Bitte eine 17 Zoll Empfehlung

B

Beckett

Forum Benutzer
7307

Hallo,

ich möchte mir einen Desktop-Ersatz kaufen und interessiere mich deswegen für ein 17 Zoll Notebook.
Leise, leistungsstark und gut verarbeitet soll es sein.
Hatte das Siemens M 3438 ins Auge gefasst, jetzt aber doch einiges Negatives gelesen.

Samsung und Dell scheinen ja ganz interessant zu sein.

Ich bin Student und wie ich hier im Forum gelesen habe, gibt es da auch noch Rabatte.

Würde mich sehr über Empfehlungen freuen.

Vielen Dank!
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
7314

ich glaub nicht dass Samsung einen 17 Zöller im Angebot hat.
bei Dell gibts da den Inspiron 9300, Rabatte gibts aber nur auf Latitude Notebooks und da gibts dann nur den D810 mit 15,4 Zoll.
Sony hat auch nen 17 Zöller.
Is die Frage ob dir nicht ein 15,4 / 15 Zoll Schirm in entsprechender Auflösung reichen würde.
 
B

Beckett

Forum Benutzer
7316

Hallo Thomas,

also bei Studentbook gibt es das M40plus WVM 1600 von Samsung für 1549 Euro. Das ist doch relativ billig, oder?

Und ich bin mir eben nicht sicher, ob ein 15 oder 15,4 reicht, wenn ich ausschließlich daran arbeite. Und ich sitze viel vor dem Computer und schreibe.
 
H

heuerm

Forum Newbie
7320

Hallo,

wegen des FSC M3438, das is super.

Ein freund von meinem Vater hat das und ist damit sehr zufrieden, er will
es nicht mehr weggeben.

ciao

heuerm
 
D

d_herbst

Forum Master
7321

Grüße!

Also das M40 würde ich nicht mehr unbedingt empfehlen, zumal der Prozessor nicht auf der Sonoma Plattform basiert, und das heißt: ein PCI Express, kein Dual Channel, etc...
Ich würde sagen schaue dich um nach einem Dell das einen Sonoma Chipsatz hat.

mfg
 
B

Beckett

Forum Benutzer
7338

Hallo heuerm!
Ich habe mir das 3438 heute noch einmal angeschaut und es war sehr warm unterhalb der Tastatur (also um das Touchpad herum). Ist das normal? Das würde mich nämlich sehr stören!

editiert von: Beckett, 30.06.2005, 12:27 Uhr
 
B

Beckett

Forum Benutzer
7339

Hallo D_Herbst,

das versteh ich leider nicht. Kannst Du das einfacher erklären?

Gruß
 
E

EnBe

Forum Freak
7341

d_herbst meint einfach, dass das NB noch auf der alten Centrino Plattform basiert. Die neue Generation hat einen doppelt so großen L2Cache, PCI Express und der Ram rennt im DualChannel Betrieb, was alles Geschweindigkeitsvorteile bringt.

Wegen Dell: Wie ich mein D610 bestellt hab hab ich mir auch Angebote von Dell Precision NB's geben lassen, deswegen bin ich mir nicht so sicher ob sich der Rabatt wirklich nur auf die Latitude beschränkt. Ich würde zumindest mal nachfragen. Folgende Modele könnten daher für dich Interessant sein: Dell XPS Gen2 und Precision M70 (wobei ersteres wahrscheinlich eher passt)

Die werden aber mit Rabatt (wenn du den überhaupt kriegst) noch immer ziemlich teuer sein...
 
D

d_herbst

Forum Master
7343

Grüße!

Ich denke Enbe hat alles erklärt: seit ca Jänner dieses Jahres gibt es einen neuen Chipsatz von Intel, bekannt unter dem Namen "Sonoma" oder manchmal "Centrino II" (was tatsächlich falsch ist).
Dieser Chipsatz bringt einige Vorteile mit sich, wie EnBe sie schon aufgezählt hat. Einzig bekannter "Nachteil": PCI Express braucht viel Strom, somit leidet die Akkulaufzeit ein wenig, das dürfte für dich aber ohnedies egal sein, da ein 17Zoll Noty nur bedingt für den Mobilen Einsatu bestimmt ist.

