Notebookkauf - total unentschlossen bz. hersteller

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von super-seppi, 17.01.2007.

  1. #1 super-seppi, 17.01.2007
    super-seppi

    super-seppi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi Leute,

    habe da eine kleine Frage undzwar steht bei mir ein Notebookkauf an. Dabei weiss ich was ich gerne hätte von der Ausstattung her, auch vom Preis her ist mir alles klar nur habe ich im Moment noch annährend 0 Plan welche Geräte in Frage kommen würden.
    Die Kenndaten meines zukünftigen Gerätes sollten wie folgt ausschauen (alles Mindestanforderungen):
    +Dual Core 1,66 (AMD - Intel / 64bit oder nicht, egal)
    +1GB RAM
    +100GB Festplatte
    +128MB Graka (nicht onboard chipsatz!)
    +Akkulaufzeit mind 2,5h
    +handlich und LEICHTES gerät (max. 2,8k - lieber im 2,4k Bereich)
    +15" bzw. 15,4" Display (allermindestens WXGA - lieber besser, wenn möglich NICHT "glare")
    +DVD Combo
    +Bluetooth

    Preislich sollte sich das ganze unter 1500Euro abspielen - je weniger desto lieber (logo).
    Derzeit tendiere ich (bis auf Preis) Richtung Samsung X60-T2300...

    Für Modeltypen jeglicher Hersteller die die oben genannte Spezifikationen erfüllen wäre ich euch sehr dankbar!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nafets

    nafets Forum Freak

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zw. Marburg und Gießen
    Mein Notebook:
    Notebook verzweifelt gesucht
    Das Samsung sollte schon ganz gut passen. Alternativ fällt mir da noch das Samsung P50 Special Edition ein. Aber so viele Geräte gibt's bei deinen Kriterien auch nicht.

    Grüße,
    Stefan
     
  4. JB007

    JB007 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    schau dir das "Asus F3Ja".
    meine vorstellungen überdecken sich mit deinen.....
     
  5. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    die X60 sind sehr gut .. bis halt aufs Display.. alternativ das P50 oder bei anderen Herstellern schauen..

    grüsse
    Tom
     
  6. #5 super-seppi, 17.01.2007
    super-seppi

    super-seppi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    erstmal danke für die schnellen antworten!

    @nafets: k/a ob ich da jetzt falsch liege, aber laut erster recherche liegen die P50 preislich nicht fantastisch - könnte mit der aussage aber auch falsch liegen, wäre super wenn du einen billigen anbieter wüsstest - danke.

    @JB007: scheint preis / leistung echt in ordnung zu gehen, leider habe ich mit asus nur mainboard erfahrung, da zwar recht gute, aber ich kenne mich mit deren notebooks 0 aus - sind die von der verarbeitung her gut, wie schaut es mit garantie aus? bei notebooks bin ich sehr vorsichtig im kauf, weil es gibt auch sehr sehr schwarze schafe unter den herstellern (gericom... brrrrr - entschuldigung, dass ich dieses wort erwähnen musste).

    @TomW: zwengs Display... die Auflösung finde ich mit 1680 auf 1050 (WSXGA+) für 15,4" nicht übel, der in Frage kommende X60 (Cutisa) hat soweit ich das gesehen habe aber leider ein glare display - was mir generell nicht wirklich gefällt..., aber warum sind die displays schlecht? zwengs der verarbeitung, pixelfehler, ausleuchtung?

    für mich stellt sich nach wie vor die frage was eigentlich besser ist glare oder non-glare. persönlich bevorezuge ich non-glare. irgendwie denk ich immer dass das glare nur ein "halbfertiges" non-glare sprich ein display vor der entspiegelung ist und daher eigentlich billiger sein müsste - habe diesbez. aber keine ahnung.

    falls sonst noch wem etwas zum thema "rate den gerätetyp mit der oben stehenden konfiguration und preisvorstellung" einfällt, bitte poste - danke!
     
