Notebook / Ultrabook für die Meisterschule und anschliessendes Studium

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von tbo91, 04.06.2013.

  1. tbo91

    tbo91 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hello zusammen !..

    ich werde in 2 Monaten auf die Meisterschule gehen und nächstes Jahr ein Studium hinterher ziehen.
    Somit werde ich unter der Woche nicht zuhause Wohnen und benötige einen Sinnvollen Desktop ersatz..
    So viel dazu !


    Eckdaten:
    - Anwendungsbereich: Schulalltag somit Office etc.., Im Studium evenutell Prgrammierarbeiten, Online Surfen und Webcamen, Multimedia(HD-Filme) und evenutell kleinere Spiele wie "League of Legends" (jedoch ist letzteres KEIN Hauptkriterium)

    - Optik: Modernes,- Wertiges Aussehen (kein "Plastikwunder")
    - Größe: 13-14"
    - Ausstattung:
    -möglichst starke Leistung (evtl. einen neuen Haswell Prozessor?)
    -6Gb Ram (1600er)
    -SSD Festplatte (mind.256Gb)
    -USB3.0
    -Bluetooth
    -W-Lan
    -Webcam
    -Leiser Lüfter (da im Unterricht sehr störrend)
    - Er sollte so ausgestattet sein, dass ich möglichst auch noch ein Studium mit ihm überstehen kann..

    - Budget so ~1750€

    Ich habe bei meiner Suche Kandidaten in der Richtung gefunden:
    -Dell XPS14
    -Apple MacBook Pro 13".
    -ASUS Zenbook UX51VZ (jedoch ist er zu groß, wird er auch in 13" kommen?)

    Diese Richtung gefällt mir sehr gut, jedoch kenne ich mich nicht besonders in diesem Genre aus. Vielleicht habt ihr ähnliche Alternativen oder Komplett andere Systeme, die besser auf meine Bedürfnisse abzielen?!

    Hat jemand schon Kandidaten die in der nächsten Zeit erscheinen mit dem neuen Haswell Prozessor von Intel ?? Wäre sehr interessant..


    Falls jemand zufällig auch noch eine gute Wireless Maus empfehlen kann die auch ohen Pad gut reagiert, wäre ich sehr Glücklich =)

    freundlicher Gruß !
    und vielen Dank im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 04.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2013
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Als jemand der selber jeden Tag zur Uni rennt kann ich von mir aus nur sagen Macbook Pro 13.
    Habe jetzt aktuell ein Mid 2012 mit SSD und 16GB Ram.
    Ich bin mehr als zufrieden hinzu kommt, das ich in 2-3 VMs noch Windows u.a. nutze.
    Bei deinem Budget ist sogar noch ACPP drin!
    Auf Haswell warten, hmm ich weiss nicht wie es dann bei apple aussieht. Ich kann nur sagen das die Mid2012 dann im Preis fallen werden, ich würde mir zzt. immer wieder ein Mid12 kaufen, da man hier noch ohne Probleme RAM und Platte tauschen kann.
    Das Asus sieht toll aus, ist aber in meinen Augen ein Blender!
    Ein Kumpel von mir hatte so ein Teil (genau 4 Wochen) dann war es defekt, naja die Verarbeitung ist nun auch nicht nach meinem Geschmack.
    Ps. Mein Kumpel hat das Asus dann umgetauscht und für 100€ mehr ein Macbook gekauft!.

    Die Alternative wäre noch das DELL, wobei man ganz klar sagen muss das der Service bei DELL Top ist (er war zwar mal besser - ist aber immer noch gut)
    Qualitativ ist das XPS nicht schlecht (naja die alte XPS Serie war aber Besser) :)

    Tue dir selber einen Gefallen, lass die Finger von Asus/Acer und co!
    Interessant wäre vllt. noch Sony Vaio T Serie!
    Aber gucke mal auch nach Sony Vaio Z evtl. hat das noch irgend ein Händler.
    Hier zb.
    Sony VAIO S1512Z9E/B I7-3632QM - Sony VAIO S Series # SVS1512Z9EB.G4 | eBay
     
  4. tbo91

    tbo91 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    danke für die Antwort :)
    gibt es irgendwelche starken Unterschiede oder eventuelle Nachteile bei einem Mac gegenüber Windows ?
    Was ist acpp ?
     
