Vaio Z SSD-Einbau in VGN-Z51XG/B - kann Windows nicht installieren

D

dsali

Forum Newbie
Hallo,

ich möchte gerne mein nun fast 3 Jahre altes Notebook der Z-Serie (VGN-Z51XG/B, Core 2 Duo) mit einer SSD beschleunigen.

Hierzu habe ich mir (nach langer Recherche) zu Weihnachten die Plextor MS5, 256 GB bestellt. Der Austausch der HDD klappte problemlos. Die Installation von Windows 7 Pro, 64-bit schlägt jedoch fehl:

Ich starte den Installer über DVD. Im Fenster "Wo möchten Sie W7 installieren" erscheint die SSD als "Nicht zugewiesener Speicherplatz auf Laufw..." Das Problem: Im unteren Bereich erscheint diese Meldung:
"Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Die Hardware des Computers unterstützt möglicherweise das Starten mit diesem Datenträger nicht. Stellen Sie sicher, das(s) der Controller des Datenträgers im BIOS-Menü des Computers aktviert ist." (siehe Bild)
https://www.sony.co.uk/discussions/servlet/JiveServlet/showImage/2-1220528-210601/IMG_1519.JPG

Ich habe bereits mehrere Tage über Google in verschiedenen Foren gesucht und u. a. dies ausprobiert:
- die SSD mit partdisk "von Hand" partitioniert (mit Allignment 1024 KB)
- den Intel AHCI-Treiber eingeladen (wobei Windows 7 einen eigenen bietet, der allen Aussagen zufolge ausreicht)
- die Firmware der SSD aktualisiert.
- Installation von Win7 32-bit-Version und auch Win 8 64-bit ausprobiert --> dabei erscheint die gleiche Hinweismeldung
- Start über die zwei nach Auslieferung (Anfang 2010 mit dem Sony Wiederherstellungscenter) erstellten Sicherungs-DVDs und "Installation" dieser auf die SSD.--> Die Daten werden erfolgreich kopiert, jedoch klappt das Booten nicht: "No Operating System" wird beim Start angezeigt.

Die Einstellmöglichkeiten im BIOS sind leider sehr beschränkt:
InsydeH2O Setup Utitily, Rev. 3.5, Bios Version: R5031M3
Es gibt 4 Reiter: Main, Advanced, Security, Boot und Exit
Unter "Main" wird die Kapazität der SSD mit 256 GB korrekt angezeigt.
"Advanced" zeigt nur einen Eintrag: Intel Virtualization Technology [Enabled]

Ich habe nun weitere 2 Tage das offiziellen Sony-Forum nach Hinweisen zu PRoblemen bei SSD-Installation abgesucht und auch dort inseriert (Link). Die intensive Suche blieb leider ohne Erfolg.

Nachdem ich einige Wege probiert habe, bekomme ich den Eindruck als unterbinde Sony mit einer Voreinstellung den Einbau einer SSD in mein Notebook. Kann jemand das bestätigen, oder ist das Blödsinn? Oder habe ich nur zufällig die falsche SSD rausgepickt, die aus irgendeinem Grund nicht kompatibel ist. Hat jemand Erfahrungenen mit diesem Problem gesammelt und kann mir eine Empfehlung oder Hinweise geben, wie ich eine SSD erfolgreich in Betrieb nehmen kann?

Für eine Lösung oder Hinweise wäre ich überaus dankbar.
 
B

Brunolp12

Ultimate Member
Wieso ist im Hintergrund des Screenshot die Platte als "nicht zugewiesener Speicherplatz" bezeichnet?
Müsste da nicht eine gültige Partitionierung sichtbar sein?
Musst du über die entsprechenden Optionen des Windows Setup die Partitionierung/Formatierung nicht erstmal sauber durchführen?
Oder geht schon das bereits nicht?
Hast du die vollständige Kontrolle über die Einteilung des Datenträgers? Hast du mal alle Partitionen entfernt und vom Windows Setup wieder vergeben lassen?

Wie installierst du / von welchem Medium?
Ich meine:
Ist es ein sauberes Setup Medium, von CD / DVD? oder probierst du es von USB?

Gibts im Bios schon solche Sachen wie "UEFI Boot" / "Secure Boot"?
 
