Samsung oder Dell? Allround Laptop unter 1000€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von SebastianPA, 02.03.2007.

  1. #1 SebastianPA, 02.03.2007
    SebastianPA

    SebastianPA Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    iBook G3
    Hallo ihr alle,

    ich verfolge nun schon einige Tage die Themen hier im Forum und bin begeistert, wie viel hier produktiv diskutiert wird. Da ich gerade selbst in der problematik eines Laptop Kaufs stecke bitte ich um Eure Hilfe.

    Folgendes ist die Situation:
    Ich habe seit bald 4 Jahren ein ibook G3, bin damit auch sehr zufrieden, aber langsam wirds einfach Zeit für einen neuen.;) Ich will keinen neuen Mac, da ich für meine Diplomarbeit und evtl. auch später für den Beruf einfach einen Windows Rechner brauche.

    - Es eilt nicht wirklich. Ich kann noch 1-3 Monate warten (rational zumindest :) )
    - 98% der Zeit benutze ich nur Office und Internet, ab und an auch mal ein wenig Grafikprogramme, wobei ich größere Sachen auf dem Mac mache. Es wäre schön, wenn ich alle paar Zeiten mal ein Spiel spielen kann, allerdings reicht mir Sims2, Anno, etc. nix Shooter, etc.
    - Ich möchte nicht mehr als 1000 € ausgeben.
    - Mir ist Qualität und Service wichtig, weshlab ich i.M. zwischen Samsung und Dell schwanke
    - Ich möchte Windows Vista, damit ich es nicht in einem Jahr nachkaufen muss
    - Daher sollte es also ein Intel Core (2) Duo sein?
    - Ich wollte eigentlich 2 GB RAM, wobei ich nicht weiß ob sich das lohnt???
    - Festplatte ist mir relativ wurscht, da ich eine gute externe habe.
    - Es soll ein 15'' bzw. 15,4'' sein.
    - GraKa? KEINE Ahnung. Soweit ich weiß sollte es für Vista eine 256MB mit extra Speicher sein, oder liege ich da falsch?:confused:

    Puh ich denke ihr wisst jetzt mal bescheid. Ich würde mich über eure Meinung sehr freuen.

    Eine Frage noch: Ab wann wird Samsung vorr. Laptops standardmäßig mit Vista ausliefern?

    Vielen vielen Dank

    Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mak

    mak Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hast du nicht mitbekommen das Apple inszwischen Intel-Prozessoren verbaut und auch Windows auf Macbooks läuft?

    Wäre nicht schlecht. Dann dürfte es durch die neuen Intel-Chipsätze wohl viele neue Modelle geben...

    Für deine Anwendungsgebiet wohl nicht...

    Sollten alle neueren Notebooks erfüllen...
     
  4. #3 SebastianPA, 02.03.2007
    SebastianPA

    SebastianPA Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    iBook G3
    Hi,

    ich hab schon mitbekommen, dass es Intel-Macs gibt, allerdings sind mir die schon zu teuer und seh auch keinen Grund die zu kaufen.

    Von welchen neuen Intel-Chips sprichst du?

    Brauch ich für Vista wirklich eine GraKa die 256 MB EXTRA hat oder reicht so ein Shared Teil?

    Vielen Dank

    Sebastian
     
  5. mak

    mak Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die wo im Mai rauskommen eben. Da es eben aber nur ein neue Chipsatz ist hält sich die Geschwindigkeitssteigerung in Grenzen (ca. 10%).

    Shared reicht...
     
  6. #5 barton_fink, 02.03.2007
    barton_fink

    barton_fink Forum Freak

    Dabei seit:
    22.04.2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Samsung R50
    hi,

    also win vista mit aero läuft auch mit 128 mb shared memory (glaube ab intel gma 950 aufwärts).

    2 gb ram machen sich sicher bei größeren bildbearbeitungen oder vielen gleichzeitig geöffneten anwendungen bemerkbar. für ein flüßiges arbeiten im office und internet bereich reichen aber auch 1024 mb.

    wenn du ab und an spielst, ist eine grafikkarte ab der ati x1400 oder nvidia 7400 go sinnvoll.

    mit samsung und dell hast du dir schon 2 gute notebookhersteller rausgesucht. vom service würde ich sie gleich einstufen. unterscheiden werden sie sich wahrscheinlich hauptsächlich im design (dell etwas klobiger, dafür evtl. robuster).
    bei dell sind für dich sicher die inspiron 6400 modelle interessant. bei samsung die r40 oder r55 modelle.

    gruß norman
     
Thema:

Samsung oder Dell? Allround Laptop unter 1000€

Die Seite wird geladen...

Samsung oder Dell? Allround Laptop unter 1000€ - Ähnliche Themen

  1. Samsung NP X60plus oder NP X65

    Samsung NP X60plus oder NP X65: Hallo, ich suche ein gut erhaltenes voll funktionsfähiges Samsung NP-X60plus oder NP-X65. Ich bitte um Angebote! Vielen Dank!
  2. Samsung RV720 Notebook aufrüsten oder nicht?

    Samsung RV720 Notebook aufrüsten oder nicht?: Samsung RV720 aufrüsten? Ich würde gerne mein Samsung RV720 Notebook aufrüsten und wollte fragen ob sich das überhaupt lohnt. zu den Daten:...
  3. Samsung Q310 mit 4GB RAM möglich oder nicht??

    Samsung Q310 mit 4GB RAM möglich oder nicht??: Hallo, Ich habe überall gelesen das, das Q310 AS04DE 4GB ab kann. Aber anscheinend nicht. Hatte es damals mit 3GB und Vista 32bit gekauft....
  4. [Notebook] 1100€ Asus, Toshiba, Samsung, oder Lenovo

    [Notebook] 1100€ Asus, Toshiba, Samsung, oder Lenovo: Wie hoch ist dein Budget? 1100€ Wobei auch gerne günstiger, solange es den Ansprüchen genügt. Kannst du Angebote für Forschung und Lehre...
  5. Neuer Laptop. Samsung oder Lenovo

    Neuer Laptop. Samsung oder Lenovo: Hallo.. mein Vater hat mir diese Seite empfohlen, da ich zur Zeit auf der Suche nach einem Ultrabook oder leichtem Notebook bin. Erstmal die...