  5. #4 Mad-Dan, 04.06.2013
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    ACPP=Apple Care Protection Plan / Garantie Erweiterung!
    Naja - OS X ist halt kein Windows, Über Vorteile und Nachteile gegenüber Windows kann man lange Streiten oder Diskutieren.
    Beide Systeme sind gleich Gut bzw. gleich Schlecht!!
    Ich arbeite mit beidem, Win und OSx.
    Für mich klarer Vorteil, das Energie Management ist bei OSx definitiv Besser als bei Windows soll heissen das Apple das mit den Akku laufzeiten besser kann als Windows bzw. als Nicht Apple Geräte.
    Viren gibt es für beide Systeme, noch allerdings nicht so viele wie bei Windows.
    Bester Vorteil gegenüber Windows (ist allerdings meine Meinung) Wenn du unter OSx eine Anwendung installiert und dann später Deinstallierst (die Anwendung in den Mülleimer ziehen) dann ist sie unter OSX auch definitiv weg ohne signifikanten Reste/Treiber/Reg Leichen.
    Naja und die Verarbeitung ist natürlich schon ne andere Liga.
    Ich bin kein Apple Fanboy und auch wenn es so rüberkommt ich sehe das eher als Praktischer User - ich arbeite den Ganzen tag mit Servern/Clients und Tonnen weise Software, aber für mein Hobby und für die Couch wollte ich ein Gerät das einfach nur Funktioniert, das auch mal 4 Std. oder länger ohne Netzteil auskommt, Naja und n bissel Stylisch sollte es auch sein - muss ja zum Rest der Wohnung/Einrichtung Passen :D:p da viel dann die wahl auf ein Apple gerät. Ich hatte schon ein Eipott und ein Eierfon da kam das genau richtig.
    Muss dazu aber sagen das auch noch Windows Geräte bei mir im Einsatz sind.
    teilw. auch mit WIN8 und ja auch die Laufen Rund ohne Probleme.
     
  6. #5 kbon, 04.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2013
    kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Also ich bin auch noch mit einem MacBook Alu (hieß noch nicht MacBookPro) täglich unterwegs, wird auch viel programmiert, Leistung passt und optisch siehts immer noch aus wie (fast) neu.
    Ich würde aber ehrlichgesagt beim jetzigen Stand der Dinge nicht nochmal das Gerät kaufen. Die Auflösung ist absolut nicht mehr zeitgemäß, der AppleProtectionPlan viel zu teuer, Glanzdisplay stört auch immer mehr. Ich würde zu einem Samsung Series 9 Gerät greifen. Sieht besser aus (natürlich subjektiv), leichter, flacher, mattes Display, höhere Auflösung. Da stellt sich bei dir jedoch die Frage, ob dir die Leistung ausreicht. Besser als mein mir immer noch ausreichendes Core2Duo ist so ein Corei7-3537U allemal, aber als ULV Modell halt nicht ganz oben mit dabei. Andererseits verstehe ich diese Anforderung bei deinem Anwendungsfeld auch nicht (wenn LoL das anspruchvollste ist, und dann auch noch "evtl", brauchst du keine "möglichst starke" CPU), aber das muss jeder selbst wissen.

    Neue Geräte mit Haswell wurden nur sporadisch vorgestellt. Evtl. willst du warten und dich in ein paar Monaten nochmal entscheiden?
    Das Zenbook gibts auch in 13". Der Nachfolger wurde schon vorgestellt, aber da ist (wenn ich mich richtig erinnere) Displaydeckel und Handballenauflage mit GorillaGlas3 bestückt...nicht ganz mein Fall, aber gut ^^

    Die Hersteller haben auch mal langsam begriffen, dass die Optik auch bei robusten bzw. Businessnotebooks eine Rolle spielen könnte, und so kommen langsam auch optisch attraktivere Geräte auf den Markt (Lenovo T431s, neuen HP Elitebooks,...). Möglicherweise wird diese Sparte interessanter, wenn neue Modelle mit Haswell angekündigt werden. Leider weiß keiner so genau, wann das sein wird ^^
     
  7. #6 tbo91, 05.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2013
    tbo91

    tbo91 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @Mad-Dan:
    Vielen dank für die Darstellung zwischen Mac und Windows !! Klingt wie ich finde auf jeden fall nach einer interessanten Alternative!


