Asus A6JA-Q001H - was haltet Ihr davon?

O

ogandik

Forum Newbie
Ich suche ein Notebook für den Office, Internetbereich aber auch um gelengentlich aktuelle Spiele zu zocken, dabei sollte das Notebook eine gute Verabeitung und Display haben. Bin nun auf das Asus A6Ja-Q001H gestossen:

Intel® Core™ Duo Prozessor T2300
1.66 GHz, 667 MHz FSB, 2 MB L2 Cache
Intel® 945PM Chipsatz
2GB DDR2-533 RAM Dual Channel
15.4 " 16:10 LCD GlareType
WXGA Auflösung (1.280 x 800 Bildpunkte)
256MB ATI Mobility™ Radeon™ X1600
4 x USB 2.0
1 x FireWire
1 x DVI-D
1 x Kopfhörer
1 x Mikrofon
1 x SPDIF
1 x Modem
1 x LAN
1 x Infrarot
1 x VGA
1 x TV-Out
1 x PCMCIA II
internes analoges V.92 modem
10/100/1000 GBit LAN (Netzwerk)
Intel PRO/Wireless LAN 3945AGB 802.11abg
Card Reader: SD/MMC/MS/MS PRO
Bluetooth
1.3 Megapixel Webcam integriert

1525€

Was haltet Ihr davon ?!?!
 
x-jojo

x-jojo

Forum Freak
Ich finde das Notebook bis auf den Widescreen super :)

Für mich bleibt die Frage, ob der Ram der Grafikkarte "echt" ist... Bei manchen Händlern steht Vram dabei.

Wieviel Ram bringt die Graka denn nun wirklich mit?
 
M

Milki

Forum Stammgast
Mit VRam wird in der Regel der "echte" Video Speicher bezeichnet.
Die Bezeichnung für den geteilten Hauptspeicher heißt bei NVidia "Turbo Cache" und bei ATi "Hyper Memory"

-> Beim Asus kann die X1600 auf 256MB eigenen Speicher zugreifen.

mfg
 
M

martin91

Forum Freak
Bin mir sicher, dass das ne gute Konfiguration ist. Allerdings hätte ich ein bisschen Angst wegen dem einem Bug, der bei den DualCores autreten soll, wenn irgendwas in den USB Anschluss gesteckt wird (dann sinkt die Laufzeit rapide).
Ansonsten hört sich das Gerät nach ner sinnvollen Kombination an, wenn ich statt 1200 Euro 1600 Euro hätte würde ich mir höchstwahrscheinlich auch genau dieses Ding kaufen.
 
santa

santa

Forum Benutzer
Die Laufzeit verkürzt sich ca. um 1h trotzdem ist die Akkuleistung durch diesen Bug noch immer größer als mit einem Dothan.

Mit freundlichen Grüßen
Santa
 
E

el_jefe

Forum Newbie
Sauber!

Hallo,

ich habe das Asus A6JA - Q001H seit Mitte Februar. Ich wollte damit meinen vorherigen Desktop PC ersetzen. Dabei habe ich meinen TFT behalten, um mit 2 Monitoren arbeiten zu können (und natürlich auch um einen größeren Bildschirm zu haben).

Das Display an dem Notebook ist (wie ich finde) nicht sehr schön. Es ist mir nicht kontraststark und leider hat es eine glasierte Oberfläche. Als ich gestern auf einer langen Fahrt eine Folge von "Mein neuer Freund" (Christian Ulmen - echt geil!) gesehen habe, habe ich auch durchgehend mich perfekt gespiegelt gesehen. Sehr schade.

Die Grafikkarte hat 256 MB Arbeitsspeicher und klaut sich beim Power4Gear Modus "Gaming" noch mal zusätzliche 256MB von den 1024 MB DDR2 Arbeitsspeicher (sogenannter Hyper Memory). Schön ist, dass er das nur tut, wenn man auch diesen Modus einschaltet über die Power 4 Gear Taste über der Tastatur. Ich spiele alle Spiele auf meinem externen TFT (da die meisten Spiele keine 16:10 (in diesem Falle 1280*800) Auflösung unterstützen). Ich spiele beispielsweise FarCry mit 1280*1024er Auflösung und den allerbesten Einstellungen (abgesehen vom Anit Aliasing welches auf Mittel eingestellt ist) und es läuft flüssig. F.E.A.R. macht auch keine Probleme (Allerdings muss ich dort auf denPower4Gear Modus Gaming schalten um optimale LEistung zu kriegen).

