Arbitsspeichererweiterung bei X20

M

mabu

Forum Freak
12806

Hallo,
ich will den Ram bei meinem X20 erweitern.

Habe momentan 2x 256 MB drinne.

Will so erweitern, dass ich min 1 GB habe.
Sollte 2x 512 MB kaufen oder eher einmal 1 GB und einen 256 MB drinne lassen?

Vielen Dank,

mabu
 
T

TomW

Ultimate Member
12807

hi,

gute Frage, denke dann müsste aber dein 1GB Stein auch "nur" ein PC3200er- Baustein sein.

Von daher habe ich 2 gleiche und schnellere 512er - 533 MHz Bausteine eingebaut und das läuft schnell und problemlos.

grüsse

editiert von: TomW, 06.09.2005, 14:29 Uhr
 
M

mabu

Forum Freak
12821

sind 2x512MB schneller als wenn ich nur einen 1gb reinmache und dann nochmal um 1gb aufrüsten kann?
 
M

M40plusser

Forum Freak
12823

Hallo,

da das X20 den sog. "Dual Channel" Modus anbietet, sind 2x512MB theoretisch schneller als 1x1GB. Die Frage ist nur, ob man das im Alltag auch merkt. Bei sehr speicherlastigen Anwendungen vielleicht.
Die andere Frage ist, was für ein X20 das ist. Bei einem mit 915PM und einer ATi X600 wirkt sich der Dual Channel nicht so sehr aus wie bei einem X20 mit 915GM und SharedMemory.
Das liegt daran, daß sich durch den Dual Channel Modus der höhere Datendurchsatz (theoretisch) positiv auf die Grafikleistung des GMA900 im 915GM auswirkt.

Viele Grüße!
 
M

mabu

Forum Freak
12843

Es ist das X20 III.

Also mit Intel GrafikChpsatz.

Wieviel RAM ist den überhaupt sinnvoll?

Bemerkt man es, wenn mehr als 1 GB hat? Auch bei aufwendigen Arbeiten.

(Grafikbearbeitung, Videoschnitt, Soundbearbeitung, etc.)
 
M

M40plusser

Forum Freak
12860

Hallo,

da bin ich etwas überfragt; kann daher nur mutmaßen.
Mein M40 läuft mit 512MB (2x256MB) unter Windows XP sauber und flüssig. Nun habe ich aber auch eine ATi 9700 mit 64MB eigenem VRAM.
Die Aufrüstung auf 1GB bei einer 900GMA (die nimmt ja 128MB weg) könnte also durchaus Sinn machen.

Bei 1GB (2x512) kann man sicherlich die Auslagerungsdatei von Windows auch mal testweise abschalten. Dann sollten sich bei mehreren parallel geöffneten Anwendungen die Zugriffe auf die HDD reduzieren.

Ob der Sprung zu 2GB aber so viel mehr bringt? Wage ich mal zu bezweifeln.
Erst mit Windows Vista werden 2GB eventuell sinnvoll werden; das soll nämlich ressourcenfressend werden. Aber Vista ist ja noch eine Weile hin.

Ich würde Folgendes machen: jetzt 2x512MB im DualChannel und dann mindestens 1 Jahr Ruhe haben. Wenn dann irgendwann Vista drauf soll und das X20 III das überhaupt packt (keinen blassen Schimmer), kann man immer noch bei Bedarf auf 2x1024MB hochrüsten.

Die Kosten von 2x512MB heute und 2x1024MB in ein bis zwei Jahren (bei Verkauf der 512er) werden wohl ähnlich hoch sein wie 2x1024MB heute.
Und die Latenzzeiten der Speicherrigel werden auch weiter sinken, d.h. 2x1024MB in ein oder zwei Jahren werden (zumindest auf dem Papier) schneller sein als 2x1024MB heute.

Viele Grüße!
 
C

Calvin

Forum Benutzer
12864

Hallo,

eine Speichererweiterung auf 1 GB bringt spürbar etwas, die Ladezeiten werden teilweise deutlich verkürzt. Daher würde ich dazu raten.

Ob 2x512 MB oder 1x 1 GB ist eigentlich von der Leistung her egal, das x20 unterstützt zwar DualChannel, kann aber nicht die ganze Bandbreite nutzen, bei ca. 3 MB/s ist Schluß, was auch ein Riegel 533 MHz schafft. Wenn du einen Riegel mit 1 GB holst würde ich den 256 MB nicht verwenden, da

1. Die Nutzung von DualChannel zwei gleiche Riegel benötigt
2. Bei einem 400 MHz und einem 533 MHz Riegel im NB das System gebremst wird, das System passt sich der Geschwindigkeit des langsamsten Speichers an. Der Vorteil von 0,2 GB mehr fällt da nicht mehr ins Gewicht.

