Prozessor tauschen FE11M

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von magic_nobel, 24.07.2007.

  1. #1 magic_nobel, 24.07.2007
    magic_nobel

    magic_nobel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE11m
    Hallo zusammen,

    bin von der Performance meines FE11m mehr als enttäuscht. Trotz mehrmaligem neuem Aufsetzen (mittlerweile Vista Ultimate als BS) und der Aufrüstung des Notebooks auf 2GB 667 DDR2-Ram kommt es nicht in die Gänge. Nun würde ich gerne den Prozessor wechseln. Habt Ihr eine Idee ob der Prozessor (Core Duo) fest eingelötet oder gesteckt ist? Momentan steckt auf dem Board ein T2300. Ich würde Ihn gerne gegen ein T7600 tauschen. Wie ist das von der Wärmeentwicklung? Wärmeleitpad (liquid metal) würde ich einsetzen. Erkennt mein Bios (neueste Version) den Prozessor?

    Bin für jeden Tip dankbar.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Closertogod, 24.07.2007
    Closertogod

    Closertogod Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony AR31S; TZ31VN, Z4X Spezi
    Ja der Proz kann getauscht werden
    Ja der Proz würde bei neustem Bios erkannt werden
    Ja tauschen kannste den selber nur Garantie haste dann keine mehr.
    Die Kühlung wird dann mit Sicherheit am Limit laufen wenn der Proz ausgelastet ist.
     
  4. #3 magic_nobel, 24.07.2007
    magic_nobel

    magic_nobel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE11m
    Hallo,

    danke für die klaren Antworten.

    Macht es dann überhaupt Sinn einen Prozessor der Merom-Reihe zu verbauen? Die haben meines Wissens nach doch alle 34W Leistungsaufnahme. Der Yonah ja nur 31W. Wie könnte ich das Temperatur-Problem in den Griff bekommen? Ich gehe mal davon aus dass die Kühleinheit im FE etwas komplexer ist als einfach nur ein simpler Lüfter. Gibt es Möglichkeiten die Wärmeentwicklung zu kontrollieren?

    Gruß
     
  5. #4 Closertogod, 24.07.2007
    Closertogod

    Closertogod Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony AR31S; TZ31VN, Z4X Spezi
    Naja verbraten wird es den nicht aber der Lüfter wird einfach öfter, schneller und länger laufen. Ich habe bei mir auch einen grossen Proz drin und der wird deutlich wärmer als der org. Prozessor.

    Machen kannste an der Kühlung nihcts da es ein Heatpipesystem mit Propeller aus einem Guss ist. Machen kannste es aber wie gesagt vergiss den Garantiefaktor nicht.
     
  6. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Ich denke mal, dass dein System mit Windows XP u. den verbauten 2 GB Ram wesentlich flotter sein dürfte, ohne CPU-Wechsel.
     
  7. #6 magic_nobel, 24.07.2007
    magic_nobel

    magic_nobel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE11m
    Die garantie meines FE11m ist sowieso bald rum. Darüber mach ich mir weniger Gedanken. Wenn ich das richtig sehe hast Du einen T7400 verbaut. Was hattest Du denn vorher drin wenn ich fragen darf? Bist Du zufrieden?

    Noch eine andere Frage: Welche Festplatte kannst Du für das FE11M empfehlen? Wenn ich den Rechner auf mache, dann wäre es ja sinnvoll diese gleich mit zu tauschen (abgesehen vom finanziellen Aspekt). Gibt es irgendwo im Netz ein Ranking, das aktuelle Platten vergleicht bezüglich Ihrer Leistungsfähigkeit und Lautstärke?
     
  8. #7 magic_nobel, 24.07.2007
    magic_nobel

    magic_nobel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE11m
    @ dooyou: Es war unter XP noch viel langsamer. Ich hatte den Schlepptop auch schon 2x bei Sony und die meinten nur dass Sie da nichts machen könnten. 3 Minuten bis XP gebootet ist sei "normal". Nur ärgerlich dass das DELL Inspiron meiner Freundin (vergleichbare hardwareseitige Ausstattung) etwa 5x schneller ist und 600 Euro billiger war. Mit Vista bootet mein Sony um einiges flotter. Jedoch hab ich bei Programmen wie Photoshop oder beim konvertieren von Video-Material das Gefühl der Laptop sei bereits 10 jahre alt :(
     
  9. #8 Closertogod, 24.07.2007
    Closertogod

    Closertogod Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony AR31S; TZ31VN, Z4X Spezi
    Also ich bin mit meinem T7400 schon sehr zufrieden. Und die Platte an einem FE tauschen ist ja kein Ding da kommst ja so dran. Da brauchste ja nicht das ganze Notebook zerlegen.

    Notebookplatte würde ich im Moment eine 5400U/min Samsung mit 250GB einbauen. Ist ein guter Kompromiss aus Schnelligkeit, Zugriffzeiten, Grösse, Lautstärke und Wärmeentwicklung.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 magic_nobel, 24.07.2007
    magic_nobel

    magic_nobel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE11m
    Merci...

    Bei der Festplatte kommt es mir weniger auf die Größe als vielmehr auf die Geschwindigkeit (Zugriffszeiten, Datentransferraten) und die Lautstärke an. Bezüglich der Größe habe ich externe Lösungen. :)
    Ich dachte gelesen zu haben dass beim FE das halbe Gerät auseinander genommen werden muss um an die Festplatte zu kommen. Hab erst am WE wieder Zugriff auf mein vaio und bin deshalb momentan etwas überfragt.
     
  12. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Bei nen paar Bekannten sehe ich auch immer, dass ihr Laptop ewig zum starten braucht - das hängt aber immer damit zusammen, dass sie das Teil Softwaremäßig vergewaltigen.

    xp wäre aber ziemlich sicher ähnlich schnell wie Vista vom Booten etc. wenn man eine Cleaninstallation ohne die ganzen Programme von Sony machen würde.

    Neue CPUs kannst du preiswert bei hiberian erwerben...


    PS: Gibt auch nen FAQ Eintrag :)




    Bezueglich der HDD, die Seagate 7200 RPM Platten sind super schnell und dabei noch recht leise...
     
Thema:

Prozessor tauschen FE11M

Die Seite wird geladen...

Prozessor tauschen FE11M - Ähnliche Themen

  1. Vaio P Prozessor Tauschen?

    Prozessor Tauschen?: Hallo ihr Lieben, ich habe mir gestern einen Gebrauchten Sony Vaio PCG-791M gekauft. Leider stellte ich erst zuhause fest, das mein Prozessor...
  2. Vaio NR NR11S Prozessor tauschen

    NR11S Prozessor tauschen: Hallo Leute, ist es möglich in das VGN-NR11S einen stärkeren Prozessor einzubauen ?? wenn ja welchen ?? hat das schon mal jemand von euch...
  3. Prozessor tauschen

    Prozessor tauschen: Hallo, kann man einen Intel T7200 gegen einen T5870 tauschen? oder funktioniert das nicht? Intel® Core?2 Duo Processor T7200 (4M Cache, 2.00...
  4. R522 T6500 Prozessor tauschen?

    R522 T6500 Prozessor tauschen?: Hi all! Ich hab schon einiges im Internet gelesen und auch schon die Suchfunktion probiert... Aber nirgends finde ich konkrete Angaben, ob...
  5. Acer Aspire 5810tg Prozessor austauschen

    Acer Aspire 5810tg Prozessor austauschen: Guten Tag, ich habe im Sommer ein Acer Aspire 5810TG Notebook gekauft.Nun interessiere ich mich dafür den Prozessor auszutauschen,weil der alte...