Übringens erkennt man recht einfach ob es ein neuer oder alter Chipsatz ist:
die Bezeichnung: Intel 725, 735, 745,... steht für den alten; 730,740,760,... für den neuen.

Es gibt einige die sagen es sei der alte wegen Stromverbrauch besser, dies ist aber meiner Meinung nach nicht richtig, da die Vorteile einfach überwiegen, schon alleine wegen dem Treiber Support...
UND, es ist nur bedingt sinnvoll Geld für Technologie die schon heute nicht mehr aktuell ist auszugeben. Hoffe das hilft dir ein wenig weiter, sonst einfach fragen!

mfg
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
7351

also ich find das M40 nicht schlecht, auch wenns nicht mehr das neueste ist.
Auflösung für diese Bildschirmgröße ist a bissal gering, aber damit lässt sich leben.
Hast dir schon mal das X20 II (wenn du spielen willst) oder III angeschaut? Wären vielleicht auch interessant (15 Zöller mit SXGA+ Auflösung (1400x1050), also fast dasselbe wie beim M40, nur dass das Gerät halt deutlich kompakter ist)

Auf Inspirons gibts definitiv keine Rabatte. Vielleicht lassen die mit den Versandkosten mit sich reden, ansonsten aber leider nicht.
 
B

Beckett

Forum Benutzer
7361

Danke,
ich denke, eure Beratung wird mir helfen. Aber ich bin mit meinen Fragen noch nicht am Ende.

Zum einem das Display. Wo ist der Unterschied zwischen WXGA, WUXGA und SXGA+ TFT?

Was haltet ihr von Samsung X50 WVM 1600?
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
7365

das W steht für Widescreen im Seitenverhältnis 16:10
WXGA bedeutet 1280x800 Bildpunkte
WUXGA bedeutet 1920x1200 (für 17 Zoll Notebook Schirme optimal)
WSXGA+ dann 1680x1050 (für 15,4 Zoll Notebook Schirme optimal)

im 4:3 Verhältnis gibt es z.B.
SXGA+ 1400x1050 (für 15 Zöller optimal)
XGA 1024x768 Bildpunkte (für 14 Zoll und kleiner)

Wennst einmal SXGA+ gehabt hast, nimmst nix anderes mehr. Wenn das X50 WSXGA+ hätte wäre es zu empfehlen, mit WXGA jedoch nicht.
X20 II ist besser, wennst eine eigenständige Grafiklösung willst.

editiert von: ThomasN, 30.06.2005, 17:09 Uhr
 
H

heuerm

Forum Newbie
7366

das der m3834 warm wird ist normal, dagegen kann man auch nichts machen.

Aber eigentlcih stört das ja nicht so viel.

Für die Leistung die der aht, ist er nämlich billig.

ciao

heuerm
 
T

TomW

Ultimate Member
7383

hi,

es gibt aber immernoch den Unterschied zwischen billig und günstig ...

Schaue ich mir Fj-Siemens Notebooks an, die jetzt ca. 1 Jahr alt sind und viel benutzt wurden, dann sage ich nur .. ich weiss, warum die so billig sind, sie sind wirklich billig, nicht günstig.

Das M3834 ist wirklich als Desktop-Ersatz zu sehen, das ist sehr viel reingepackt worden, mit dem Ergebnis, das du vieles hast, aber auch ein NB was gross, schwer, laut, warm ist und bleibt, alleine der Kühlung der Graka wegen schon. Das Teil wiegt 4,1 kg *g*, also du solltest nicht sehr viel Mobilität damit einplanen. Und an die warme Tastatur wirst du gerade im Sommer gewöhnen müssen. Naja, viel drin fürs Geld, kaufen würde ich persönlich es nicht. Das ist ein Spieler-Notebook, alles anderen bekommen sicher passendere, als so ein Klotz ;)

grüsse
 
B

Beckett

Forum Benutzer
7403

Ich bin jetzt immer von einem 17 Zoller ausgegangen, weil ich von 19 Zoll Monitor umsteige. Aber mir gefällt das Samsung X20 XVM 1600 V ganz gut. Und vielleicht reichen ja auch 15 Zoll.

