Vaio FZ Windows 7 Professional 64Bit auf VGN-FZ11S & Aktivierung VT-Mode im Bios

M

Maverick71

Forum Freak
Installation: Windows 7 Professional 64Bit auf VGN-FZ11S & Aktivierung VT-Mode (BIOS)

Update 18.01.2011 - NVIDIA Grafiktreiber 266.58 WHQL

Update 31.12.2010:
- Treiber Updates
- Sony Funktionstasten aktivieren
- Vaio Gate (Schnellstartleiste von Sony)


-------------------------------------

Hallo zusammen,

für alle, die auf die Tools von Sony verzichten können und wollen :D, beschreibe ich hier die Installation von Windows 7 Professional 64 Bit auf einem Vaio VGN-FZ11S.

Der beschreibene Weg funktioniert auch auf einem Vario VGN-FZ21Z - sofern für die Kamera ein Treiber für das Modell VGP-VCC8 verwendet wird.

Die Funktionstasten nutze ich nicht - habe eher schlechte Erfahrungen mit den Sony Tools gemacht. Das Dimmen - sofern notwendig - mache ich über das Windows Mobilitätscenter. Im Forum werden aber entsprechende Lösungen angeboten...

Es werden alle relevanten Gerätetreiber mit 64 Bit installiert. Zudem beschreibe ich die Aktivierung des Intel VT-Mode im FZ11S – sofern das Phoenix BIOS R0050J7 vorliegt. Damit ist dann die Installation und Nutzung des Windows 7 XP Mode möglich…

Grundsätzlich rate ich zur Neuinstallation von Windows 7. Der Installationsprozess ist am schnellsten. Zudem habt Ihr dann ein sauberes System.

A. Installation:

1. Installation von Windows 7 (ist selbsterklärend)

2. Nach der Installation wird mit dem ersten Start sofort offensichtlich, dass Windows 7 keinen Treiber für NVIDIA Geforce 8400M GT bereitstellt. Es existieren zwei Wege, einen 64Bit-Treiber für die Geforce 8400M GT zu installieren.

a) Folgender Pfad ist wichtig – hier findet Ihr alle 64 Bit Treiber von Sony!
Vaio : Sony Europe

End User License Agreement anerkennen. Auf der darauf folgenden Seite sind alle Sony 64-Bit Treiber downloadbar. Jetzt suchen nach „FZ11S“… Das NVIDIA-Treiberpaket downloaden. (EP0000146244.zip)

### Der Link Vaio : Sony Europe kann auch für andere Vaio-Geräte verwendet werden. Die unterstützten Geräte sind bei den einzelnen Treibern aufgelistet. Also einfach einmal nach Euren Geräten suchen!###

Das Treiberpaket entpacken und dann über die setup.exe installieren…

oder:
b) Auf laptopvideo2go.com den passenden NVIDIA Driver und den modifizierten INF Enchancer downloaden. Die Hardware-ID für die GeForce 8400 GT lautet:
PCI\VEN_10DE&DEV_0426&&SUBSYS_9005104D

Über die Angabe der Hardware-ID könnt Ihr den passenden Treiber selektieren. Aktuell wird noch ein unzertifizierter Treiber in der Version 190.40 angeboten, der aber funktioniert. Bitte immer wieder mal auf der Seite kontrollieren, ob ein neuer Treiber verfügbar ist.

Dann das Programmpaket entpacken (geht automatisch) und den INF Enchancer in das Verzeichnis kopieren. Installation über die setup.exe starten und fertig…

3. Sony Firmware Extension Parser
Wieder auf dem bekannten Sony Verzeichnis Vaio : Sony Europe suchen:
EP0000140021 : SFEP(Sony)

Das Treiberpaket entpacken und dann über den Gerätemanager (unbekanntes Gerät) installieren.

Dies funktioniert wie folgt:
Gerät (i.d.R. mit einem Ausrufezeichen markiert) im Gerätemanager mit einem Rechtsklick anklicken. "Treibersoftware aktualisieren" auswählen --> "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" und den Pfad zum Verzeichnis eingeben.... Haken bei Unterordner nicht vergessen! Der Treiber wird automatisch installiert.

### Edit 03.11.2009 ###
Der Sony Firmware Extension Parser muss nicht mehr separat installiert werden. Microsoft hat ein entsprechendes Update des Treibers über die Updatefunktion von Windows 7 bereitgestellt.
### END###


4. TI Integrated FlashMedia Controller
Wieder auf dem bekannten Sony Verzeichnis Vaio : Sony Europe suchen:
EP0000140007 : Memory Card Reader/Writer(Texas Instruments)

Das Treiberpaket entpacken und dann über den Gerätemanager (Massenspeicher-Controller) installieren.

