WPA oder WPA2 einstellen?

Diskutiere WPA oder WPA2 einstellen? im Notebook Technik Forum im Bereich Notebook Forum; hallo zusammen, kurze frage an euch : habe das Speedport W 700V wlan router und bei dem ist wpa eingestellt kann ich da ohne weiteres wpa2...

  1. #1 Daddler007, 14.11.2007
    Daddler007

    Daddler007 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 9400 Royal
    hallo zusammen,

    kurze frage an euch : habe das Speedport W 700V wlan router und bei dem ist wpa eingestellt kann ich da ohne weiteres wpa2 einstellen ohne irgendwelche änderungen an meinem notebook vorzunehmen ?? wpa2 ist einfach die sicherste möglichkeit sein wlan einzustellen !!

    wäre cool wenn ihr mir helfen könnt !!
     
  2. #2 Thorsten, 14.11.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Hallo,

    prinzipell ist es egal, ob du WPA oder WPA2 einstellst - beide Verfahren sind sicher und wurden bislang nicht geknackt bzw. wir wissen nichts davon.:D
    WPA2 ist auch nur eine leichte Weiterentwicklung von WPA und basiert an für sich auf WPA.

    Du kannst aber dennoch deinen Router auf WPA2 umstellen, ich denke, du musst dann die Verbindung von Notebook zu Router neu herstellen und den Key neu eingeben.

    Thorsten
     
  3. #3 Spritschleuder, 14.11.2007
    Spritschleuder

    Spritschleuder Forum Stammgast

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Andernach, nähe Koblenz
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv6230ea
    DER THORSTEN HAT GAR KEINE AHNUNG VON DER WELT UND SITZT DEN GANZEN TAG IN SEINEM KELLER!!!:D :D :D

    Spaß bei seite!

    WPA2 PSK wurde sehr wohl schon geknackt und zwar innerhalb weniger Minuten. Also wenn du was zu verbergen hast, schaff dir keine wlan verbindung an^^

    Aber grundsätzlich gilt es immer die neuste Verschlüsselung mit einem ordentlich langem Key und jede Menge Zahlen/Sonderzeichen zu verwenden...

    Ohne weiteres kannst du nur eingeschränkt WPA2 verwenden. XP unterstützt das nur nach einem Patch den man manuell einspielen muss. Ob dein OS das schon unterstützt erfährst du wenn du es ausprobierst;)
     
  4. #4 Thorsten, 14.11.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Dann schick mir mal einen Referenzlink, dass WPA oder WPA2 geknackt wurde - muss ja irgendwo aufgeschrieben sein.

    Thorsten
     
  5. #5 coolingx, 14.11.2007
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    Das ist völlig falsch...!!!!!:D


    ich hab da immer zwei nette zahlen vor Augen um die beiden Verschlüsselungen vergleichbar zu halten:
    Wenn jemand der Ahnung hat dein W-LAN knacken will, braucht er für WPA ca 10min und für WPA2 etwa 30min.

    Da setzt sich einfach einer mit dem Leppi hin, zeichnet ein wenig deinen Datenverkehr auf und lässt sich dann durch ein Programm das Passwort anzeigen.

    Von daher kann ich spritschleuder nur voll und ganz zustimmen: Wenn es wirklich nicht anders geht, kann man W-LAN benutzen, aber ansonsten sollte man aufgrund dieses eklatanten Sicherheitslecks immer das Kabel vorziehen.
     
  6. #6 coolingx, 14.11.2007
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500

    :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
     
  7. #7 Honesty333, 14.11.2007
    Honesty333

    Honesty333 Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Lenovo TP R500 und TP R60
    Moin,

    mich würde auch interessieren, wo dokumentiert ist, dass WPA bzw. WPA2 geknackt wurde - insbesondere auch die Aussage von @coolingx mit den 10 bzw. 30 Minuten.

    Soweit ich informiert bin, ist die größte Sicherheitslücke bei WPA bzw. WPA2 ein schwaches Passwort.
     
  8. #8 ThomasN, 14.11.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Also ich hätt da noch nie was extra eingespielt, bis auf die Treibersorftware zur WLAN Karte. Da ist eigentlich alles dabei was die Karte kann, inkl. WPA2 wenn verfügbar.
     
  9. #9 ThomasN, 14.11.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    So wie ich das sehe liegt das Problem wiedermal bei den gewählten Passwörtern.
    Guckstu Golem http://www.golem.de/0311/28361.html oder gleich den Originalartikel http://wifinetnews.com/archives/002452.html. Is aber leider schon relativ alt die Quelle. Vielleicht findet ja jemand was neueres!

    Mein WPA2 Kennwort hat insgesamt 28 Zeichen und besteht aus Wörtern plus einer Zahlenkombination. Da dürfte eigentlich nix geschehen.
     
  10. #10 Honesty333, 14.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2007
    Honesty333

    Honesty333 Forum Freak

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Lenovo TP R500 und TP R60
    hier nochmal 2 Zitate zu WPA bzw. WPA2 (Quelle: www.sicher-im-netz.de) wie bereits erwähnt, liegt die Schwachstelle also in unsicheren Passwörtern:

    WPA: Die Industrie bessert nach

    Angesichts dieser Schwachstelle bei WEP besserte die Industrie nach, um Privatanwendern und Unternehmen einen besseren Schutz ihrer Funknetzwerke zu ermöglichen. Treibende Kraft war dabei die Wi-Fi Alliance: Diese Industrievereinigung entwickelte das Verfahren „Wi-Fi Protected Access“, kurz „WPA“. Damit ist es möglich, ein Funknetzwerk wesentlich effizienter als mit WEP zu schützen. Der höhere Schutz basiert dabei vereinfacht ausgedrückt auf einem ausgeklügelten mathematischen Verfahren zur Generierung der WPA-Schlüssel.