Und an Spielen bin ich gar nicht interessiert...

editiert von: Beckett, 30.06.2005, 21:26 Uhr
 
T

TomW

Ultimate Member
7415

hi,

musst du dir anschauen .. zwischen 17 Zoll und 15 Zoll ist schon ein Unterschied, ausserdem gibt es ja auch 17 Zoll Notebooks von anderen Herstellern wie Toshiba z.B. Mir persönlich sind die Notebooks mit 17 Zoll dann zu gross, klobig, unhandlich und schwer. Auch das muss jeder selbst für sich entscheiden. Mit dem 15 Zoller Display hast du halt noch die Chance, ein so schmales und leichtes Notebook wie das X20 zu bekommen.

grüsse
 
E

EnBe

Forum Freak
7416

Was du auch nicht vergessen dafrst ist, dass du beim NB wahrscheinlich näher am Display sitzt als beim Computer.
 
T

TomW

Ultimate Member
7421

hi,

genau und mit einer Docking Station lässt es sich auch problemlos an externen Geräten Monitor/Tastatur/Maus anschliessen.

grüsse
 
B

Beckett

Forum Benutzer
7442

DANKE!

Die Möglichkeit es an einen Monitor anzuschließen ist schon mal ein guter Tipp.

Da einige von euch das Vorgängermodell von dem Samsung haben, noch einige konkrete Fragen dazu. Und die Frage, ob das bei dem 17-Zoller dann ähnlich wäre.

Wie ist es mit der Wärmeentwicklung? (Bei dem Siemens 3438 hat mich sehr gestört, dass es so warm wurde um das Touchpad herum)

Wie ist es mit der Lautstärke? Festplatte, Lüfter.

Was für ein Display hat es? Das spiegelnde oder das matte?

Aber ich muss wirklich sagen, tendiere doch sehr dazu. Weiß einfach nur nicht Recht wie ich mich mit dem Display entscheiden soll.
 

Bitte eine 17 Zoll Empfehlung - Ähnliche Themen

  • Bitte um eine dringende Hilfe für neuinstallation eines Notebooks

    Bitte um eine dringende Hilfe für neuinstallation eines Notebooks: Hallo Leute, Ihr seid meine letzte Hofnung, Hab mir vor 2 Tagen diesen Notebook zugelegt Acer Aspire E5-571-31KM 39,6 cm Notebook schwarz...
  • Bitte um Kaufempfehlung zu einer dieser Notebooks (asus,Hp)!!!

    Bitte um Kaufempfehlung zu einer dieser Notebooks (asus,Hp)!!!: Kann mich einfach nicht zwischen diesen beiden notebooks entscheiden: ASUS F550LB-XX082D Gaming Notebook mit Core i5, 8GB RAM, 500GB HDD...
  • Kaufberatung bitte - ASUS eine gute Wahl?

    Kaufberatung bitte - ASUS eine gute Wahl?: Hallo an alle hier im Netz, ich möchte gerne meiner Tochter eine Notebook schenken. Es soll zum Hausaufgaben, surfen und für ihren Führerschein...
  • Bitte helft mir bei der Suche nach einem Laptop für meinen alten Herren :)

    Bitte helft mir bei der Suche nach einem Laptop für meinen alten Herren :): Einen schönen Abend allen miteinander. Ich suche für meinen Vater ein neues Notebook. Da ich in diesem Forum schon viel gelesen habe und auch...
  • Bitte eine Kaufberatung :)

    Bitte eine Kaufberatung :): Hallo erstmal, wollt mich erstmal kurz vorstellen, bin grade mit dem Abi fertig geworden, mir steht ein Jahr im BFD bevor und ich plane danach zu...
  • Oben