Sehr viele Feinheiten bietet das Notebook und die mitgelieferte Software ist auch klasse. Die Ausgänge sind zahlreich (DVI-D, VGA, Tv Out, Line Out (inkl S/PDIF), 4x USB2 (allerdings so nah beieinander das kein USB Stick neben einer anderen Komponente passt - jedoch liefern die meisten USB Sticks auch USB Kabel mit), Line In, Mic In, Modem, G Bit LAN, SD MMC MS Card Reader, PCMCIA, FireWire) Das WLAN klappt super und hat eine sehr große Reichweite (Ich finde in meiner Wohnung 5 WLAN Netzwerke... vorher mit einer PCI Card im PC nur 2). Die Bluetooth Schnittstelle klappt auch einwandfrei und die mitgelieferte Software ist klasse!

Von den Laufzeiten ist es durch den Duo Core Prozessor nicht so perfekt. 2 auf 3 Stunden, dann ich vorbei. Wenn man spielt natürlich noch kürzer und einen HErr der Ringe Teil schafft man auch nicht... Gerade mal so 2 1/2 Stunden DVD gucken geht gut....
Auch von der Temperatur wird der Notebook sehr warm, was jedoch auch darauf ankommt, was man tut... beim spielen wird er sehr warm (jedoch sind HDD und CPU hinten angebaut, somit kriegen die Handballen davon nicht viel mit) und der Lüfter arbeitet dann auch alle 10 Minuten für 2 Minuten recht laut.

Abgesehen vom Display (allerdings auch Geschmackssache) ist der Line Out Ausgang primitiv! Zwar kann man auch digital mit S/PDIF raus gehen und somit Dolby Digital erzeugen, allerdings habe ich dafür keinen Verstärker, also gehe ihc mit handelsüblicher Klinke raus und da gibt es ein Brummen. Allerdings hört man dies nur in leisen Phasen,... wer jedoch gerne mal die Cafe Del Mar laut hören will ist ab und zu gestört... oder über den Notebook ein Drama schaut und lauten Klang über einen Verstärker bekommen will ist hier teilweise etwas enttäuscht.


Der BRenner überzeugt auch und ließt alles... Auch im Daten auslesen habe ich bis jetzt nix negatives bemerkt.

Der Notebook bietet eine lächerliche Funktion... man kann eine Audio CD hören über das DVD Brenner Laufwerk ohne den Rechner hochfahren zu müssen... doch wer tut das bitte im Zeitalter von MP3 Player und günstigen DVD Player die überall stehen.??? Na gut... es soll ja alles geben.

Ich habe 1430€ bezahlt.. sehe ihn aber schon teilweise für 1370€

Kauf ihn ruhig.... ist echt klasse. Und falls Du noch fragen hast... ********** !


Gruß

Christian

PS: Wegen Bugs... ASUS Live Update ist auch ein sehr gutes Programm, was direkt alle neuen Updates raussucht und anbietet!
 
x-jojo

x-jojo

Forum Freak
warum?? der kostet ja eh nur 1385€ !!!! (exkl. Versand)

War heute mal bei einem kleinen PC Geschäft im Nachbarort...
Für 1370 Euro hat er mir das Notebook angeboten... 100 Euro Aufpreis für insgesamt 2GB Ram...

Damit liegt er auf Preisniveau der billigsten Anbieter bei geizhals.de

Hätte ich nicht gedacht... lohnt sich also doch, mal ab und an bei den heimischen Geschäften vorbeizuschaun :)
 
G

Guttl

x-jojo schrieb:
War heute mal bei einem kleinen PC Geschäft im Nachbarort...
Für 1370 Euro hat er mir das Notebook angeboten... 100 Euro Aufpreis für insgesamt 2GB Ram...