    Allerdings ist es Angreifern inzwischen gelungen, auch in WPA-geschützte Funknetzwerke einzudringen. Die Täter verwenden hierzu unter anderem Wörterbuch-Attacken oder probieren denkbare Kombinationen der Reihe nach durch, um den WPA-Schlüssel zu erraten. Deshalb sollten Sie keine einzelnen Worte (etwa „Baum“) und keine zu kurze Bezeichnungen verwenden, um Ihr Funknetzwerk mit WPA zu schützen. Bedeutend besser sind WPA-Schlüssel, die aus einer beliebigen Folge von Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen bestehen und eine Länge von mindestens 24 Zeichen (etwa „#aSaYNuX+KcCR>%gD!O,A&cW“) aufweisen. Je zufälliger und länger – maximal 63 Zeichen sind möglich – der WPA-Schlüssel ist, desto größere Sicherheit bietet dieser.


    WPA2 – endlich sichere WLANs

    Aus heutiger Sicht wirklich sichere WLANs erhalten Sie jedoch erst, wenn Sie „WPA2“ verwenden – den Nachfolger von WPA, der unter der Bezeichnung 802.11i standardisiert wurde. WPA2 basiert auf der besonders ausgeklügelten Verschlüsselungstechnologie „AES“, die bislang noch nicht geknackt wurde. Zwar existieren in der theoretischen Mathematik erste Ansätze, die auch bei diesem Verfahren ein Berechnen der Schlüssel erlauben sollen, doch die Rechenleistung derzeitiger Computer dafür noch viel zu gering. Stand heute ist damit WPA2 die sicherste Methode, mit der Sie Ihr WLAN schützen können.

    Leider stellt WPA2 höhere Anforderungen an die Rechenleistung der im WLAN eingesetzten Geräte. Deshalb können Sie ältere WLAN-Produkte in vielen Fällen nicht einfach per Software-Upgrade auf WPA2 aufrüsten, sondern müssen in neue Hardware investieren. Diese Option steht aber nicht für alle Geräte zur Verfügung: Pocket PCs etwa kennen WPA2 noch nicht. Deshalb werden Sie häufig keine andere Wahl haben, als Ihr Funknetzwerk mit WEP oder WPA zu betreiben.


    EDIT: Weiterer Lesestoff zur Materie, der aber im Prinzip nichts anderes aussagt, als das bereits erwähnte:

    http://www.heise.de/security/artikel/53014
     
Thema: WPA oder WPA2 einstellen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wpa oder wpa2

    ,
  2. wpa wpa2

    ,
  3. wpa2 oder wpa

    ,
  4. wap oder wap2,
  5. wpawpa2,
  6. wpa2 einstellen,
  7. wlan wpa und wpa2 ,
  8. wpa auf wpa2 umstellen,
  9. mac auf wpa2 einstellen,
  10. Wpa2 einstellen am laptop,
  11. wpa personal oder wpa2,
  12. hmwpa2,
  13. wpa oder wpa2 oder beides,
  14. wpa verbindung einrichten Laptop ,
  15. router verschlüsselung wpa oder wpa2,
  16. wpa schneller als wpa2,
  17. wpa auf wpa2 umstellen mac,
  18. speedport wlan von wep auf wpa umstellen,
  19. speedport 700v von wep wie auf wpa2 umstellen ,
  20. hab ich wpa oder wpa2,
  21. wlan wpawpa2 einrichten router,
  22. wlan verbinden wpa wpa2,
  23. wlan wpa oder wpa2,
  24. wpa oder wpa2 verschlüsselung,
  25. wpa ode wpa2
Die Seite wird geladen...

WPA oder WPA2 einstellen? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Notebook oder Convertible

    Kaufberatung Notebook oder Convertible: Ich bin auf der Suche nach einem Notebook oder Convertible für ~500€. Es soll hauptsächlich für die Uni verwendet werden und somit relativ...
  2. wenn man das vorinstallierte Windows 10 nicht nutzt, dann keine Funktionsnachteile oder?

    wenn man das vorinstallierte Windows 10 nicht nutzt, dann keine Funktionsnachteile oder?: Hallo, spricht was dagegen bei einem HP Elitebook 850 G5 das vorinstallierte Windows 10 zu löschen und ein aktuelles von USB Stick zu installieren?
  3. Neues 13 oder 15Zoll Notebook/Ultrabook

    Neues 13 oder 15Zoll Notebook/Ultrabook: Hallo Zusammen Habe mich in diesem Forum angemeldet, da ich derzeit einen neuen Laptop suche als Ersatz für meinen Desktop PC. Also mein Budget...
  4. Gebrauchte Notebooks oder Ersatzteile

    Gebrauchte Notebooks oder Ersatzteile: Hallo zusammen, Kennt jemand von euch eine gute Website, wo man sich Ersatzteile für alte Notebooks besorgen kann. Ich bin gerade auf der Suche...
  5. MSI GL72 7RDX-857 oder ASUS ROG Strix GL753VD-GC04?

    MSI GL72 7RDX-857 oder ASUS ROG Strix GL753VD-GC04?: Hallo erstmal, heute wollte ich mal fragen welchen der beiden Notebooks ich nehmen sollte, anhand eurer Erfahrungen wenn ihr einen der genannten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden