Notebook-Vergleich

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von DeWolf, 07.02.2009.

  1. DeWolf

    DeWolf Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi Leute,

    erstmal "Daumen hoch" für euer Forum, hilft einem wirklich weiter.


    Aktuell habe ich noch einen Dell Inspiron 6000, will mich aber mal nach etwas anderem umschauen, da ich mit Dell nicht 100% zufrieden bin. U.a. arbeite ich viel mit Garfikanwendungen, weshalb ein Display unter WSXGA+ nicht in Frage kommt. Andererseits bin ich oft unterwegs, also sollte es max ein 16"Zoll sein. Da man ab und an auch mal gerne ein gutes Game zockt, kommt eine FX Grafik weniger in Frage, weshalb ich mich eben erst einmal für die beiden enschieden hab:

    MSI GT627 (~1150,-)
    Acer-Aspire-6935G-944G32BN (~1250,-)

    Meine Frage zu den oben genannten Notebooks wäre vor allem:
    - wie wirkt sich der DDR3 und die schnellere Festplatte (7200er), sowie die "etwas" schnellere CPU des ACER's im Gegensatz zu der besseren Grafik im MSI (Geforce 9800M GS)/ ACER (9600M-GT) aus?

    - gibts von der Preis/Leistung was besseres als den MSI? Bin nat. auch für weitere Vorschläge dankbar - bis max 1400,-.


    so long,
    Bernd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 07.02.2009
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Soweit ich das im Kopf habe, sind die 9800GS und die 9600GT von der Performance her sehr ähnlich. Daher spielt das net eine so große Rolle von der Entscheidung her.
     
  4. #3 Brunolp12, 07.02.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
  5. #4 DeWolf, 07.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2009
    DeWolf

    DeWolf Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die Benchmarks hatte ich schon gesehen, deswegen ja auch meine Frage ...

    3DMark 06:
    - 9600M GT > 5154
    - 9800M GS > 8200

    ... scheint mir schon kein kleiner Unterschied.
    Frage is eben immer noch ob die bessere Ausstattung im ACER (DDR3, 7200er Festplatte, 2,53GHz), im Gegensatz zum MSI (DDR2, 5400er, 2,4GHz) das wieder etwas wett machen? Oder sollte man sich die 100,- sparen und eben auf den Schnick-Schnack wie Blue-Ray und besseres Display verzichten - insofern der MSI von der Leistung besser ist?!
    Hab dazu leider noch keinen Test gefunden und selbst nicht soviel Ahnung, um zu beurteilen wie sich z.B. der bessere RAM auswirkt.


    Edit:
    - die 9600M GT in dem ACER wär mit 512MB DDR3
    + 4GB DDR3; T9400 (6 MB L2 Cache, 2.53 GHz, 1066 MHz FSB); 320 GB S-ATA (7200rpm)

    - die 9800M GS im MSI mit 1024MB DDR3
    + 4GB DDR2; P8600 (3MB L2 Cache, 22.4 GHz, 1066 MHz FSB); 500 GB S-ATA (5400rpm)

    So wie ich das das sehe, past im prinzip nur der RAM (mit 800MHz) nicht in den MSI, da ansonsten Grafik und CPU auf 1066 MHz laufen. Will mich da aber nicht nicht zuweit aus dem Fenster lehnen, da ich nicht wirklich Ahnung hab.
     
  6. #5 2k5.lexi, 07.02.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    1) die Nvidia NVS oder Quatro FX Karten sind vom Chip her identisch zu den normalen Geforce karten, allerdings haben sie im GL Bereicht welcher hauptsächlich von CAD Anwendungen gebraucht wird gut und gerne 100% mehr power als die vergleichbare Geforce. Unterschiede in der Leistungsfähigkeit unter D3D gibts nicht.

    2) Du solltest sagen, was dich an deinem I6400 stört.

    3) Acer ist schon nicht das qualitative non+ultra, wenn das mit dickerer Ausstattung noch preislich unterboten wird solltest du dir ernsthaft gedanken machen in wie weit die Qualität leidet wenn die ganze Kohle in die Leistungsdaten wandert.

    4) LG S510
     
  7. #6 DeWolf, 07.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2009
    DeWolf

    DeWolf Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Naja, was stört mich an meinem Inspiron ...
    Das Notebook direkt ist eigentlich i.O., zumal es jetzt bald seinen 4. Geburtstag feiert. Zwischenzeitlich musste ich jedoch nach etwa 3 Monaten den RAM auswechseln lassen, da er defekt war, nach etwa 2 1/2 Jahren die Festplatte (was ne teuere und umständliche Angelegenheit war, da keine Garantie mehr drauf war) und kürzlich ist mir mein W-Lan verreckt. Nat. geht mal etwas kaputt, aber sollte man bei Dell keine Garantie mehr haben - welche im Gegensatz zu anderen Anbietern teuer bezahlt wird - ist der Umstand groß.

