notebook mit gutem matten display gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Hans Wurscht, 24.06.2007.

  1. #1 Hans Wurscht, 24.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2007
    Hans Wurscht

    Hans Wurscht Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Bin mehr oder weniger verzweifelt auf der Suche nach einem halbwegs aktuellem Notebook mit gutem matten Display. Hatte ein Dell Inspiron 640m bestellt, werde es aber zurückgeben, weil das Display einfach zu schlecht ist: Nicht hell genug, (in negativem Sinne) matte Farben und schlechte Helligkeitsverteilung (sehr heller Rand unten mit einem leichten Streifen). Ansonsten wäre es ideal gewesen. Ausserdem produzierte es ein nicht sehr lautes, aber störend wahrnehmbares Fiepen, welches sich aber mit einer bestimmen rmclock-Einstellung sehr gut reduzieren ließ. Interessant ist , dass Apple das Problem bei ihren Macbooks beseitigt haben, Dell beim 640m nicht. Hätte gern einen Testbericht geschrieben, aber es ist wenige Tage nach meiner Bestellung aus dem Angebot gestrichen worden....

    Hier kurz die Rahmenbedingungen, was ich technisch suche:

    Prozessor: Intel Core Duo / Intel Core 2 Duo / Santa Rosa als Nice-To-Have. Mindestens 2 MB Cache. Wenigstens 2x1,66 Ghz
    Speicher: 2 GB (auch 533 Mhz)
    Graphik: Nichts besonderes, aber wenigstens Vista-Aero-kompatibel. Onboard ist auch ok, da von den 2 GB ohne Probleme 200-300 MB abgezwackt werden können.
    Festplatte: >= 160 GB mit wenigstens 5400 r/pm.
    Display: <=15,4, matt (!!), gute Helligkeit, da auch mal auf der (stets schattigen) Veranda gearbeitet werden soll. Auch S-Bahn/Zug-Benutzung. Widescreen wäre sehr fein, aber kein Muß.
    OS: XP (Home oder Professional)/ Vista (mindestens Home Premium). Kann aber auch nachgerüstet werden (Stichwort Macbook)
    Anschlüße: das Übliche, mindestens 2 USB (besser 3), Firewire sollte möglichst dabei sein, da sonst ExpressCard zusätzlich anfällt. DVI wäre auch gut, aber kein Must-Have. VGA- und Video-Out sollten aber schon sein.
    Kommunikation: Wireless-Lan / Lan (verstehe ich aber als Standard)
    Qualität des Touchpads: Nicht so wichtig, da eh externe Maus verwendet wird
    Preis: idealerweise bis 1500 Euro, aber wenn es nicht anders geht halt auch bis 2000 (aua...)
    Design: Nicht so wichtig, aber halbwegs mobil....
    Tastatur: sollte schon von guter Qualität sein, da auch viel geschrieben wird. Das 640m empfand ich als sehr gut.
    Lautstärke: leises Lüftergeräusch ist akzeptabel, solange es relativ gleichmäßig ist und der Lüfter nicht ständig an und aus geht.
    Verwendungszweck: Audio-Bearbeitung/Harddisk-Recording, mobiles Office, Multimedia ohne zu hohe Ansprüche an Bildqualität (glossy ist eben No-Go und Graphiker bin ich auch nicht). No Games!
    Akku: Naja, 2 Stunden DVD-schauen sollte es schon mitmachen können.

    Nach meinen bisherigen Recherchen wäre ein IBM/Lenovo gut gewesen, wenn sie noch die Flexview-Displays verwenden würden. Die aktuellen Displays bekommen aber überall nur bestenfalls mittelmäßige Bewertungen. Dell trau ich jetzt nicht mehr über den Weg. Ansonsten fällt mir nur das aktuelle Macbook Pro mit 15,4 ein, hat aber wohl noch Kinderkrankheiten mit dem neuen LED-Display. Nur bin ich da mit meiner Wunschkonfiguration eben bei den 2000 €, die doch sehr weh tun. Die Displays von Sony haben ja auch einen sehr guten Ruf, aber matt gibt es die wohl kaum oder nur sehr teuer. Lasse mich aber gern eines besseren belehren.

