Akkulaufzeit normal?

  • Ersteller dual-prozzi-fan
  • Erstellt am
D

dual-prozzi-fan

Forum Benutzer
14651

Hi @ll!

Als erstes möchte ich einmal ein großes Lob diesem Forum aussprechen gefällt mir echt super und es ist eine echt toll Hilfe alle Achtung!

Jetzt zu meiner Frage:
Hab mein Sony Vaio FS-215S seit ca. eineinhalb Monaten und hab jetzt mal die Akku-Laufzeit gestoppt bin etwas überrascht. Hab auch schon Centrino Hardware Control installiert und hab auf 0.700V "heruntergevoltet" und mein Akku hält trotzdem nur ca. 1h35min. Ist das normal? Hab nebenbei ein bisschen Internet gesurft aber sonst nicht mehr.

Ausserdem hab ich das Problem, dass teilweise Filme die ich mit z.B. Winamp abspiele nur ruckelweise gehen d.h. ca. alle 2 sekunden bleibt ganz kurz das Bild stehen und auch am Ton ist es zu hören das es stockt, hab aber schon Programme wie Norten und andere Programme deinstalliert (es laufen so ca. 31 Prozesse im Hintergrund) an was kann das liegen? (Prozessor ist aber auf 1,86GHz)

Danke schon mal im voraus!

dual-prozzi-fan

PS.: Hab den Standartakku BPS2

editiert von: dual-prozzi-fan, 05.10.2005, 20:15 Uhr
 
M

M40plusser

Forum Freak
14657

Hallo und willkommen im Forum!

Die Frage bezüglich des Akku kannst du recht leicht selber rausfinden, da du ja CHC installiert hast.
Geh mal in CHC auf die Karteikarte "Battery" und überprüf mal den Wert "Full Capacity" (a).
Schau dann in der Karteikarte "Status" den Watt-Wert bei "Charge Rate" nach (b). Bei mir sagt der z.B. momentan "-17,3W".
Anschließend a durch b teilen und du kennst die rechnerische Akkulaufzeit in Stunden.

Auf der Sony-VAIO-HP steht beim FS-215:
Akkutyy: Lithium-Ionen-Akku
Max. Akkubetriebsdauer (Min.): 103.0
Das macht somit 1 Stunde und 35 min.

Ich fürchte, das sieht schlecht aus!

VG!
 
T

Thorsten

Ultimate Member
14661

HI,

du erreichst aufgrund der Optimierungen durch CHC die von Sony angegebene Akkulaufzeit. Wieso die Laufzeit nicht mehr wurde, ist nun schwierig zu sagen. Denn wir wissen nicht, wie Sony testet und wissen auch nicht, was du alles genau am Laptop angeschlossen hast. WLAN an, vielleicht noch Zubehör wie USB Geräte?
Einzig, woran du noch sparen könntest, wäre die Displayhelligkeit zu reduzieren, wenn die Umgebung es zulässt.
Überprüfe aber mal, wie bereits von meinem Vorredner beschrieben, ob der Akku auch wirklich auf seine volle Kapazität geladen wird.

Thorsten
 
stausi

stausi

Forum Master
14720

Sony gibt die Akkulaufzeit an, die mittels BatteryMark erruiert wurden, beim Testlauf werden die Standartwerte im Profill Vaio Powermangemnt plus oder wie das heisst (ist ganz unten auf der Liste) angewendet. Zumindest war das frueher so.

Zu deinem Winamp Problem, ich denke da fehlt ein passendes Codec zum richtig Abspielen.
"clickediclick"
das ist ein Tool welches dir sagt welches Codec zum Abspielen am besten geeignet ist.

Gruss,
Martin
 
D

dual-prozzi-fan

Forum Benutzer
14750

Hi

vorerst DANKE für die Antworten. :-D
Zum Akku: es war eine optische Maus und ein USB Modem als Zubehör angeschlossen, aber ich denke kaum dass das viel ausmacht oder? WLAN war aus! aber da wird sich wohl nicht mehr viel machen lassen, hab übrigens die helligkeit ebenfals um vier stufen reduziert gehabt!

Zu Winamp: am Codec kanns nicht liegen, da ich auf meinem Desktop PC genau den selben Player mit den selben Codeces verwende und da funkt es ohne Probleme, es ist ja nicht nur das mit Winamp sondern auch z.B. wenn ich das NB in den Ruhezustand versetzen will dauert das immer ewig sicher so eineinhalb minuten und beim Hochfahren ebenfals kann gut vorkommen, dass das mal 1:30 bis 2 min dauert.

Hab noch ne Frage: Hab ein 3D konstruktionsprogramm installiert (Solid Edge V12 brauche ich für die Schule) und es geht sehr sehr langsam und nur ruckartig ist das der Grafikkarte zuzuschreiben? Hab aber bei einem Freund getestet der hat ein Acer mit 1,4 GHz und 64MB Shared Memory und bei dem geht es besser als bei mir, dass ist doch nicht normal oder?:-?

lg dual-prozzi
 
stausi

stausi

Forum Master
14754

du hast dir ja eines schoenes System aufgesetzt :-D
Dein FS sollte mit den meisten Programmen zurecht kommen, irgendetwas bremst dein
System aus.

der Ruhezustand braucht eigentlich nicht lange, wenn man mehr RAM hat gehts natuerlich ein bissl laenger, da der Inhalt auf die Festplatte geschrieben werden muss,
bei mir geht das max. 20-30s (mit 1GB). Beim alten FX mit 512MB gehts ruckzuck in 10-15s.