Dies funktioniert wie folgt:
Gerät (i.d.R. mit einem Ausrufezeichen markiert) im Gerätemanager mit einem Rechtsklick anklicken. "Treibersoftware aktualisieren" auswählen --> "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" und den Pfad zum Verzeichnis eingeben.... Haken bei Unterordner nicht vergessen! Der Treiber wird automatisch installiert.

5. Intel Wireless LAN
Wieder auf dem bekannten Sony Verzeichnis Vaio : Sony Europe suchen:
EP0000139849 : Wireless LAN(Intel)

Das Treiberpaket entpacken und dann über den Gerätemanager (unbekanntes Gerät) installieren.

Dies funktioniert wie folgt:
Gerät (i.d.R. mit einem Ausrufezeichen markiert) im Gerätemanager mit einem Rechtsklick anklicken. "Treibersoftware aktualisieren" auswählen --> "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" und den Pfad zum Verzeichnis eingeben.... Haken bei Unterordner nicht vergessen! Der Treiber wird automatisch installiert.

### Edit 03.11.2009 ###
Intel Wireless LAN funktioniert nach einer Clean-Installation auch ohne die separaten Treiber von Sony.
### END###

6. Sony Video Kamera

a) FZ11S -> Kamera-Modell VGP-VCC4
Den 64Bit-Treiber könnt Ihr hier downloaden. Das Zip-File entpacken und dann den Treiber über den Gerätemanager installieren. Der Treiber stammt aus der "ehemaligen" Sony Recovery Partition...:cool:

Das Treiberpaket entpacken und dann über den Gerätemanager (gekennzeichnet als Standardgerät) installieren.

Dies funktioniert wie folgt:
Gerät (i.d.R. mit einem Ausrufezeichen markiert) im Gerätemanager mit einem Rechtsklick anklicken. "Treibersoftware aktualisieren" auswählen --> "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" und den Pfad zum Verzeichnis eingeben.... Haken bei Unterordner nicht vergessen! Der Treiber wird automatisch installiert.

b) FZ21Z -> Kamera-Modell VGP-VCC8
Der 64 Bit-Treiber wird im Thread auf Seite 2 angeboten. Solltet Ihr diesen nicht finden, kurz bei mir melden.

Bei anderen Vaio-Geräte sind andere Kameratypen installiert. Solltet Ihr Probleme haben, bitte die entspechende Hardware-ID der Kamera im Gerätemanager unter Details auslesen. Mit dieser Information hier im Thread melden, dann kann ich Euch sicherlich weiterhelfen...



Nun sollten alle Geräte ohne Probleme funktionieren. Es werden noch weitere Module auf der Sony-Seite angeboten, die aber nicht erforderlich sind… Wer mag, kann diese über die Suche „FZ11S,“ herausfiltern und noch installieren...

:) ### TIPP - alle relevanten Treiber von der Sony Seite downloaden und in ein Verzeichnis entpacken. Dann ein Gerät mit einem Ausrufezeichen im Gerätemanager mit einem Rechtsklick anklicken. "Treibersoftware aktualisieren" auswählen --> "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" und den Pfad zum Verzeichnis eingeben.... Haken bei Unterordner nicht vergessen! Die Treiberinstallation dann pro Gerät Schritt für Schritt wiederholen #### :)

B. Aktivierung VT-Mode

Jetzt muss im BIOS der VT Mode aktiviert werden. Das FZ11S hat einen Intel Core 2 Duo T7100-Prozessor, der laut Intel auch den VT-Mode beherrscht. Sony hat diesen standardmäßig deaktiviert.

### EDIT 05.03.2010###
Anleitung zur Aktivierung des VT-Mode

Voraussetzungen:

