Altes Laptopdisplay recyceln ?

E

Ebird

Forum Newbie
Hi,

ich habe ein defektes Notebook (Futjitsu Siemens Amilo D irgendwas).

Das Display ist noch total in Ordnung. Ich würde jetzt das Display gern so umbauen, das ich das Teil als zweiten Monitor betreiben kann.

ABER:
Ich habe keine Ahnung, wie dieser 2 teilige Stecker gepolt ist, und wie ich
aus dieser internen Steckverbindung einen lauffähigen Monitor machen kann.

Frage: Hat einer von euch zufällig eine Idee wie das gehen kann ?

Danke & Gruß
Ebird
 
E

Ebird

Forum Newbie
Nee leider nicht.

Das ist ja schon ein Flachbildschirm. Also sind da schon Strom und Datenleitungen mit "normalen" Steckern dran.

Beim Notebook kommen ja zig Kabel in einem undokumentieren Stecker (bei mir bestehend aus 2 Teilen (ein Teil oben am Mainboard, ein Teil darunter)) zusammen.

Von dem Stecker würde ich gern die Belegung kennen. Ich denke, das die Ansteuerung über DVI ist. Ich vermute mal, das die Hersteller das Rad (bzw. den Anschluß) nicht neu erfunden haben. Aber den Stecker haben Sie natürlich geändert.

Naja, wäre sonst wohl zu einfach...

ABer der Artikel ist trotzdem nicht schlecht...
 
D

daStranger

Forum Stammgast
ohne größeren Aufwand sollte das nicht möglich sein. Es ist unwahrscheinlich, dass in deinem Notebook drinnen standard Stecker verbaut sind. Ansonsten müsstest du den Schaltplan kennen oder irgendwie durchmessen, so dass du die richtigen Kabel anlöten kannst. Den Strom zu finden dürfte sich dabei noch vergleichsweise einfach gestalten
 
E

Ebird

Forum Newbie
Hab ich mir fast gedacht... WEnn also jemand mal irgendwo, irgendwann einen Schaltplan haben sollte... Ich bin ganz ohr...

Danke trotzdem.

Beitrag geschlossen.
 

Ähnliche Themen

Asus F3JM - Display Schwarz beim Einschalten

SONY Vaio VGN-Z35W C2D 2.93 GHz 320GB 13.1Zoll Vista + XP +UMTS nur 1 Monate alt Z3

Acer TravelMate C301XMi - geeignet für Uni?

Oben