  7. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    die matten Displays der X60 sind im Vergleich zur Konkurrenz einfach zu dunkel .. ja glares mag ich auch nicht und da nicht viele gute matte Displays anbieten, bin ich bei IBM/Lenovo gelandet, aber auch wegen der Qualität und Service. Ich würde mir evrl. die Z61 Reihe mal ansehen und auch Dell mal ins Auge fassen, die bieten auch gute Geräte mit matten Displays an und da bist du ja auch bei der Konfiguration recht frei.

    grüsse
     
  8. #7 super-seppi, 17.01.2007
    super-seppi

    super-seppi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    dell bin ich im moment nicht so der display fan. habe ein dell 20" display zu hause und das bringt jetzt ein totes pixel nach dem anderen - ziemlicher schrott, zumal ich damals überlegt habe mir das 20" apple cinema display zuzulegen und es dann wegen des preises gelassen habe - jetzt würde ich anders denken :(
    aber zwengs helligkeit hast du recht denke ich..., aber mit dem X20 display konnte ich auch leben, also sollte das X60 mutmaße ich jetzt mal nicht um längen schlechter sein - hoffe ich zumindest?

    sonst noch irgendwer eine idee was preislich und bze. konfiguration in frage käme?
    (im moment schaue ich mir gerade die LG notebooks der M1 Serie an)
     
  9. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    ja so wie das X20 eben .. kennen wir dann ja beide gut ... also bei Dell würde ich nicht alles über einen Kamm scheren, ich habe mit deren Notebooks beruflich viel gearbeitet und recht gute Erfahrungen gemacht .. ansonsten gibt es matte Displays noch bei HP und bei IBM/Lenovo, das könntest du mal in der Z Reihe was stöbern, evtl noch die R-Reihe...

    grüsse
    Tom
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 super-seppi, 17.01.2007
    super-seppi

    super-seppi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hm, kann jetzt ein vorurteil sein, aber ich hab heut auch schon die hp und ibm/lenovo seiten durchforstet... es hat sich zwar nicht bestätigt, dass die beiden nur extreme dicke notebooks fertigen, aber die dünneren sind dann meist leider doch in einer anderen preisklasse als es wünschenswert wäre ;)

    weisst du zufällig was es mit den glare displays aus sich hat? ich verstehe nämlich bis heute nicht warum man erst jahrelang sagt, dass displays mit verzögerungen, kleinem blickwinkel und spiegelnungen schrott sind und dann bringt (ich glaube es war ziemlich am anfang sony mit der X-black serie) nur mehr das spiegelnde zeugs raus und bewirbt es auch noch als das beste der welt - ist doch mehr marketing als sinnvoll:confused:
     
  12. #10 ferrari987, 18.01.2007
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Also das Samsung P50 ist ein Gerät der Businessline daher ist der Preis nicht wirklich extrem günstig. Man kann aber ein wenig drauf zocken, es ist leicht und flach und hat zudem ein mattes Panel.

    mfg ferrari987
     
Thema:

Notebookkauf - total unentschlossen bz. hersteller

Die Seite wird geladen...

Notebookkauf - total unentschlossen bz. hersteller - Ähnliche Themen

  1. Notebookkauf für das Arbeiten mit Inventor

    Notebookkauf für das Arbeiten mit Inventor: Hallo zusammen, Ich muss im kommenden Semester für die Uni mit Inventor arbeiten. Da ich momentan nur ein Vistalaptop von vor 8 Jahren habe, wird...
  2. Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin

    Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin: Servus, liebe Experten! Ich brauche für eine Bekannte, die einen kleinen Bioladen führt, eine Notebookempfehlung. Sie hatte bisher ein Netbook,...
  3. Notebookkauf Homeoffice/Workstation

    Notebookkauf Homeoffice/Workstation: Hallo zusammen Eine Bekannte von mir benötigt ein neues Notebook als Workstation für zuhause. Sie benötigt es, um regelmässig damit zu surfen...
  4. Notebookkauf

    Notebookkauf: Hallo, habe mich gerade registriert, da ich für den Notebookkauf einfach jemanden brauche, der sich mit der Materie auskennt. Ich starte im...
  5. der nächste notebookkauf-beratung?

    der nächste notebookkauf-beratung?: hi! bräuchte ein neues nb,folgendes wird benötigt bzw. bevorzugt: ------------------------------------------------------------------------ 1....