun möchte ich allerdings auf ein Notebook...
  3. Laptop für "Cubase 5" und "Reason 5" Musikproduktion

    Laptop für "Cubase 5" und "Reason 5" Musikproduktion: Hallo, Ich bin gewillt mir einem Laptop im Preisbereich bis 650 € zu kaufen. Ich wiIl damit mit Cubase 5 und Reason 5 arbeiten. Eine externe...
  4. Musik im Energiesparmodus hören, Asus Transformer Book T100TA

    Musik im Energiesparmodus hören, Asus Transformer Book T100TA: Hallo liebe Community, Ich besitze seit einer Woche ein Asus Transformer Book T100TA. (Tablet mit Tastaturdock) Ich nutze zum Musikhören...
  5. NB für VWA und vl Musikbearbeitung

    NB für VWA und vl Musikbearbeitung: Hallo, ich bin 16 und kaufe mir jetzt aufgrund einiger Arbeiten, die ich in nexter Zeit verfassen muss, ein Notebook. Ich habe keine Ahnung in...