D

dsali

Forum Newbie
Korrekt, "Nicht zugewiesener Speicher" erscheint, da die Platte negelneu ist. Das Anlegen einer neuen Partition übernähme Windows jedoch auch selbstständig. Lege ich über "Laufwerksoptionen" + "Neu" eine neue Partition an, so erscheint die Fehlermeldung
"Windows kann nicht auf Datenträger "0", Partition "1", installiert werden...(Details anzeigen)".
Hinter "Deteils anzeigen" verbirgt sich dann die selbe Fehlermeldung wie oben im Bild. Eine Formatierung der Partition bringt leider auch keinen Fortschritt.

Ich installiere "sauber" von der DVD.

Die Begriffe "UEFI Boot" und "Secure Boot" sind in keinem Reiter des BIOS zu finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brunolp12

Ultimate Member
Korrekt, "Nicht zugewiesener Speicher" erscheint, da die Platte negelneu ist. Das Anlegen einer neuen Partition übernähme Windows jedoch auch selbstständig. Lege ich über "Laufwerksoptionen" + "Neu" eine neue Partition an, so erscheint die Fehlermeldung
d.h. schon im Setup mag er mit der Platte nicht reden. Komisch.

Du könntest mal im BIOS AHCI abschalten und gucken, obs dann klappt (ist aber eigtl nicht 100% Sinn der Sache).

Anderer Versuch:
komplettes clonen von der alten Systemplatte

Ich installiere "sauber" von der DVD.
Wie angeschlossen? USB? oder internes Laufwerk?
 
M

mejcf

Forum Freak
Ich habe gerade ein älteres VGN-Z11VN mit 2 SSD (RAID 0) geupgradet (obwohl bei Z11 nicht unterstützt) und ich kann ohne Probleme jedes System (XP, Vista, Win 7 und Win 8 egal ob 32 oder 64 Bit) installieren…
Ich habe auch die Recovery Partition von den DVDs widerhergestellt und kann von dort das System neu aufsetzen…
Ich muss aber je nach System immer den passenden BIOS installieren, sonst funktioniert nVidia nicht mehr.

http://www.imgbox.de/users/mejcf/Gemischt/BIOS.jpg

Versuch mal die SSD an anderen Rechner über USB anzuschließen und neu formatieren.
Dann in deinem Z anschließen und wenn du bei Partition Auswahl bist, auf „löschen“ klicken und dann auf „neu“. Jetzt muss Windows die Platte neu partitionieren und es kann weiter gehen.

Gruß
 
D

dsali

Forum Newbie
Hallo zusammen, Danke für die schnellen Reaktion. Die Lösung war: Firmware-Update der Plextor M5S auf Version 1.02.

Offenbar war mein mit dem Vaio durchgeführtes Update nicht erfolgreich. Nach Ausbau aus dem Z51 und Einbau in unser Zweitnotebook (FSC) und dann Auslesen der Firmware fiel mir auf, dass die Version noch auf 1.01 stand. Nach Update auf Version 1.02. funktioniert die Platte wunderbar. :)
Diesen Hinweis gibt Plextor auch auf seiner Support-Seite zur M5S.

wirklich krass:
Win 7 Professional-Installation in 15 min
Office 2010-Installation(Outlook, Word, Excel, Powerpoint) in 3 min
mega schneller Start, ca. 20-25 s, vorher 1 min mehr.

Ich wünsche einen guten Rutsch!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brunolp12

Ultimate Member
Prima & Danke für die Rückmeldung.

Ebenfalls guten Rutsch
 
M

mejcf

Forum Freak
Hi,
habe gerade was Interessantes für VGN-Z Serie Besitzer gesehen:

Serie Z Raid 0

Alleine die 2 SSD sind mehr wert. Alles was man braucht ist auch dabei…
Gruß

PS. Nein, gehört mir nicht und soll auch keine Werbung sein, nur ein Hinweis auf günstige Möglichkeit…
 

Ähnliche Themen

Netbook Acer Aspire One 721: Windows lässt sich nicht installieren

Vaio FS Windows7 (32bit) auf dem Sony Vaio VGN-FS215E installieren

Windows 7 auf X65 installieren

Vaio TZ SSD-Einbau in VGN-TZ11VN

Vaio Z Windows 7 (x64) auf VGN-Z21MN/B

Sucheingaben

Sony VGN-Z51xg ssd

,

xi1546 2ssd

,

amilo xi 1546 treiber ssd

,
xi 1546 ssd windows 7 installieren
Oben