  1. Alle Dateien herunterladen und die DOS Sys-Files auspacken
  2. USB Stick muss Bootable sein
  3. HP Flash Tool starten und die Einstellungen (Siehe Anhang) übernehmen (Pfad zu den DOS Sys-Files muss abgepasst werden!)
  4. Nach dem Formatieren muss nun die BIOS Einstellungen am Notebook angepaßt werden, damit das System von einem externen Medium (USB Stick) booten kann -> Neustart und mehrmals F2 drücken.
  5. Im BIOS zum Menü “Advanced” wechseln und auf “Enable external Boot Medium” umstellen
  6. Einstellungen sichern und neustarten -> In der Regel mit F10 speichern
  7. Der USB Stick wird nun erkannt und von ihm gebootet
  8. Um die aktuellen Einstellungen des BIOS zu sichern gibt man “symcmos.exe -L” ein – auf dem USB Stick wird nun die Datei “literal.txt” erstellt
  9. Das Notebook ausschalten und den USB Stick entfernen
  10. Windows normal starten und den USB Stick wieder anstecken und nun die erstellte txt Datei editieren
  11. Der VT Token ist von Notebook zu Notebook verschieden, hier hilft nur Google
    • bei einem Vaio FZ11S lautet der Token z.B.: 02D3
    • bei einem Vaio FZ21Z lautet der Token z.B. 02CD
    Den Wert ändert man von 000 zu 001


    Code:
    SONY MODEL      BIOS VERSION    REGISTER
    ==========      ============    ========
    SZ1XP                           reg 0399
    VGN-SZ370       R0096N0         reg 0399
    VGN-AR21S       R200J6          reg 0195
    VGN-AR51SU      R1050J8         reg 027F
    VGN-FE890       R0200J3         reg 0195
    VGN-AR670       R1050J8         reg 027F
    VGN-FZ180E      R0050J7         reg 02D3
    VGN-FZ11ZR      R0050J7         reg 02D3
    VGN-FZ280E      R1120J7         reg 02CD
    VGN-TZ130N      R0052N7         reg 0363
    SZ              R0112N0         reg 0354
    SZ              R0101S5         reg 02F1
    VGN-FZ21M                       reg 02CD
    VGN-FZ290                       reg 02CD
    AR670           R1050J8         reg 027F
    VGN-FZ21Z       R1120J7         reg 02CD
    VGN-FZ31M       R2110J7         reg 02D0
    VGN-FZ31L                       reg 02D0
    VGN-FZ290E      R1120J7         reg 02CD

  12. Nachdem der Wert geändert wurde, speichert man nun die Datei als “mod.txt” ab
  13. Neustarten und wieder vom USB Stick booten
  14. Nun lädt man den geänderten Dump ins BIOS: “symcmos.exe -v2 -Umod.txt”
  15. Anschließend das Notebook wieder ausschalten, USB Stick entfernen und wieder hochfahren
  16. Um nun zu überprüfen, ob der VT-Mode erfolgreich aktiviert wurde, startet man Securable
  17. Steht nun bei VT “Locken ON” habt ihr den richtigen Token geändert
  18. Nach der Installation des Windows XP Mode sollte die VM funktionieren.

###END###

Sollte ich die einzelnen Schritte zu grob beschrieben haben, einfach noch einmal melden.

Viel Spass mit Windows 7 Professional 64Bit


### Edit 03.11.2009 ###
C. Kurzeitiges Einfrieren von Windows 7 64Bit

:mad: Bei einigen Modellen kommt es zu einem kurzzeitigen Einfrieren von Windows 7. Dabei leuchtet das LED von der Festplatte für ca. 10 Sek., das System reagiert dabei nicht. Das Einfrieren ist unregelmäßig...

Die Ereignisprotokolle helfen auch nicht weiter, da keine Informationen nach Auftreten des Ereignisses hinterlegt sind.

Lösung:
:cool:Ein Update der Intel Chipset Treiber und die Installation des Intel Storage Managers helfen, das Problem zu lösen.

Nach der Installation wird die Festplatte neu erkannt. Zudem werden Veränderungen in den Treibern des IDE ATA/ATAPI-Controller vorgenommen.

Danach funktioniert das System problemlos...
 

Anhänge

  • Screenshoot.jpg
    Screenshoot.jpg
    93,9 KB · Aufrufe: 686
  • HP Flash.JPG
    HP Flash.JPG
    26,5 KB · Aufrufe: 577
Zuletzt bearbeitet:
H

hometronix

Forum Benutzer
Hallo,

vielen Dank für diese ausführliche Anleitung. Ich habe auf meinem Vaio VGN-FZ21Z gestern Windows 7 Professional 64bit installiert und bin dabei auch auf die hier beschriebenen Probleme gestoßen. Von Seiten Sony gibt es leider wenig Support und auch im Sony Forum wird einem nicht weiter geholfen. Sie schreiben einem dort nur vor, man solle doch richtig lesen und das Notebook wäre nicht im Upgradeprogramm ;-)

1. Windows 7 Installation lief bei mir problemlos.

2. Es wurden bei mir auch keine Treiber bereitgestellt, doch durch den Download bei laptopvideo2go.com wurde nun meine nVidia 8600M GS funktionstüchtig installiert.

