Notebook oder Subnotebook?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von cahid, 08.06.2010.

  1. cahid

    cahid Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    bin neu auf dem Board. Suche schon seit paar Wochen nach einer guten Beratung für mein neues Notebook.

    Momentan habe ich ein ASUS A6JA. Leider zerfällt er momentan und bevor er seinen Geist aufgibt, muss ich mir einen neuen zulegen.

    Ich weiß nicht, ob ich mir lieber ein Subnotebook (12-13 Zoll) oder doch einen Desktopersatz (16-18 Zoll) + ein Netbook holen soll?

    Ich brauche es hauptsächlich fürs Studium.
    Wichtig für mich sind:

    - Multitasking (mehrere PDF, WORD, Websites sind gleichzeitig offen beim lernen)
    - leise und kühl!!!
    - je nachdem wenn Subnotebook dann 3-5h Akkulaufzeit
    - nonglare wär schon gut, aber da kann ich ein Auge zudrücken, wenn der Rest passt

    Ich schaue mir ab und zu filme an, sollte schon HDs abspielen können für die Filme und Youtube.
    Ich zocke keine Highendgames, sondern nur ROMS, CS:Source und alte Worms-Spiele (und das aber auch sehr selten :) )

    Preis: bis 800 Euro, teurer gehts auch aber dann nur mit Finanzierungsmöglichkeit.

    Ich bedanke mich jetzt schon für eure Hilfe!

    VG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 08.06.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wenn du ein "einen Desktopersatz (16-18 Zoll)" kaufst, entscheidest du dich dafür das Gerät nicht mit in die Uni zu nehmen. Dann kann es auch ein Desktoppc sein, der kommt günstiger.

    Wenn du etwas mobiles suchst, dann könntest du einen Blick auf dieses Modell werfen:
    Notebookcheck: Test Acer Travelmate 8371 Timeline Notebook
     
  4. #3 cahid, 08.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2010
    cahid

    cahid Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Naja Desktopersatz deshalb, weil ich keinen Platz für einen PC habe. Mein Schreibtisch ist der Esstisch in der Küche :) Sonst habe ich keine Möglichkeit und auch keinen Platz für nen PC-Tisch.

    Deshalb entweder 16-18 Zoll + dazu ein Netbook
    oder gleich ein gutes Subnotebook mit guter Leistung.

    PS: Der Acer von dir hat erstens keine gute CPU und zweitens wird er zu laut (Testbericht).
     
  5. #4 _reloaded, 08.06.2010
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Was ist daran schlecht? Oder anders gefragt: was ist für Dich eine "gute CPU"?
    Für das von Dir beschriebene Anwendungsprofil sollte sie mehr als ausreichend sein.
    Valides Argument. Möglicherweise wurde dieses Problem durch ein Bios-Update gemildert, oder es gibt inzwischen Tools, die die Lüftersteuerung optimieren. Da müsstest Du halt mal eine Suchmaschine bemühen.

    Michael
     
  6. cahid

    cahid Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wie ist im Vergleich der Acer Aspire 3820TG-334G50N?

    Ich habe etwas im Netz rumgesurft und bin auf USB 3.0 gestoßen. Ich habe mir überlegt, noch ein paar Monate zu warten und mir dann eins mit USB 3.0 zu holen, damit er auch zukunftssicher ist. Macht das Sinn?

    VG
     
  7. #6 2k5.lexi, 09.06.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das macht keinen Sinn, da USB3 nichtmal ein Intel oder AMD standard ist. Dementsprechend ist die Verbreitung gering und nichtmal sicher ob es sich überhaupt durchsetzen wird.

    Und selbst wenn es sich mal durchsetzen sollte ist dein Gerät minimum 3 Jahre alt. Ob USB3 damit als DAS kriterium zu betrachten ist - ich weiss nicht.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Notebook oder Subnotebook?

Die Seite wird geladen...

Notebook oder Subnotebook? - Ähnliche Themen

  1. gebrauchtes Notebook 13,3" oder 14" Core i3 i5 und mindestens 2h Akkulaufzeit gesucht

    gebrauchtes Notebook 13,3" oder 14" Core i3 i5 und mindestens 2h Akkulaufzeit gesucht: Hallo, ich suche ein gebrauchtes Notebook mit 13,3" oder 14" Display, Core i3 oder i5 Prozessor sowie mindestens 2h Akkulaufzeit. Wozu ein...
  2. Videoschnitt Computer gesucht! (Notebook oder Tower) SSD? Graka? CPU?

    Videoschnitt Computer gesucht! (Notebook oder Tower) SSD? Graka? CPU?: Hallo Jungs, Ich suche ein gutes Notebook oder eventuell einen guten Tower. Ich muss beruflich nun öfters Videos bearbeiten. Mir ist bisher...
  3. Lenovo Y70-70 80DU003DGE oder ein anderes Notebook?

    Lenovo Y70-70 80DU003DGE oder ein anderes Notebook?: Hallo an alle Foren-Mitglieder :) 1) ich möchte mir ein neues Notebook zulegen und habe mich schon fast entschieden, das "Lenovo Y70-70...
  4. Notebook zum wahnsinns Preis oder doch etwas nicht ganz koscher???

    Notebook zum wahnsinns Preis oder doch etwas nicht ganz koscher???: Hallo Community, da ich immer noch auf der Suche nach einem Gaming Notebook bin und Notebooksbilliger.de immer noch meine erste Analufadresse...
  5. Neues Notebook, wieder ASUS?? SSD oder HDD??? bis 900€

    Neues Notebook, wieder ASUS?? SSD oder HDD??? bis 900€: Neues Notebook gesucht, bis 900€ Asus Zenbook? Hallo, nach dem mein 4,5 Jahre alter ASUS UL30A so langsam das Zeitliche segnet, bin ich auf...