Damit liegt er auf Preisniveau der billigsten Anbieter bei geizhals.de

Hätte ich nicht gedacht... lohnt sich also doch, mal ab und an bei den heimischen Geschäften vorbeizuschaun :)

cool, kann man erfahren wo sich besagter händler befindet?
 
kesap

kesap

Forum Freak
Q001H vs Q001H2 + Dealer

Hallo allerseits,

nach langem hin und hergesuche bin ich auch auf die A6Ja Serie gestossen und insbesondere dieser thread hier hat mich bestätigt, dass das eine top karre mit einer sehr guten GK ist (ich denke ihr kennt auch:
http://www.notebookcheck.com/Vergleich_mobiler_Grafikkarten.358.0.html

habe mir heute nochmal die verschiedenen Displays beim Saturn angesehen - ich finde das 15,4 '' echt gut - die mit den 17ern sind mir zu gross und dann auch meist zu schwer. Andererseits wollte ich auch nich sooo viel damit reisen - aber zuhause so WLAN.

bei notebooksbilliger.de habe ich nun auch das Q001H2 gefunden, wobei der einzige unterschied darin liegt, dass es von vornherein 2048 mb RAM drin hat. Kostet dann aber 1599 € statt 1373 €. Würde in der tat gerne direkt die komplett aufgerüstete Karre haben, aber frage mich, ob die 226 € Unterschied gerechtfertigt sind - also: bekommt man 1 Gig Ram für biliger (ich mein, man sollte es dann schon komplett so kaufen, weil sonst muss man ja die beiden 512er wieder wegtun).

Ansonsten: hat jemand Erfahrungen mit nbbilliger.de? es gibt da sone versandversicherung, die würde ich sonst sicher auch noch abschliessen - oder ist das vielleicht nicht nötig? die kostet nochmal 0,75% aus.

Am liebsten würde ich sonst bei cyberport kaufen - ist ein TÜV zertifizierter Shop...

ach ja, eine Frage noch bzgl was el_jefe schreibt: Wie schaltet man eigentlich auf den "Power4Gear Modus Gaming"?

bedankt im voraus sagt keSAP
ps: ach ja ne SAP J2EE und Netweaver Developer Studio, und ein WAS minSAP ABAP sollen darauf auch laufen (also 2 SAP Instanzen) - sind hier zufällig auch JAVA und ABAP Entwickler und haben da so Sizing Erfahrungen:confused:
 
T

Tommy

Forum Benutzer
ich wollte mir auch das asus a6ja kaufen... bis ich den c't artikel gelesen hab:

asus liegt bei der umfragen bzgl. erfolg bei reperaturen und hotline auf dem vorletzten platz. 31 % der käufer würden sich nicht wieder für ein asus notebook entscheiden.

aber das gerät selber ist deswegen trotzdem top. solang nix kaputt geht ...
 
kesap

kesap

Forum Freak
oder Acer Aspire 5652WLMi???

hi,

also das Acer Aspire 5652WLMi hat auch 2 Gig RAM kostet auch 1499 (wie das Asus mit 2 Gig) hat aber die Gforce 7600 drin (auch 256 mb) - beide GraKas liegen in der Leistungsstufe 2 bei diesem Test
http://www.notebookcheck.com/Vergleich_mobiler_Grafikkarten.358.0.html

aber die x1600 dortauf Platz 1 - weiss aber nicht, ob das innerhalb der Klasse ein Ranking ist...

bleibt die Frage: Wie würden Sie entscheiden?

kesap:confused:
ps: stelle fest, dass das ASUS bei notebooksbilliger.de in der selben Ausstattung 100 EUR teuerer ist - haben die sich bei hastecomputer.de vertan? dann besser da schnell zuschlagen ;-)

das ASus hat noch Besonderheit: 1.3 Megapixel Web-/Videokamera, dafür aber nur ne 80 GB Pladde anstatt 100 bei Acer (finde ich jetzt aber nicht so wichtig)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

el_jefe

Forum Newbie
Es gibt bei dem Notebook eine Tastenleiste über der Tastatur. Bei den 5 Tasten ist eine für den Power4Gear Modus zuständig. Es gibt bis zu acht Modi und einer davon ist der Gaming Modus. Man kann auch zwischen diesen schalten, während man im Spiel ist.