3. Den Sony Firmware Extension Parser habe ich auch installieren können, war allerdings zuvor ein unbekanntes Gerät.

4. TI Integrated FlashMedia Controller funktioniert auch und war zuvor der Massenspeicher Controller mit einem (!). Schon getestet mit einer 4GB SDHC Karte.

5. WLAN funktionierte bei mir von Anfang an, keine Änderungen nötig.

6. Die Kamera ist bei mir nur ein Standard Video Gerät, nach Installation der Sony Treiber "VAIO Camera Capture Utility - 2.2.03.11150" leider keine Veränderung. Was muss ich hier noch tun?

Ansonsten scheint soweit erstmal alles zu funktionieren bis auf die Webcam. Würde mich hier über weitere Hilfe freuen. Vielen Dank!

Grüße
Sebastian
 
M

Maverick71

Forum Freak
Hallo Sebastian,

schön, dass es soweit funktioniert hat. Ich melde mich heute Abend noch einmal bei Dir. Dann packe ich die Treiber zum Download zusammen und ändere den Punkt in der Beschreibung entsprechend ab.

Scheinbar referenziere ich auf das falsche Treiberpaket. Dieses kannst Du ruhig wieder deinstallieren!

Ich habe den Treiber damals aus der Sony Recovery Partition entpackt und dabei festgestellt, dass dieser auch 64 Bit unterstützt. Sorry - Lösung kommt...

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maverick71

Forum Freak
Wie versprochen, hier die Lösung für die Installation der Kamera VGP-VCC4.
Den Treiber hier downloaden.

Zip-File entpacken und dann über den Gerätemanager installieren. Nun sollte die Kamera funktionieren...;)
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hometronix

Forum Benutzer
Ich habe die Kamera Treiber installiert und mit Skype getestet. Nun scheint etwas mehr zu funktionieren, da die grüne LED neben der Kamera angeht. Doch leider bekomme ich nur ein graues Bild :(
 
M

Maverick71

Forum Freak
Das VAIO Camera Capture Utility hast Du wieder deinstalliert?
Wenn nicht, dann deinstallieren.

Dann den Treiber über den Gerätemanager deinstallieren. Wichtig, den Haken setzen bei "Treibersoftware für dieses Gerät löschen" nicht vergessen.

Dann den Treiber über den Gerätemanager neuinstallieren. --> Auf den Computer nach der Treibersoftware suchen (Pfad angeben). Dann sollte der richtige Treiber installiert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hometronix

Forum Benutzer
Ich konnte das VAIO Camera Capture Utility nicht löschen, da es nirgends zu finden ist und als Treiber war ja nur ein Standard Treiber installiert.

Nun zeigt es bei mir im Gerätemanager auch das Gerät wie bei Dir auf dem Bild an aber leider bekomme ich in Skype nur ein graues Bild über die Kamera (LED leuchtet).
 
M

Maverick71

Forum Freak
Hast Du die Kamera schon unter dem Windows Messenger ausprobiert? Ich werde mal schnell Skype installieren und testen...

Über den ccleaner gibt es eine uninstall-Funktion, mit der Du das Sony Tool garantiert finden solltest..
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hometronix

Forum Benutzer
Bei mir funktionieren beide nicht...

Habe ich evtl. eine andere Kamera eingebaut?

Ich Teste zuerst mal noch mit dem ccleaner - leider erfolglos :(
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maverick71

Forum Freak
Ich habe gerade in einem Beitrag über ähnliche Probleme bei Downgrading auf XP gelesen. Dabei wird auf einen Intel Treiber verwiesen...

Ich hatte auch mit Intel Treibern experimentiert...Installiere doch bitte einmal diesen Treiber und teste dann noch einmal die Kamera.

Der Treiber für den "Intel(R) ICH8M LPC interface Controller - 2815" stammt bei mir direkt von Intel.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hometronix

Forum Benutzer
Leider immer noch das gleiche Bild, bin parallel noch auf der Suche nach anderen Lösungen aber finde im Netz kaum etwas dazu.
 
M

Maverick71

Forum Freak
Hm... :mad:

Leider habe ich bisher auch im Netz noch keine weiteren Informationen zur Kamera im FZ21 gefunden.
Hat der Intel Treiber eine Aktualisierung bei Dir vorgenommen?
 
M

Maverick71

Forum Freak
Es kann sein, dass im FZ21 eine andere Kamera eingebaut ist. Es wird teilweise auf ein Modell VGP-VCC8 verwiesen...