    Falls mir hier noch jemand einen guten Tipp hat, wäre ich bis zur Sklaverei dankbar und ergeben ;-)

    Grüße

    Hans Wurscht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hans Wurscht, 24.06.2007
    Hans Wurscht

    Hans Wurscht Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nach nochmaliger Recherche sind mir noch Laptops von Benq und HP-Compaq aufgefallen. Hat jemand speziell mit den Displays gute Erfahrungen? Bei den Notebooks dieser zwei Marken sind zwar meist weniger RAM und/oder ne kleinere Festplatte verbaut, aber da kann man zur Not ja noch aufrüsten.
     
  4. #3 2k5.lexi, 24.06.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Versuchs mal mit den Lenovos. T60 Flexview hat das beste matte Display das es gibt verbaut, ansonsten das Z61m für ein Widescreen. Lüfter kannste mit einer Software steuern. Allerdings sind die Preise auch wieder gesalzen. Dafür bekommste dann auch ein Erstklassiges Notebook mit der besten Notebooktastatur auf dem Markt.
     
  5. #4 Hans Wurscht, 24.06.2007
    Hans Wurscht

    Hans Wurscht Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antwort. Ich dachte, den t60 gibt es gar nicht mehr mit flexview....
     
  6. #5 dooyou, 24.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2007
    dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Als primär Windows Nutzer würde das MBP eh keinen Sinn machen.

    Edit: Was den finanziellen Aspekt betrifft, ein refurbished MBP könnte auch in frage kommen, noch eins von der Vorgängerserie (sofern das mit OS X okay wäre)
     
  7. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    stimmt, da musst du im datenblatt nachsehen, ob es noch geführt wird.
    soweit ich weiß, liefert lenovo keine notebooks mehr mit flex view displays aus.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 2k5.lexi, 24.06.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Restbestände gibts immernoch. Es stimmt aber, dass zukünftige Notebooks kein Flexview Display mehr bekommen werden.
     
  10. #8 Hans Wurscht, 24.06.2007
    Hans Wurscht

    Hans Wurscht Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja, das wäre noch eine Möglichkeit. Werde mal bei einem Apple-Shop in der Nähe meiner Firma gehen und mir die Teile mal genauer anschauen. Sowohl OS X als auch Windows zu haben, wäre für mich eher von Vorteil. Ist aber kein entscheidendes Kaufkriterium.
     
Thema:

notebook mit gutem matten display gesucht

Die Seite wird geladen...

notebook mit gutem matten display gesucht - Ähnliche Themen

  1. Leistungsstarkes Notebook mit gutem Display u.a. zur Fotobearbeitung gesucht

    Leistungsstarkes Notebook mit gutem Display u.a. zur Fotobearbeitung gesucht: Hallo liebe Forengemeinde! Ich suche ein Notebook, welches ich u.a. für die Bearbeitung von Fotos mittels Adobe Lightroom und Photoshop nutzen...
  2. Notebook gesucht mit gutem Lautsprecher (unter 600 Euro)

    Notebook gesucht mit gutem Lautsprecher (unter 600 Euro): Hallöchen zusammen, ich suche einen neues Notebook, das folgende Kriterien erfüllen sollte: - guter Klang (Musikhören) - passables Display...
  3. Arbeitsnotebook mit gutem Display

    Arbeitsnotebook mit gutem Display: Hallo zusammen, erstmal der Fragebogen ;) Wie hoch ist dein Budget? 500€ Kannst du Angebote für Forschung und Lehre...
  4. Mobiles Arbeitsnotebook mit sehr gutem Display [700€]

    Mobiles Arbeitsnotebook mit sehr gutem Display [700€]: Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Notebook, welches für den mobilen Arbeitseinsatz gerüstet ist, sprich eine lange Akkulaufzeit...
  5. Suche Notebook mit gutem Budget

    Suche Notebook mit gutem Budget: Hallo, Nach vielen durchlesen habe ich mich dazu entschlossen auch mal die Kaufberatung zu nutzen. Da ich mein Desktop verkaufe da er zuviel...