X20 Ati(X700) 2Monitore Bug

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von Notebookliebhab, 15.08.2006.

  1. #1 Notebookliebhab, 15.08.2006
    Notebookliebhab

    Notebookliebhab Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    ich habe ein X20 notebook von Samsung mit ner X700 von ATI.
    Jetzt möchte ich 2 externe Monitore verwenden(je 1600*1200).
    Hierzu verwerde ich die Xdock mit 2 monitorausgängen (vga und dvi).

    Jetzt hab ich aber allerdings folgendes Problem:
    Wenn ich beide Monitore anschließe, dann ist das Bild des Monitors, der über vga angeschlossen ist, um ca. einen cm nach links verschoben.
    D.h. man sieht den linken teil des Bildes nicht ganz und rechts ist ein schwarzer Balken.

    Hat wer Erfahrungen damit? Und kann sagen wie ich den Bug behebe?

    Wer ist der Fehlerverursacher?
    - XDock?
    - Notebook?
    - Grafiktreiber?

    Grüße,
    Notebookliebhab
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 15.08.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Hast du mal den Monitor justiert? Wenn er das nämlich nicht automatisch erledigt, dann musst du selbst Hand anlegen. Meist heißt der Punkt im Onscreen-Menü "Auto Adjust" oder ähnlich.
     
  4. #3 Notebookliebhab, 15.08.2006
    Notebookliebhab

    Notebookliebhab Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok, werde es testen, wenn ich zu hause bin.
    Allerdings glaube ich nicht, dass das Problem so einfach zu lösen ist.

    Aber versuchen kann mans ja mal ;)
     
  5. Milki

    Milki Forum Stammgast

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Das liegt ganz sicher nur an der Justierung des Bildschirmes, wie Schripsi schon erwähnt hat.
    Diese muss bei einem VGA Signal immer ausgeführt werden, allerdings machen das so gut wie alle aktuellen LCD Bildschirme automatisch. (viele CRT's wohl auch?)

    Meine alten Röhren musste man zumindest immer erst richtig einstellen.
    Die lässt sich normalerweise über das OnScreen Display des jeweiligen Monitors bewerkstelligen.
     
  6. Flo87

    Flo87 Forum Freak

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Mein Notebook:
    SamsungX60SE
    lies mal bitte das Handbuch von deiner X-dock

    Da Steht drin das es NICHT möglich ist simultan beide Ausgänge der Xdock zu nutzen. Entweder DVI oder vga(oder halt einen Split von DVI auf 2DVI, aber ich weis nicht ob du dann auf beiden das gleiche bild hast..)
     
  7. #6 Notebookliebhab, 15.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2006
    Notebookliebhab

    Notebookliebhab Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen

    Also, Autoadjust hatte nix gebracht.

    Aber: ihr hattet recht. Es geht ganz einfach. Man muss nur ins OSD gehen und das Bild horizontal verschieben.
    Jaja, das kennt der normale Computer gar nimmer, wenn er DVI gewohnt ist :)


    THX @ all


    ps: die Xdock kann 2 Monitore zu je 1600*1200 getrenntvoneinander darstellen *froi*
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

X20 Ati(X700) 2Monitore Bug