Anbei ein Link mit allen VGP-VCC2-8 Treibern. Vielleicht ist der richtige dabei...
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hometronix

Forum Benutzer
Vielen Dank für den Tipp mit dem VGP-VCC8, das war wirklich der Fehler. Ich habe nun den VGP-VCC4 deinstalliert und hier die neuen Treiber geladen. Nun funktioniert meine Webcam :D
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hometronix

Forum Benutzer
Danke ;)

Ich habe jetzt noch zusätzlich die Touchpad Treiber installiert. Ich möchte nämlich auf das Scrollen am rechten Rand nicht verzichten.
Dazu muss man einfach aus dem bekannten 64bit Treiber Pool --> Vaio : Sony Europe den EP0000155342 : Pointing(Alps)installieren.

Nach dem Neustart werden noch ein paar Programme für die Einstellung des Touchpads in der Systemsteuerung unter dem Menü Maus installiert. Funktioniert prima ;-)

Grüße
Sebastian
 
P

peter_h

Forum Benutzer
Geschwindigkeit

Hallo Leute!

Ich habe z.Zt. Vista Ultimate mit 32 bit @ 4 GB Ram installiert und eine 320er Festpaltte mit 7200 min^-1 eingebaut.

Wie hat sich beu euch die Bootzeit von Vista 32bit -> W7 64bit verändert?

Bin nämlich stark am Überlegen bez. W7 Kauf.
 
P

peter_h

Forum Benutzer
Eine Frage hätte noch zu 64bit - hat jemand von euch das wireless switching tool am Laufen?
 
H

hometronix

Forum Benutzer
Ich hatte zuvor Vista Home Premium 32bit @ 4GB RAM und der Standard 5400er HDD am Laufen. Jetzt mit Windows 7 Professional 64bit bootet er meiner Meinung nach schon etwas flotter. Ich habe aber leider keine Zeiten gemessen und keinen direkten Vergleich mehr.

Durch die 64bit werden jetzt wenigstens die vollen 4GB verwendet, zuvor mit 32bit waren es ja nur 3GB. Also alleine durch die Installation stehen 1GB mehr RAM zur Verfügung ;-)

Das Wireless Switching Tool habe ich momentan nicht installiert, da es bis jetzt noch nicht so wichtig war. Mal sehen wenn ich dazu komme probiere ich es vielleicht mal aus, dann könnte ich wenigstens Bluetooth wieder deaktivieren.

Hat jemand einen Download Link für die 64bit Version des Wireless Switching Tools?

Grüße
Sebastian
 

Ähnliche Themen

Vaio BZ Audio Treiber Vaio VGN-BZ12XN Windows 7

Vaio FS Windows7 (32bit) auf dem Sony Vaio VGN-FS215E installieren

Vaio Z SSD-Einbau in VGN-Z51XG/B - kann Windows nicht installieren

Vaio FE WOL mit Windows 7 auf VGN FE31Z funktioniert nicht

Vaio FZ Hilfe für meinen VAIO VGN - FZ11Z (Windows 7 Home Premium 64-bit Version)

Sucheingaben

USB\VID_05CA&PID_183B&REV_0100&MI_00

,

lapt2go

,

PCI\VEN_104C&DEV_803B&SUBSYS_9005104D&REV_00

,
pciven_104c&dev_803b&subsys_9005104d&rev_00
, pciven_104c&dev_803b&subsys_011f1025&rev_00, content, bios update sony vaio vgn-fz21z Phönix , fz31e grafiktreiber windows 7 64, DownloadSony VGN-FZ11SWin7x64bitIntel Core 2 Duo Prozessor T7100Treiber, Download Sony VGN-FZ11S Win7 64bit Intel Core 2 Duo Prozessor T7100 Treiber, sony vgn-fz31l treiber ein 7 64bit, EP0000139849, welche bit grösse hat vaio vgn-fz11s?, wieviel bit hat vaio vgn-fz11s?, PCI\VEN_10DE&DEV_0425&SUBSYS_9005104D&REV_A1, treiber pciven_104c&dev_803b&subsys_9016104d&rev_00, SYMCMOS.EXE 64bit, which rapid storage intel sony vaio fz 11s, PCI\VEN_104C&DEV_803B&SUBSYS_9005104D, USB\VID_05CA&PID_1837&REV_0100&MI_00, vgn-fz21s massenspeicher, pciven_104c&dev_803b&subsys_9016104d&rev_00, usbvid_0ac8&pid_c002 driver windows 7, sony vaio vgn-fz31j driver windows 7 64bit, massenspeichercontroller treiber vgn-fz21s
Oben