NAS-Festplatte: Wer hat soetwas zu Hause?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von dooyou, 04.01.2008.

  1. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Servus Leute,

    da mein Router keinen USB-Anschluss besitzt u. ich sowieso mehr Einstellmöglichkeiten haben möchte, plane ich die Anschaffung eines NAS-Gehäuses. Hat jemand von euch irgendeines im Einsatz u. wie sind die Erfahrungen damit?

    Auf dem Markt gibt es ja so einige, aber empfehlen (was ich so im Netz gefunden habe) kann man nur wenige.

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 joesommer, 06.01.2008
    joesommer

    joesommer Forum Freak

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Dell M1330
    Für den Hausgebrauch ganz ok: Maxtor Shared Storage und Bufallo Linkstation. Beide bieten angemessenen Funktionsumfang und gute Geschwindigkeit über Ethernet und inzwischen auch Gigabit.
     
  4. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
  5. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Ich komme jetzt doch wieder "angekrochen". Die Bestellung von der Taurus LAN habe ich storniert u. mich jetzt doch für die Buffalo entschieden.

    Linkstation Live 500 GB, die Erfahrungsbereichte sind einfach viel positiver als die über das Taurus/Raidsonic. Da gibt es wohl so einige kleine bis größere Mängel.
     
  6. #5 norbert0766, 08.01.2008
    norbert0766

    norbert0766 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    also wenn schon ein NAS dann würde ich lieber eines nehmen wo ich ein Raid 1 (Spiegeln) einrichten kann. Bei nur einer Feslplatte ist alles futsch wenn die Platte den Geist aufgibt!
    Von Thekus z.B. gibt es gute Geräte.
    http://www.thecus.eu/de/9/
    Gruß Norbert
     
  7. #6 Brunolp12, 08.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich sehe den Sinn auch nicht zuletzt darin, Daten von einer oder mehr Arbeitsstationen auszulagern, darum sollte der Speicher gross sein und sicher (meine: Verfügbarkeit), deshalb würde ich auch nach ner Lösung mit Raid suchen.
     
  8. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Kommt aus finanziellen Gründen nicht in Frage. Die Taurus u. Raidsonic wäre ja sowas gewesen, aber ich habe mir das sehr gut überlegt.

    Die HDD dient überwiegent als iTunes-Server u. zum gemeinsamen Datenzugriff. Die wichtigsten Daten sind doppelt noch auf einer DVD gesichert.
    Festplatten sind ja nie sichere Speicher, Raid hin oder her.

    Wie gesagt ich bin Homeuser u. keine Firma.
     
  9. #8 Brunolp12, 08.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Aber bei RAID1 sind die Daten erst dann weg, wenn alle Platten gleichzeitig ausfallen.

    Durch MP3-Sammelei, Digicam oder digitalen CamCorder nehmen die Datenmengen in Privathaushalten rapide zu und Teile davon sind sehr wertvoll, weil unwiederbringlich (z.B. Familienfotos, -Filme) oder käuflich erworben (z.B. legal erworbene MP3s).
    Eine Sicherung von 60 Gig auf DVD ist schon garnicht mehr spassig. Auch jeweils eine Kopie für jeden Rechner im Hause ist unsinnig, der gemeinsame Zugriff also evtl. von Nutzen.
    Bisher habe ich NAS mit Raid1 als Ausweg auch für Privathaushalte verstanden und sehe darin dessen Berechtigung.

    Aber dies ist natürl. bloss die (meine) Theorie. In der Praxis kann man erstmal klein anfangen (und nach praktischen Erfahrungen hast Du gefragt), klaro. Aber ich denke, dass ein NAS irgendwann in vielen Haushalten stehen könnte.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 dooyou, 08.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2008
    dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Das weiß ich doch.

    Ich kopiere darauf eh nur die Dateien, die ich hauptsächlich für beide Rechner brauche. Habe noch eine andere. Zumal dazu kommt, dass ein NAS nicht besonders schnell ist, da meine per WLAN angebunden werden, kann ich schon froh sein wenn es 3 - 4 MB/s werden.

    Bin ja kein Newbie:)

    Leider gibt es eben auch nicht die perfekte Lösung. Richtig sicher sind ja wohl nur MO-Laufwerke, unbezahlbar. Und die Raidsysteme wie das bekannte Taurus LAN oder Raidsonic (150 Euro) sind zwar bezahlbar, aber teilweise so von Fehlern behaftet, dass es unsinnig wäre darauf zu setzen. Auch wenn es Leute geben soll, wo es geht. Ich finde da den Tipp mit dem Buffalo schon sehr gut, weil eben für den Heimbereich noch bezahlbar.

    Erklär das mal deiner Freundin, dass ihr unbedingt ein NAS-System braucht:D
     
  12. #10 4eversr, 08.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2008
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    I: "Hallo Freundin, wir brauchen ein NAS-System (...blablabla...) sonst sind deine ganzen (Urlaubs-)fotos irgendwann definitv futsch. ALLE! "
    F: "Worauf wartest du?"
     
Thema:

NAS-Festplatte: Wer hat soetwas zu Hause?