Bleibt zum Schluß nur noch die Frage ob 1x 1GB oder 2x 512MB, ich würde zu einem Roegel raten, da bei einer Späteren Aufrüstung nicht komplett zwei neue Riegel gekauft werden müssen.

Hoffe ich konnte weiterhelfen.
 
M

michbeck

Forum Benutzer
12980

Muss man daauf achten, dass der Speicher fürs Notebook geeignet ist (besonders schmale SO-DIMM Bauform) oder können die Standard-Module DDR2-533 eingebaut werden, z.B. Samsung (original) DIMM 512 MB DDR2-533(klick)?

editiert von: michbeck, 09.09.2005, 11:42 Uhr
 
M

M40plusser

Forum Freak
12985

Hallo,

natürlich muß man SO-DIMMs für Notebooks nehmen!
Diese haben immer 200 pins, unabhängig, ob es sich um DDR oder DDR2 handelt. Daher kann man sämtliche von Werk mit DDR bestückte 915er-Centrinos auch mit DDR2 ausrüsten. So zumindest die Information der Acer-Kundenberatung.

Normale Desktop-Speichermodule haben dagegen 184 pins bei DDR-RAM und 240 pins bei DDR2-RAM.

@michbeck: der Link verweist auf einen 240pin-Desktop-Speicherriegel. Damit kommt man in einem Notebook nicht weit. ;-)

Hier (AT) bzw. hier (D) gibt es einen guten Preisvergleich für DDR2-SO-DIMMs.

Viele Grüße!

editiert von: M40plusser, 09.09.2005, 12:57 Uhr
 
T

Typ

Forum Benutzer
13076

Hallo,
ich habe ebenfalls vor mein Samsung X20 II mit 2*512MB zu bestücken.

So richtig verstehe ich aber den Unterschied zwischen DDR und DDR2 noch nicht. Die Preise sind ja ca. identisch, so um die 50¤ für 512MB. Den DDR RAM gibt es bis zu einer minimalen Latenz von 2, den DDR2 RAM bis minimal 3, die Taktung von DDR ist dafür geringer als die von DDR2.
Also mal kompakt:
1. Was ist schneller, DDR oder DDR2?
2. Kann das Samsung X20 Mainboard DDR2 ausnutzen
3. Lieber weniger Latenzzeit oder mehr Taktung?
4. Höhere Speichertaktung = höhere Stromverbrauch?
5. Schafft das Samsung Mainboard überhaupt eine Speichertaktung von 533?

Kann mir da irgendjemand weiterhelfen, so langsam bin ich verwirrt :-(.
 
hops-1

hops-1

Forum Freak
13079

Für das X20 gebrauchst Du DDR2-Speicher im SO-DIMM Format (also Notebook-Speicher). Der Chipsatz auf dem X20-Board unterstützt 533MHz Speichertakt (133MHz quad-pumped) und auch Dual-Channel. Leider macht er das nicht so richtig zu einem Performance-Gewinn, wie z.B. in diesem Thread zu lesen ist:
http://www.notebookforum.at/phpBB_14-viewtopic-topic-1459.html

Gruß, hops-1
 
M

michbeck

Forum Benutzer
13133

@M40plusser
danke für die Info, das bringt mich weiter.
Die ienzige Frage, die jetzt noch steht, ist: Originalspeicher von Samsung oder andere Anbieter, die ca. 30 EUR billiger sind, aber keine konkreten Angaben zur Kompatibilität machen?
Im Thread http://www.notebookforum.at/phpBB_14-viewtopic-topic-1459-start-15.html ist ja ein bisschen dazu zu lesen, allerdings gehen die Meinungen dort auseinander (mein Modell ist das x20III)...

editiert von: michbeck, 12.09.2005, 09:30 Uhr
 
M

mabu

Forum Freak
13135

Ich werde meinen Speicher wahrscheinlich bei studentbook.de kaufen.
 
M

michbeck

Forum Benutzer
13136

nun ja, die Studentenzeit ist bei mir leider schon ein bisschen her...
 