Wie sieht den bei dir die Prozessor und Speicherauslastung aus? Hast du ne Menge im Autostart drin? Vielleicht solltest du dir ueberlegen, das OS neu aufzusetzen und nur
das drauflassen, was du wirklich brauchst. Wenn du oft Software ausprobierst kannst
du eine zweite Windowsinstallation per Image aufspielen, wo du dann nach Herzenslust rumspielen kannst ohne deine Arbeitsinstallation zu gefaehrden.

Gruss aus Basel,
Martin
 
D

dual-prozzi-fan

Forum Benutzer
14757

Ja irgentwas hab ich da blöderweise zusammengedreht mit meinem System :-D :-? :-D

Im Autostart (msconfig) hab ich "nur" Antivir Xp (ist meine Virussoftware), CHC und RUNDLL32 (keine Ahnung für was das ist).

Zur Prozessorauslastung: hab vorher ca. 30MB von C: auf D: verschoben und die CPUbelastung springt sofort auf so um die 88% hinauf Speicherauslastung kann ich nicht sagen. Aber auch wenn ich ganz schnelle Bewegungen mit der Maus mache geht die CPUbelastung zwischen 4 und 8% das ist doch nicht normal oder?

Ich hab mir auch schon gedacht erstmal WinXP Prof. aufsetzten und rechne eigentlich fest damit, dass dann alles besser ist aber ich trau mich noch nicht recht drüber weger der ganzen Treiberinstallationen nachher sprich FN-Tasten WLAN usw.

Wie meinst du dann mit der Windosinstallation per Image (bzw. wie funkt das)

Gruss
Marcel
 
J

jstangi

Forum Stammgast
14761

Frage: Hast Du noch die Norten-Internet-Security-"Systembremse" installiert ? Wenn ja, weg damit und statt dessen besser ZoneAlarm oder sonstiges installieren. DIes hat bei mir einen erheblichen Geschwindigkeitszuwachs gebracht. Mit Norton hat alles viel länger gedauert und alle Aktionen liefen irgendwie gebremst ab. Ohne Norten flutscht alles viel besser.

Gruß jstangi
 
T

Thorsten

Ultimate Member
14762

HI,

das mit dem Norton ist ein guter Hinweis, vielleicht ist Norton wirklich noch installiert.
Dies würde auch die CPU Auslastung von 88% erklären, wenn Daten verschoben / kopiert werden.
Ansonsten fällt mir nicht mehr viel ein, vielleicht läuft auch ein anderer Dienst im Hintergrund, der gar nicht angezeigt wird.

Thorsten
 
D

dual-prozzi-fan

Forum Benutzer
14769

Hi!

Ich hab alle Norten Prokukte deinstalliert!
Ich glaub es hilft alles nix ich werd mich einfach am Wochenende über WinXP Prof installation drüber trauen!
Bei problemen werd ich mir verstrauensvoll an euch wenden :-D :-D

gruss Marcel
 
stausi

stausi

Forum Master
14791

Wie meinst du dann mit der Windosinstallation per Image (bzw. wie funkt das)

Ich meinte, wenn du Windows selbst neu aufgesetzt hast und alles so laeuft wie es soll, machst du dir ein Image, also ne Art Abbild der Partition. Einerseits kannst du es gebrauchen, falls du das Notebook spaeter mal wieder neu aufsetzen will, das geht dann ruckzuck, andererseits kannst du das Image auch paralell nochmals auf dem Notebook einspielen, du hast also 2 Windowsinstallationen drauf und kannst beim Booten aussuchen welches du benutzen moechtest.

Ich habe es mir so eingerichtet, dass ich die Sony Installation drauf gelassen habe und alles was ich nicht benoetigte deinstalliert habe, dann Office, Mozilla etc. draufgetan und alles schoen konfiguriert und davon ein Image gemacht, das ich auf ne weitere Partition aufgespielt habe. Wenn ich jetzt irgendeine Software ausprobiere, mache ich dies auf dem Test, ausserdem ist es praktisch weil man so auch auf im normalen Betrieb gesperrte Dateien der anderen Windowspartition zugreifen kann.

Ich weiss nicht, ob du dir ne Neuinstallation von Windows Pro antun willst, selbst wenn man erfahren ist, gibt es eine Menge Stolpersteine. Ausserdem verlierst du so auch die Adobe Programme, einzig das SonicStage kannst du runterladen (ist irgendwo im Vaio Club versteckt).

Gruss,
Martin
 
D

dual-prozzi-fan

Forum Benutzer
14871

Hallo!

Ok also ich werde es wahrscheinlich so machen wie du gesagt hast, ist echt eine gute Idee. Aber ich werde so ziehmlich alles von der Software deinstallieren, brauch auch die Adobe Programme nicht. Hast du die Sony Recovery Parition drauf geslassen?

Hast du für das "TEST-Windows" eine eigene Partition oder hast du die auf der selben wie das "schöne" Windows?

lg Marcel

:)
 
T

Thorsten

Ultimate Member
14872

HI,

die Sony Partition würde ich drauf lassen - dazu kann ich nur jedem raten.

Wenn du zwei Betriebssysteme installieren möchtest, so wie stausi, so brauchst du auch zwei Partitionen dafür.

Thorsten
 

Ähnliche Themen

Testbericht Lenovo 3000 N100

Oben