Ob 226€ für 1 GB Ram mehr gerechtfertigt sind? Du müsstest nachgucken, wie hoch die Preisdifferenz zwischen 2 mal 512 MB und 2 mal 1024 MB sind. Und achte drauf, dass es auch der selbe Speicher ist, wie vom Werk! Wenn der Speicher eine niedrige Taktung hat, ist es klar, wenn es vielleicht nicht 226€ sind.

Gruß, el jefe

PS: Ich habe bei CyberPort bestellt - gute Erfahrung (es gab Probleme mit meiner Kreditkarte und da rief mich die Service Abteilung direkt an). NBbilliger ist aber sicherlich auch ein guter Laden, zumindest war deren Auskunft (als ich auf das Notebook einen Blick geworfen hatte) auch freundlich und gut. Ein guter Freund von mir schwört allerdings auf NBbilliger!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SchTef

Also ich hatte mir auch den Asus bestellt, hab den aber heute wieder zurück geschickt. Generell super, aber was ich hier noch nie gelesen habe und was mich doch sehr gestört hat, waren die grauenhaft blechern klingenden Boxen. Weiß nicht, was Asus sich dabei gedacht hat. Über die Stereoanlage war der Klang zwar perfekt, aber für den Preis sollte man schon einen klaren Sound auch vom Notebook selber erwarten dürfen..
 
E

el_jefe

Forum Newbie
Ich muss Dir zwar recht geben, dass die Boxen nicht besonders sind, jedoch ist das Standart. Sehr selten gibt es Notebooks mit gutem volumigem Klang. Erst die 17Zöller können wirklich guten Klang bieten, da sie genug Platz haben, um auch einen schönen Bass zu erzielen. Bis jetzt habe ich recht wenig Boxen bei 15Zöllern gesehen, die besonders besser waren - eigentlich nur das PowerBook von Apple.

Allerdings kosten Boxen nicht wirklich was, bzw. ein Klinken zu Chinch Kabel ist sehr günstig. Und die Frage ist doch, ob es wirklich ausschlaggebende Situationen gibt, wo guter Klang vom Notebook wichtig ist und keine Boxen am Start sind... Selbst im Zug o.Ä. hat man ja aufgrund der Mitfahrer Kopfhörer an.

Vermutlich Einstellungssache!
 
kesap

kesap

Forum Freak
F.E.A.R etc im A6JA

also bzgl des Beitrags oben wegen der Boxen - das ist ja wohl albern, deshalb die Karre zurückzugeben - wenn ansonsten alles andere 1a ist zu einem gesunden Preis. Ich habe momentan das Gefühl, das beste für 1499 EUR geschossen zu haben, was ging und das ist das A6Ja mit 2Gig RAM und X1600 ATI, vom DuoCore ganz zu schweigen:p .
Hingegen bin ich ich von der Performance des Spieles FEAR ziemlich ernüchtert - bei der Ausstattung hatte ich eigentlich mehr erwartet. Also, wenn ich das nicht auf 800x600 und eher niedrige Einstellungen setze, dann ist das gewaltig am hinken - hingegen hiess es in Benchmark tests zumindest zur X1600, dass das mit FEAR super läuft - kann ich so nicht bestätigen - habe im Grafik Control Center auf max. Quality bzw während des Spiels mit diesem schnelltool auf Game gestellt und das funzt nicht gut - merke da auch gar nicht wirklich so die Unterschiede:confused: .

Mach ich da was falsch? Doom3 und HL2 zB laufen grandios auch im 1024x768 Modus.
Und ich habe auch den Eindruck, dass nur wirklich ein Core des Duos arbeitet... habe da auch so Artikel gesehen,dass das mit XP Home schongar nicht funzt.

bedankt für Erfahrungen euererseits, keSAP
 
x-jojo

x-jojo

Forum Freak
Und ich habe auch den Eindruck, dass nur wirklich ein Core des Duos arbeitet.

Das ist durchaus möglich. Das Spiel muss nämlich auch multiprozessorfähig sein. Doom3 ist das imho. HL2 aber nicht.
 

Ähnliche Themen

Victus by HP 16 vs DELL Inspiron 16 Plus 7610

Bewertung der Komponenten meines Wunschlaptops

welcher Laptop ist der beste?

Welches Gaming Notebook?

Asus UL20FT deutsche Tastatur

Oben