Samsung X360 tot nach Bios update

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von semlo, 08.12.2009.

  1. semlo

    semlo Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    da ich nach der Installation von Windows 7 64bit auf meinem neuen X360 diverse probleme hatte mit standby und ruhezustand, wollte ich ein aktuelles Bios aufspielen.
    Da das Bios nur als 32bit windows exe datei herunterzuladen ist, habe ich mit hilfe eines tools die bios.wph datei extrahiert und mit phlash16 aufgespielt.

    ergebnis: erstmal "sucessful"

    nach neustart aber: laptop tot.
    licht am power knopf, sowie LEDs für power und netz gehen an, led für HDD leuchtet einmal kurz auf, aber bildschirm bleibt schwarz. lüfter geht nach ein paar sekunden an. sonst passiert nichts.

    also hab ich gegoogelt was man machen kann, und bin auf das Phoenix Crisis Recovery tool gestoßen. hab ich mir gezogen und einen bootbaren USB stick erstellt mit dem eigentlich ein automatisches bios update durchgeführt werden sollte. Leider passiert garnichts, der stick wird scheinbar nichtmal angesprochen (LED am stick bleibt dunkel).
    Ich finde auch nirgendwo im netz eine info, mit welcher tastenkombination (z.B. Fn+B, Fn+ESC) der laptop gestartet werden muss um das Crisis tool auszuführen.


    Hat jemand eine idee? Ich bin echt verzweifelt, nichts geht mehr mit dem Teil..


    Grüße
    Semlo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 08.12.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Würde sagen ab zum Samsung service!
    Nicht ohne grund ist ein Biosflash unter win immer so ne sache und dann unter win7 64bit sowieso! samsung hat immerhin nur ne flash freigabe unter vista 32. Das wird schon seinen grund haben.
    Naja egal. Probier mal die bios batt rauszubauen.
    Es geht wo sie bei deinem gerät jetzt genau sitzt weiss ich aber nicht,
    wenn du die batt (Knopfzelle) raushast dann mal akku und netzteil ab und ohne Biosbatt und akku/netzteil mal 10-20 sec powerknopf drücken.
    Dann wieder alles zusammenbauen und hoffen das es mit dem alten bios wieder startet.
    Wenn nicht dann definitiv zum Samsung service damit (die sind sehr nett am tel die leute vom service - im regelfall wird dann dein gerät von UPS abgeholt
    und nach knapp 5-7 tagen solltest du es wieder haben.
     
  4. semlo

    semlo Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    erstmal danke für die schnelle antwort!

    unter win7 64bit verweigert sich das windows bios update, deshalb hab ich es von einer bootfähigen cd unter dos gemacht mit phlash16. wie gesagt, auf den ersten blick erfolgreich, dann doch nicht..

    das mit der batterie werd ich noch probieren, hatte bisher nur die tastatur ausgebaut und die batterie da nicht gefunden.

    wenn das mit der batterie nicht klappt bleibt wohl nur der samsung service.
    Hast du da ne Telefonnummer oder adresse?


    Gruß
     
  5. #4 Mad-Dan, 08.12.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Hast du das als Business kunde oder privat gekauft?
     
  6. semlo

    semlo Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    privat von notebooksbilliger.de (da hat es vor 1,5 wochen noch knapp 900 eur gekostet, jetzt ist es komischerweise wieder teurer).
     
  7. #6 Mad-Dan, 08.12.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Dann würd ich erstmal mich an Notebooksbilliger wenden.
    Ich weiss jetzt aber nicht inwiefern die das regeln da der defekt ja durch dein Biosflash entstanden ist. (Also zwar Hardware/software aber durch unsachgemäße handhabung selber verursacht).
    Wie du den das dann erzählst ist dein ding - will hier jetzt nichts falsches sagen.:D
     
  8. #7 Brunolp12, 08.12.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich glaub nicht, daß die Batterie für das speichern des Bios erforderlich ist (für die Einstellungen vielleicht, aber nicht fürs Bios selbst).
    Mit anderen Worten: Schraub da lieber nicht rum, sonst verlierst Du auch noch die Garantie (die in diesem Falle aber eigtl, nicht zuständig ist)
     
  9. Hurz

    Hurz Forum Stammgast

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Earth
    Mein Notebook:
    To save the world
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. semlo

    semlo Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    danke erstmal für die ganzen Antworten.

    Ich werde mein BIOS jetz neu flashen lassen (nicht bei Samsung), und brauche dazu ein BIOS Backup von einem baugleichen gerät, also einem anderen X360.

    die original bios datei von samsung ist zu klein, die kann man nicht direkt brennen.

    deshalb: Hat hier jemand ein X360 und ist so nett, mir ein Backup von seinem BIOS zu ziehen? geht laut bios-fix.de mit dem Programm "BIOS Backup Toolkit 2.0", das ich auch gern per mail zuschicken kann.
    dabei sollte dann eine ca 2MB große datei rauskommen.

    Danke schon mal,

    Gruß
    semlo
     
  12. #10 kalosklara, 19.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2009
    kalosklara

    kalosklara Forum Master

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Johann/Pg
    Mein Notebook:
    Dell D630, HP dv7-A8P26EA
    Mal ne blöde Frage:
    Wie willst Du dann das alte BIOS installieren - wenn doch der Rechner nicht startet?
    Dazu müsste doch jemand anderer - nicht Samsung - wie Du schreibst das Gerät wahrscheinlicherweise doch öffnen müssen, oder? - Wenn ich nicht irre verlierst Du dann sämtliche Ansprüche auf Garantie.
    Würde mich interessieren.
     
Thema:

Samsung X360 tot nach Bios update

Die Seite wird geladen...

Samsung X360 tot nach Bios update - Ähnliche Themen

  1. Alternative für Samsung X360

    Alternative für Samsung X360: Hallo Leute ! Ich habe mich in oben genanntes Notebook verliebt ;) Habe es in Deutschland bei Media Markt um 700 Euro gesheen, und leider nicht...
  2. Kaufentscheidung Timeline 3810T versus Samsung x360

    Kaufentscheidung Timeline 3810T versus Samsung x360: Hallo, eigentlich wollte ich nun zuschlagen und das Timeline 3910T mit UMTS kaufen, ca. 800 EUR. Nun sehe ich, dass das Samsung x360 gerade mal...
  3. Samsung X360 SSD Benchmark?

    Samsung X360 SSD Benchmark?: Hallo zusammen, ich interessiere mich für das Samsung X360 (Samsung X360-Premium SU9300 Blade (NP-X360-AA06DE)), jedoch konnte ich keine genauen...
  4. Samsung x360 oderSony Z21MN/B

    Samsung x360 oderSony Z21MN/B: Hallo, die Preise bei dem Sony Z21MN/B purzeln und es ist mittlerweile für knapp 1.500 EUR zu haben, ähnlich der Preis für das Samsung X360....
  5. Samsung X360 externe Auflösung

    Samsung X360 externe Auflösung: Hallo, weiß jemand, ob man einen externen Monitor mit einer Auflösung von 1920*1200 über die Dockingstation P-Dock in voller Monitorauflösung...