M

M40plusser

Forum Freak
13149

@michbeck

Speicherkompatibilität ist immer so eine Sache. Da kann man leider keine verläßlichen Angaben machen - hängt ab von
a) Hersteller und Modell des Notebooks
b) Hersteller und Modell des RAM-Bausteins

Der Einkauf bei Studentbook ist sicherlich die verlässlichste Variante, aber dafür auch entsprechend teurer. 2x512MB kosten dort 149 EUR.

Eine relativ sichere Sache sind auch immer Infineon-Module. Die Kosten liegen laut Geizhals bei 118 EUR; also ca. 20% billiger.

Noch mehr sparen kann man mit Kingston: 107 EUR; also 28% billiger.
Aber ich selber habe mal bei der Aufrüstung eines älteren Notebooks mit einem Kingston-Modul Pech gehabt - lief nicht. Das darf man aber NICHT generalisieren!

Alle Angaben beziehen sich auf PC-4200 (DDR2-533); Preise Deutschland inkl. V&V bei Vorkasse.

Wenn es auf eine oder zwei Wochen nicht ankommt, würde ich die Kingston bestellen (wenn sparen, dann richtig) und ausprobieren. Wenn's nicht läuft, zurückschicken und Infineon antesten. Zur Not dann halt doch Studentbook.

Viele Grüße!
 
M

michbeck

Forum Benutzer
13202

War mir dann doch ein bisschen unsicher und habe bei alternate 2*512 MB von Samsung für 130 EUR bestellt, da bin ich auf der sicheren Seite und habe keine Scherereien.
Danke für Eure Infos! Hoffe, die Sache lohnt sich und das x20 rennt ein bisschen flüssiger...
 
T

Typ

Forum Benutzer
13240

Hallo,
mir bleiben auch noch 2 Fragen übrig:
1. Lieber weniger Latenzzeit oder mehr Taktung?
2. Höhere Speichertaktung = höhere Stromverbrauch?

Wäre ganz gut wenn mir die jemand beantworten könnte...
 
T

Thunderman

Forum Benutzer
13374

Ist denn Stromverbrauch von einem 1024er Riegel geringer als von 2 512MB Riegeln oder ist das, da die Speichermenge identisch ist vollkommen egal? Ansonsten würd ich nämlich mir demnächst mal Speicher bestellen und ne Ram-Disk erstellen und ein paar Programme auslagern um mal die Festplatte ein wenig zu schonen im Betrieb.
 
D

dkdent

Forum Freak
13397

Ein 1024er Riegel wird weniger Strom verbrauchen als 2 512er!
 
Manfel

Manfel

-
13416

Ansonsten würd ich nämlich ne Ram-Disk erstellen und ein paar Programme auslagern um mal die Festplatte ein wenig zu schonen im Betrieb
Was genau soll das für einen Sinn haben ?
 

Arbitsspeichererweiterung bei X20 - Ähnliche Themen

  • Geräusche beim Laden (MacBook Pro late 2013 15′′)

    Geräusche beim Laden (MacBook Pro late 2013 15′′): Hallo, ich habe mir ein gebrauchtes MacBook Pro late 2013 15′′ gekauft. Es läuft einwandfrei, bis auf einen Makel. Wenn ich das Notebook lade...
  • Bildschirm bleibt scharz beim Aufstarten

    Bildschirm bleibt scharz beim Aufstarten: Hallo liebe Mitmenschen Ich habe einen etwas älteres HP Notebook DESKTOP-6L75I5N mit Windows 10 Pro erworben. Bei diesem habe ich von Anfang an...
  • Probleme mit dem Center Stick (kleiner Steuerknubbel für Mauspfeil) bei älterem HP 8460p

    Probleme mit dem Center Stick (kleiner Steuerknubbel für Mauspfeil) bei älterem HP 8460p: Oben genannter Knopf bei meinem zugegebenermaßen alten HP Notebook , das aber sonst super ist , funktioniert immer nur nach einer Neuinstallation...
  • Vaio (diverse) Webcam für Sony VPCEB1M1E stürzt bei win10 ab

    Webcam für Sony VPCEB1M1E stürzt bei win10 ab: hallo, habe auf meinem Notebook win 10 installiert, weil ich einige Progs brauche die nur unter win 10 laufen. Jetzt wollte ich mal die interne...
  • ASUS X5MJ / N53JL Win 10 stürzt beim booten ab

    ASUS X5MJ / N53JL Win 10 stürzt beim booten ab: Hi, mein gutes altes X5MJ läuft immer noch ganz gut, aber leider kämpfe ich seit einiger Zeit mit Abstürzen - meist kurz nach dem Booten, aber...
  • Oben