    @kbon:
    Hast du Vielleicht nähere Informationen, wie Preis, erscheinungsdatum, oder gar eine Herrstellerseite zu dem Zennbook in 13" ? Kann da irgendwie nichts finden außer die 15er Variante.

    Definitiv ist es richtig, dass mein genanntes Anwendungsgebiet keine hohe Leistung benötigt. Jedoch bin ich gerade in der Lage so ein Budget zur Verfügung zu haben, da dies in den nächsten Jahren wohl nicht mehr der fall sein wird möchte ich jetzt die bestmögliche Leistung Erlangen.
    Denn ich weiß nicht was in Zukunft noch von dem Book erwartet wird und deswegen will ich halt "gewappnet".. Außerdem stehe ich auf gute schnelle Technik :D

    Gruß !
     
  8. #7 2k5.lexi, 05.06.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Dann solltest du zusehen dass du ein hochwertiges Gerät mit einer langen Lebenserwartung und kein Gerät mit einer Sollbruchstelle für in 2-3 Jahren kaufst.
     
  9. tbo91

    tbo91 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Und das wären ?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    *) 13" Zenbooks gibts unter UX31*** und UX32***. Bist du am Nachfolger interessiert, such nach "Zenbook Infinity"

    *) Statt 1700€ auszugeben wenns auch 900 täten, nur weil es das Budget grad hergibt, gib lieber die 900€ aus und leg den Rest in die Bank. Davon kaufst du dir dann in 2-3€ falls nötig ein neues Gerät ;)

    *) Und das was Lexi sagt ^^
     
  12. tbo91

    tbo91 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok :).
    Ja das Ding ist ich "muss" aufjedenfall 1400€ ausgeben, klingt verrückt aber das hat seine Gründe .. Wenn man da was kriegt mit:
    13-14"
    Mind. 256er SSD
    mind. 6gb 1600er RAM
    Leistungsfähigen i5 oder i7
    Usb3.0 und webcam
    Und halt für mich sehr wichtig, hohe Qualität in der Verarbeitung und der Materialien..
     
Thema: Notebook / Ultrabook für die Meisterschule und anschliessendes Studium
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. svp1321z9e

Die Seite wird geladen...

Notebook / Ultrabook für die Meisterschule und anschliessendes Studium - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook (Ultrabook)

    Suche Notebook (Ultrabook): Hallo Forengemeinde, ich bin auf der suche nach einem Notebook, für mich und meine Freundin... Wie hoch ist dein Budget? ca. 700 €...
  2. Kaufberatung für Notebook / Ultrabook < 750 € für Bildbearbeitung Nikon Capture NX

    Kaufberatung für Notebook / Ultrabook < 750 € für Bildbearbeitung Nikon Capture NX: Hallo liebe Forumsgemeinde, da sich mein altes HP Notbook auflöst benötige ich dringend Ersatz. Hier in Kurzform die Eckdaten: Budget: <...
  3. Lenovo Notebook (Ultrabook S540 vs. B540)?

    Lenovo Notebook (Ultrabook S540 vs. B540)?: Hallo liebe User, bin momentan auf der Suche nach einem Notebook und habe mir auch schon einige Produkte angeschaut. Ich kann mich nun zwischen...
  4. Kleines, leichtes Notebook (Ultrabook?) fuer Office und Internet gesucht.

    Kleines, leichtes Notebook (Ultrabook?) fuer Office und Internet gesucht.: Hallo zusammen! Nachdem mein alter Laptop nach 5 Jahren treuen Diensten nun endgueltig das zeitliche gesegnet hat bin ich auf der suche nach...
  5. neuer ergonomischer notebook/ultrabook <500

    neuer ergonomischer notebook/ultrabook <500: liebe leute, ich brauch ein neues notebook und kenne mich da wirklich gaar nicht aus. um einen weiteren fehlkauf zu vermeiden brauch ich eure...