4 Notebooks zur Auswahl

Diskutiere 4 Notebooks zur Auswahl im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Liebe Gemeinde. Nachdem mein derzeitiger Laptop aufgrund eines Unfalls mit Saft nicht mehr ganz taufrisch ist bitte ich ein wenig um Mithilfe....

  1. Jazoo

    Jazoo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Liebe Gemeinde.

    Nachdem mein derzeitiger Laptop aufgrund eines Unfalls mit Saft nicht mehr ganz taufrisch ist bitte ich ein wenig um Mithilfe.
    Derzeit besitze ich einen Sony Vaio VGN-NS31S(ich würde nie wieder so viel Geld für ein Notebook ausgeben,vor knapp 2,5 Jahren 730€.

    Ich bin auf der Suche nach einem Notebook bis zur Preisklasse 400€. Betriebsystem ist egal da Original Windows 7 Ultimate zuhause.

    Bisher stehen 4 zur Auswahl(bin aber auch für neues offen)

    Acer Aspire 5749-2334G50Mikk
    ASUS X54H-SO162
    Asus P52F-SO167V
    Toshiba Satellite Pro C660-29V

    Was ist für mich wichtig.

    Da ich im Außendienst tätig bin sollte die Verarbeitung einigermaßen stabil sein.
    Das Display sollte nicht blenden/spiegeln.
    Ich nutze den Laptop in der Freizeit mit der DJ Software Traktor.
    Ich nutze den Laptop zum Filme schauen. Daher sollten die Lautsprecher ansprechend sein.
    Sonstige Nutzung ist Office, Internet. Keine Bild, Ton oder Videobearbeitung.

    Welchen der 4(oder ein anderes) würdet Ihr empfehlen.

    Gruß
    Jazoo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 07.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Naja, dafür bekommt man heute sozusagen die Mittelklasse (vielleicht die "obere Mittelklasse"), also was ganz ordentliches.

    Das ist billigst- Liga

    ich würde sagen, wenn du in die absolute billigst- Liga gehst, dann ist kaum noch relevant, was dir "wichtig" ist und über die Verarbeitung brauchen wir da schon garnicht reden: da gibts nur noch "Schadensbegrenzung".
    Sowas wie das HP 625 bekommst du dafür oder vielleicht Restbestände vom Lenovo IBM ThinkPad SL510 (das hab ich selbst seit einem Jahr - habe nicht viel erwartet und kann mit dem Gerät leben :p ).
    Aus deiner Liste das geringste Übel zu identifizieren, das trau ich mir momentan nicht zu. Ist aber wohl auch ne Frage deiner Erwartungshaltung.
     
  4. Jazoo

    Jazoo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Doch was ist das Problem mit den von mir genannten Notebooks?

    Alle haben einen Intel Core i3 Prozessor. Mehr brauch ich nicht.
    Desweiteren haben alle einen HDMI. Den hatte z.b. der Vaio nicht.

    Ich benötige kein HIGH END Produkt. Das hatte ich auch nicht vorher.
     
  5. #4 Brunolp12, 07.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Du redest von Verarbeitung und Außendiensteinsatz. Das passt nicht zur Billigst- Liga.

    Das ist auch eine Frage der Geräte- Generation. Davon kann man eher nichts ableiten.

    Es ist nicht immer alles schwarz oder weiß ("über 400 Euro ist gleich HighEnd" - das gilt nicht!).

    Wir reden davon, daß es deine Sache ist, mit wieviel du zufrieden bist und daß man (ich?) deshalb schwer was empfehlen kann.
    Aber vielleicht kommt hier ja noch jemand um die Ecke, der noch Stärken und Schwächen ausmachen kann.
     
  6. Jazoo

    Jazoo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Bisher habe ich nur über Amazon Bewertungen lesen können. Bei allen Geräten mehr positiv als negativ bei allen Geräten.
    Da ich mich mit der Materie nicht mehr so gut auskenne bräuchte ich halt in diesem Bereich Hilfe bzw Unterstützung.
     
  7. #6 Brunolp12, 07.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ach, und CrossPosting auch noch (Kaufberatung für neues Notebook) :rolleyes: Dort hat aber wohl auch keiner gewusst, welche Hilfe du dir eigentlich genau versprichst.

    Wie soll ich es dir noch deutlicher erklären als ich es schon getan habe?

    Du redest von Einsatz im Außendienst und von Verarbeitung - da müsste man dir mindestens zu einem Golf raten (mittlere Ausstattung, wahrscheinlich als Variant mit TDI - geht so bei 25.000 los).
    Du fragst uns aber, ob du dir einen Toyota Aygo (ca. 9000,-) oder einen anderen *Kleinstwagen* zulegen sollst.
    Was soll man da raten (außer: mach es mit dir selbst aus oder nimm mehr Kohle in die Hand)?
     
