Notebook für Musiker und Studenten

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Squealer, 01.09.2007.

  1. #1 Squealer, 01.09.2007
    Squealer

    Squealer Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem günstigen und guten Notebook. Ich möchte damit Musikaufnehmen und bearbeiten. Internet, Bildbearbeitung und so weiter. Zocken möchte ich eher weniger, eigentlich gar nicht.
    Ich stöbere jetzt schon lange rum und habe ein paar Notebooks in Aussicht und möchte gerne mal eure Meinung dazu hören.
    Ob und welches Betriebssystem ist mir eig. egal. Ich hab gehört, dass Vista erst mit ner richtigen Grafikkarte gut laufen soll und im allgemeinen die Performance des NB's beeinträchtigen soll. Des Weiteren gibt es ja die Core Duo Auslaufmodelle (2050, 2080 und wie sie alle heissen) und dann gibts ja die neuen Core 2 duo. Was wäre jetzt davon besser? Nen alten mit z.B. 2Ghz oder nen neuer mit z.B. 1,66Ghz?
    Ich denke 2Gb Arbeitsspeicher sollten es schon sein, oder? Aufrüsten könnte man ja theoretisch auch.

    Meine momentanen Favoriten wären:

    http://www.mediamarkt.de/multimedia-prospekt/

    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/lenovo_3000_n100_megaaktion_2048mb

    Eigentlich sind es noch mehr, aber die fallen mir grad nicht ein.

    Was meint ihr? Habt ihr noch andere Vorschläge? Auf was sollte ich achten?

    Grüße
    Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Doc Brown, 01.09.2007
    Doc Brown

    Doc Brown Forum Freak

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Mein Notebook:
    SONY PCG-N505SN
    Für ein Musikernotebook sollte eine gute Soundkarte wichtig sein. Achte darauf, daß eine aktuelle HD-Audio verbaut ist. Den praktischen Frequenzgang, Brummfreiheit und Rauschen solltest Du auch in Erfahrung bringen. Die Anschlußmöglichkeiten für die Quelle ist wichtig. Alternativ kannst Du auch einen externen D/A-Wandler via USB oder FW benutzen.

    Einige Videobearbeitungsprogramme benötigen eine sehr leistungsfähige Grafikkarte, da diese z.B. die Blenden dort rendert. Du solltest Dich beim Schnitt-SW-Hersteller informieren, welche Anforderungen diese an die GPU und den Videospeicher stellt. Es wird leider immer wieder falsch behauptet, daß bei Video die Grafikkarte keine Rolle spielt.

    Der Hersteller Lenovo schweigt sich bei dem von Dir angegebenen Modell 3000 N100 über den Typ der Audiokarte aus. Somit kann man davon ausgehen, daß zumindest keine aktuelle HD-Audio verbaut ist, sonst würde er damit werben. Auch hat das Gerät keine extra Grafikkarte. Die hat erst das Modell N200.
     
  4. #3 robert.wachtel, 01.09.2007
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Genau. Und damit würden faktisch alle z.Zt. erhältlichen in Notebooks eingebauten Soundkarten durch das Raster fallen. :D

    Das würde ich für den genannten Einsatzzweck sogar als unentbehrlich ansehen.
     
  5. #4 Squealer, 01.09.2007
    Squealer

    Squealer Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    danke für die Antworten.
    Ich war gerade im Media Markt und habe mir dort die NB's angeschaut. Anfangs war ich total von den HP Pavilions begeistert. Heute ist mir dort Samsung aufgefallen. Ich habe dann beide direkt verglichen und fand den Samsung sehr ansprechend. Nur leider hat das Samsung NB "nur" 1,50 Ghz Dual 2 Core. Der HP hat etwas mehr, aber dafür ne schlechtere GraKa.
    Jetzt hab ich grad auf der Samsungseite gesehen, dass es das Modell so nicht mehr gibt. Bei MM soll es 999 kosten und es scheint ein Auslaufmodell zu sein. Hm...
    R70 Dorosa oder Doroso müsste es heissen.

    Mfg
     
  6. #5 Squealer, 01.09.2007
    Squealer

    Squealer Forum Newbie

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Was haltet ihr von der Zusammenstellung von DELL:

    Base Intel® Core™ 2 Duo T7100 Prozessor (1,8 GHz, 800 MHz, 2 MB L2-Cache)

    Betriebssystem Original Windows Vista® Business

    Support-Services 1 Jahr Vostro-Hardware-Support für Unternehmen - Service am nächsten Arbeitstag

    LCD 15,4-Zoll-Breitbild-TFT-Display mit WXGA (1.280x800)

    Farbauswahl Jet-Schwarz, matt, 2,0-Megapixel-Kamera

    Arbeitsspeicher 2048 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 1024]

    Festplatte SATA-Festplatte mit 160 GB (5.400 U/Min.)

    Grafikkarte nVidia® GeForce® 8600M GT mit 256 MB

    Optisches Laufwerk Internes 8x DVD+/-RW-Laufwerk mit Software

    Hauptakku Lithium-Ionen-Hauptakku mit 6 Zellen und 56 Wh

    Bluetooth Wireless 355 Bluetooth 2.0-Modul von Dell (bis 3 Mbit/s), höhere Datenübertragungsrate, für Vista

    Intel® Pro Wireless 3945 802.11a/b/g Mini-Karte - Europa


    Aber auch hier finde ich nix über HD. Aber wenn ein Wandler sowieso unumgänglich ist, ist das ja auch hinfällig, oder?

    Was sagt ihr zu dem Vostro 1500 hier? Ich finde das hört sich prima an.

    Mfg
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Doc Brown, 01.09.2007
    Doc Brown

    Doc Brown Forum Freak

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Mein Notebook:
    SONY PCG-N505SN
    Soll das heißen, daß die Soundkarten früher eher für Audioanwendungen geeignet waren oder daß alle Soundkarten in Notebooks für ernsthafte Musikaufnahmen unbrauchbar sind?
     
  9. #7 robert.wachtel, 01.09.2007
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Ich finde die Vostros grundsätzlich sehr brauchbar (wenn auch nicht für mich persönlich durch die nicht vorhandene Möglichkeit zum Anschluss einer Dockingstation).

    Ja, sehe ich genau so (auch wenn ich mich entsinne, dass die Vorstros HD Audio haben).

    Letzteres.
     
Thema:

Notebook für Musiker und Studenten

Die Seite wird geladen...

Notebook für Musiker und Studenten - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Notebook für die Arbeit unterwegs?

    Notebook für die Arbeit unterwegs?: Hallo Leute :) Suche ein Notebook das gut für unterwegs ist zum arbeiten. Hoffe ihr könnt mir welche empfehlen die ihr selbst schon gehabt habt?...
  3. Was ist Das für ein Chip Notebook

    Was ist Das für ein Chip Notebook: Habe hier ein Altes Acer Aspire 6730 Mainboard ich Frage mich seit Langem für was dieser Chip zuständig ist Die Cpu hab ich Bereits Ausgebaut...
  4. Notebook für Surfen, Filme und Office

    Notebook für Surfen, Filme und Office: Hallo, ich suche einen Ersatz für mein Medion Akoya 7222 /MD99030(90098), das nun immerhin 4 Jahre durchgehalten hat. Leider ist es nun SEHR...
  5. Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?

    Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?: Hallo, ich suche nach einem neuen Laptop, nachdem mein alter die Leistung nicht mehr bringt. Anwendungen: - Office, Internet-Anwendungen (inkl...