Angebotsfülle überfordert, Tipp zum Kauf gesucht

Diskutiere Angebotsfülle überfordert, Tipp zum Kauf gesucht im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Hallo, also ich bin zur Zeit ein wenig damit überfordert, dass ich mir ein Notebook zulegen muss und davon aber absolut keine Ahnung habe....

  1. #1 laluna, 04.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2009
    laluna

    laluna Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    also ich bin zur Zeit ein wenig damit überfordert, dass ich mir ein Notebook zulegen muss und davon aber absolut keine Ahnung habe.

    Zuerst hab ich mir gedacht, dass ich mir ev. nen Mac Book 13" zulege, da die auch nen guten Studentenrabatt anbieten. Da ich aber seit 15 Jahren Windows Nutzerin bin, tue ich mir sicher ein wenig schwer mit der Umstellung, daher bin ich mal auch für anderes offen. Und da beginnt mein Dilemma:

    Die Anforderungen wären folgende:

    - Das Teil begleitet mich auf die Uni und in die Arbeit, soll aber auch ein Desktopersatz sein, also wird wohl seine 4-8 Stunden pro Tag laufen.

    - Da viel unterwegs, bevorzuge ich eher kleinere leichte Modelle, jedoch mindestens 13" Bildschirm, wobei ich für ein stabileres Gehäuse gerne mal nen halben Kilo mehr schleppe.

    - Und da ich ihn auch für grafische Sachen nutzen mag, wär ein Bildschirmeingang nicht schlecht, damit ich ihn an einen zweiten hängen kann zu Hause, bei einer Größe unter 15" muss der zweite Bildschirmeingang unbedingt vorhanden sein.

    - Unbedingt laufen sollte CS3 (insbesondere Photoshop und InDesign)

    - Ansonsten wird er für Textverarbeitung und Internet verwendet, KEINE Spiele, kein DVD angucken oder Fernsehen

    - Eine elendlange Akkulaufzeit ist nicht so wichtig, 2 stunden reichen hier allemal

    - Falls ein Betriebssystem vorinstalliert bevorzuge ich Windows XP wobei ich auch Vista nehmen würde. Generell kann er aber auch ohne Betriebssystem geliefert werden, ich kann im Prinzip die XP Lizenz des alten Rechners nutzen.

    - Wenns nen Rabatt für Studenten gibt wärs super.

    - Preisvorstellungen liegen bei 500,00 bis 1000,00 Euro, dieser Rahmen sollte wenn, dann nur geringfügig überschritten werden.

    Hat da jemand nen Tipp für mich, denn ich bin im Notebook Dschungel echt überfordert, war heut im Media Markt und die Beratung echt zum kotzen. Oder weiss jemand nen Händler im Raum Wien-Wiener Neustadt, der gut beratet und den er empfehlen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 04.03.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.763
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Hier evtl. ein paar interessante links für dich.


    R510-Aura P8600 Danio - Samsung Electronics Deutschland

    R560-Aura P8400 Madril - Samsung Electronics Deutschland

    Dell Studio 15-Notebook - Produktdetails

    Dell Latitude-Notebooks

    interessant sind denke ich die Dell Geräte da es hier aufjeden fall Rabate gibt.
    Bei Samsung bin ich mir jetzt nicht sicher.

    Du kannst die Samsung Geräte auch günstiger bekommen.
    Gib die Bezeichnungen einfach mal bei Billiger.de od. Günstiger.de ein.

    Hoffe das ich dir einwenig helfen konnte.

    Gruß Mad-Dan
     
  4. #3 singapore, 04.03.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Du kannst mal hier einen Blick auf die 13,3 ud 14 Zoll Modelle werfen.
    13,3 Zoll ?(Notebookempfehlungen)?
    14,1 Zoll ?(Notebookempfehlungen)?
    Bei dell und Lenovo bekommst du Studentenrabatt.
    Alle Notebooks haben eine Ausgang, um ein externes Display anzuschließen.
    Wenn du ein höher auflösendes Display hast, sollte es einen DVI, HDMI oder Displayport haben. Diesen haben nicht alle Modelle. Bei einigen Businessmodell (Thinkpads und HP "p") kann man einen digitalen Ausgang per Dockingstation nachrüsten.
    Laufen werden diese Programme.
    Je nachdem was du ausgeben willst, solltest du nicht bei der CPU sparen und den RAM auf 3 bzw. 4 GB selbst aufrüsten. Eine 7200rpm Festplatte (selbst nachrüsten) hilft auch.
     
Thema:

Angebotsfülle überfordert, Tipp zum Kauf gesucht

Die Seite wird geladen...

Angebotsfülle überfordert, Tipp zum Kauf gesucht - Ähnliche Themen

  1. Unschlüssig ob neu oder gebraucht - "Edelnotebook" gesucht

    Unschlüssig ob neu oder gebraucht - "Edelnotebook" gesucht: Hallo an euch, Ich bin ja schon eine Zeit lang in dem Forum angemeldet und schau auch gerne hin und wieder mal vorbei. Auf jeden Fall bin ich...
  2. Eierlegende Wollmilchsau gesucht

    Eierlegende Wollmilchsau gesucht: Hallo, ich suche nach einem kleinen und leichten, mobilen, leistungsstarken und natürlich günstigen Rechner (Laptop, Tablet o.ä.), auf dem ich...
  3. Ultrabook / Zenbook bis 700€ gesucht

    Ultrabook / Zenbook bis 700€ gesucht: Hallo, ich suche ein Ultrabook .. bin selbst fan von den Zenbooks. Daher sehr gerne wieder soeins. Wichtig ist dass der CPU QuickSync kann (für...
  4. Notebook für archicad, autocad, illustrator usw. gesucht

    Notebook für archicad, autocad, illustrator usw. gesucht: Liebe Leute, bin nun bald fertig mit meinem Architekturstudium und auf der Suche nach einem Notebook. Kenne mich nicht wirklich aus und wäre euch...