  8. #7 eraser4400, 07.12.2011
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Amazon Bewertungen kann man sich ehrlich gesagt gepflegt in den braunen Salon schieben, wenn du verstehen...
    Kaum einer gibt zu, das er Sch... gekauft hat vor allem nicht wenn er weis welches Budget er zur Verfügung hatte. Noch dazu haben die Meisten dort sicher nie ein richtiges Notebook in der Hand gehabt um überhaupt einschätzen zu können, was für einen unglaublichen Schrott sie da doch erstanden haben. Man redet sich halt gern selbst ein, was für ein tolles Gerät man da doch hat (hust).


    Ich selbst und auch viele andere Stammuser dieses Forums haben schon etliche Books durch ihre Hände gehen sehen und du kannst mir glauben das alle von dir aufgeführten von mir nichtmal als Briefbeschwerer eingesetzt werden würden, das ist qualitativ unterste Schublade und übersteht den tägl. Ausseneinsatz vielleich ein halbes Jahr.

    Von gutem Ton (den es bei Lappis eh nicht gibt) oder ordentlichen Displays (ab 1000€ kann man das erwarten) zu reden, ist hier wohl vertane Zeit.

    Man bekommt auch auf dem Mobilgerätesektor das, was man zahlt...;)
     
  9. #8 2k5.lexi, 07.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Es spricht aus Leistungs und Ausstattungssicht nichts gegen ein Geräte der 400€ Liga. Absolut nicht, alles was heute auf dem Markt ist dürfte mehr als genug Rechenpower, Ram usw. besitzen.

    Schwieriger wirds jedoch wie schon gesagt bei den nicht ganz so knallharten Fakten wie Verarbeitung (unterkriterien Gehäusestabilität, Kühlsystem, Lüfteraktivität usw.).

    In Anbetracht des Verwendungszwecks und so bin ich aktuell Geneigt mit dir mal über Businessgeräte der letzten Generation zu reden. Ob Demopool, Refurbished, 2nd Hand usw. sei erstmal egal.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 07.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Ich sehe es aktuell auch so, daß ein i3-2... plus Intel HD 3000 mir (und den meisten Standard- Anwendern) sicherlich reichen würde.
    Ist das Teil dann entsprechend günstig, dann ist man u.U. auch wiederum eher bereit, sich mit nur einem Jahr Garantie und einer eher schlabbrigen Verarbeitung und schwachem Display zu begnügen.
    Will man das eine oder andere aber nicht akzeptieren, dann steigt eben die Preislage, damit wiederum steigen erfahrungsgemäß aber auch die Erwartungen. An welchem Punkt sich der Fragesteller befindet, das kann ich nicht beurteilen.
     
  12. Jazoo

    Jazoo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Fragen über Fragen;)

    In meiner Auswahl befanden sich vorher noch.

    LENOVO B570 M58FRGE
    fujitsu lifebook ah530

    Die beiden Notebooks sind allerdings aufgrund der Verarbeitung herausgefallen.

    Was will ich eigentlich?

    Notebook mit einigermaßen stabiler Verarbeitung. Befördere es jeden Tag von zuhause ins Büro. Jedoch nicht zum Kunden.
    Notebook für Office, Internet
    Notebook mit einigermaßen ansprechenden Lautsprechern.

    Was benötige ich nicht.

    Notebook für Video, Bild und Soundbearbeitung.
    Notebook zum Präsentationen erstellen und ausführen.

    Ich hoffe die Einteilung war besser.
     
Thema:

4 Notebooks zur Auswahl

Die Seite wird geladen...

4 Notebooks zur Auswahl - Ähnliche Themen

  1. Suche Gaming Notebook!

    Suche Gaming Notebook!: Suche Gaming Notebook mit mindestens dem hier: -8 GB RAM -2 GB Grafikspeicher -1 TB Festplatte -3,2 GHZ (ohne Turboboost) 4 Kern Intel -17,3 Zoll...
  2. (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?

    (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?: Hallo. Ich interessiere mich dafür, was es für Tablets oder auch Notebooks gibt, die die Mindestanforderungen für eine Kinect One...
  3. Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus

    Lenovo Notebook geht nach 4 Jahren ständig aus: Habe hier ein Lenovo Notebook 15", welches ca. 4 Jahre alt ist (Neukauf). Es steht immer am selben Platz, hat extra dicke Zusatzfüße verpasst...
  4. Samsung Notebook auch OHNE Akku lauffähig (nur am Stromkabel)?

    Samsung Notebook auch OHNE Akku lauffähig (nur am Stromkabel)?: Sind eigentlich Samsung Notebooks auch ohne Akku lauffähig? D.h. wenn der Akku ausgebaut ist und sie nur am Stromkabel hängen? Muss man dafür was...