    Da es bei euch im Forum auch nicht viel über die Qualität von MSI gibt, die Notebooks aber z.B. bei Notebookcheck ganz gut abgeschnitten haben, will ich erstmal kein Urteil über die Qualität fällen.
    Wie gesagt hat der MSI ja kein Blue-Ray, "schlechteren" RAM, - CPU und Festplatte, was den günstigeren Preis schon rechtfertigen könnte.

    Was den LG S510 angeht - nettes Teil, zumal ich mir ursprünglich auch einen LG holen wollte - jedoch passt das Display nicht zu meinen Vorstellungen.
    Wie gesagt min. WSXGA+ (1680 x 1050), zumal mein aktueller 1920x1200 hat und ich die Auflösung liebe, auch wenn sie für den ein oder anderen für einen 15" zu groß scheint. Wer jedoch mit CAD-Programmen arbeitet, weiß es evt. zu schätzen mehr darstellen zu können, zumal Renderings auch in besseren Auflösungen gehen.
     
  8. #7 2k5.lexi, 07.02.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich war der Meinung, dass es das S510 auch mit einem 1680er Display gibt... naja.

    Alternativ hätte ich noch das Dell Latitude E6500 und das Precision M4400, bzw das XPS 1530 sowie das Studio XPS 16 auf dem Schirm...
     
  9. DeWolf

    DeWolf Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wie gesagt hab ich mit Dell eigentlich abgeschlossen, zumal sie in Preis/Leistung auch nicht mehr das sind, was sie mal waren.

    Bsp.:
    PROZESSOR Intel®Core™ 2 Duo-Prozessor T9300 (2,50 GHz, 800 MHz FSB, 6 MB L2-Cache)
    BETRIEBSSYSTEM Original Windows Vista® Home Premium SP1
    HARDWARE SERVICE 2 Jahre XPS-Premium-Support-Service
    LCD 15,4-Zoll-Breitbild-WUXGA-TFT-Display (1920 x 1200) mit TrueLife™
    ARBEITSSPEICHER 4096 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 2048]
    FESTPLATTE 500GB SATA Festplatte (5.400 U/Min.)
    GRAFIKKARTE nVidia® GeForce™ Go 8600M GT mit 256 MB dediziertem Grafikspeicher
    OPTISCHE LAUFWERKE Festes 8x DVD+/-RW-Laufwerk

    mit der rel. miesen Grafik für schlappe 1437,- ...
    Da bekommt wo anders mehr für sein Geld, zumal ich wie gesagt mit dem Service nicht zufrieden war.

    Mich würde aber immer noch interessieren, wie sich der RAM (DDR3); ne schnellere Festplatte und die etwas bessere CPU, in Addition auf die Leistung auswirken?
    Sollte das nicht so gravierend ausfallen, denke ich mal der MSI GT627 is für den Preis keine schlechte Wahl, es sei denn jemand hat mit MSI andere Erfahrungen ...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 2k5.lexi, 07.02.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Du solltest als CPU den T8100 nehmen und den Service auf 3 Jahre setzen. Dann haste auch keinen STress mit dem Service..,.

    500GB Festplatten in Notebookformfaktor sind noch sehr neu und entsprechend Teuer. hier solltest du maximal auf die 320er gehen und ggf. die Festplatte selber tauschen
     
  12. DeWolf

    DeWolf Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich hab nochmal etwas umdefiniert und komme mit der 8100er CPU, sowie einer 200GB Festplatte auf 1372,-.
    Aber wie rechtferigst du den Preisunterschied, trotz kleinerer CPU, mit Abstand schlechterer Grafikkarte und DDR2 RAM mit sogar nur 667 MHz?
    Du arbeitest nicht zufällig bei Dell:confused:;)

    Davon abgesehen steht meine eigentliche Frage aus dem ersten Post immer noch offen, aber trotzdem danke für Antworten.
     
Thema:

Notebook-Vergleich

Die Seite wird geladen...

Notebook-Vergleich - Ähnliche Themen

  1. Nicht-kommerzielle Notebook-Vergleich Homepage

    Nicht-kommerzielle Notebook-Vergleich Homepage: Hallo zusammen! Ich bin seit Anfang Februar auf der Suche nach einem geeigneten Notebook. Ich hab noch immer nicht DAS NB schlechthin gefunden....