Dell D810

G

geahaad

Forum Benutzer
11447

Hello,

Altbekanntes Problem das wohl jeder hat, der in diesem Forum einen Beitrag verfasst:
Ich brauche ein Notebook :)

Um es aber ein wenig konkreter zu machen hab ich mich schon die letzten Wochen durch 34536237 Beiträge durchgeklickt und durchgelesen und hab auch schon, da ich ab Herbst Student bin, mit Herrn Kopf von der Firma Dell Kontakt aufgenommen und mir einige Angebote zuschicken lassen.

Folgendes wäre mein derzeitiger Favorit:
Code:
[B]Latitude D810 Essential (L08811)[/B]
[LIST][*]Intel® Pentium® M Processor 730 (1.60Ghz 2MB L2 cache 533Mhz FSB) 
ATI X300 64MB Video
15.4" WSXGA+ (1680x1050)[*]1.0 GB DDR2 SDRAM, 533 MHz (2x 512 MB)[*]60 GB Festplatte (5.400 U/Min.)[*](Removable) 8XDVD / 24XCD-RW Combo Drive [*]Intel PROWireless 2915 802.11a/b/g Mini-PCI card [*]Primärakku PRIMARY BATT, 9 CELL 80WHr [*]Zweiter Lithium-Ionen Hochleistungs-Akku mit 48 Wh [*]Dell Wireless® 350 Bluetooth Modul [*]Deluxe Ledertasche[*]3 Jahre Vor-Ort-Service mit Reaktion am nächsten Arbeitstag[*]3 Jahre Unfall-Schutz (Complete Care™) (Vor-Ort-Service)
[/LIST] 
Normalpreis (inkl. MwSt + Versand):  ¤ 2.392,-

Studentenpreis (inkl. MwSt, kein Versand): ¤ 1.854,-

Auf den ersten Blick kommt's mir auch recht viel vor, vor allem wenn man in diversen Zeitungen lauter verlockende Angebote sieht - man will ja schließlich kein "Blödmann" sein ;)

Allerdings muss man bei dem Angebot auch bedenken, dass bereits ein 2ter Akku dabei ist, ein 3 Jahre Service und zusätzlich noch ein 3 Jahre Unfall-Schutz (Notebook fällt runter, Flüssigkeit wird verschüttet, zu hohe Stromspannung... darf bis zu 3 mal passieren) und eine NB-Tasche.

Was meint ihr dazu: Ein gutes Angebot?
Soll mich zumindest die 3 1/2 Studienjahre begleiten.


Danke im Voraus und
lg,
Gerhard

editiert von: ThomasN, 16.08.2005, 19:17 Uhr
 
A

Anzeige

Hallo geahaad,

schau mal hier: Dell D810. Dort wird jeder fündig!
J

jstangi

Forum Stammgast
11452

Sieht ganz gut aus und mit den Optionen ist der Preis auch o.k. Ich würd allerdings statt dem Combo-Laufwerk einen richtigen DVD-Brenner bestellen.

Gruß jstangi
 
G

geahaad

Forum Benutzer
11457

Danke für deine Antwort. Solche Beiträge machen mir die Entscheidung einfacher :)

Bez. Laufwerk: Da denke ich kann ich "sparen", brauch eigentlich keinen Brenner im Notebook, dafür hab ich mein Standgerät daheim.

lg,
gerhard
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
11466

1.: Bluetooth würd ich mir sparen. Kauf dir dazu lieber einen USB Stick. Bluetooth und WLAN wird bei den Latitudes gemeinsam mittels Hardwaretaste aktiviert. Entweder läuft Bluetooth und WLAN, oder beides nicht (getrennt schaltbar sind sie nicht)

2.: schau dass der 2te Akku wirklich für die Media Bay ist, und keiner für den primären Schacht.

3.: Ledertasche würd ich mir auch sparen. Ich persönlich will mir die Taschen immer vorher ansehen.

4.: Ram Speicher.
2x512MB DDR2 533 Ram kosten bei Dell original EUR 247,50 exkl. MwSt.
Kaufst du dir extra 2x 521MB Kingston Ram (der selbst von Dell empfohlen und verbaut wird --> Garantie verfällt nicht), kostet dir das ca. 110¤. Dann geht sich auch der DVD Brenner aus, oder ein bissal mehr Prozessor Power.

Kannst dir den Warenkorb auch bei ASKNET konfigurieren (näheres dazu in der Dell Rubrik unseres Forums). Nettopreis + Lieferkosten ist der Nettopreis den du auch in Österreich kriegst. 20% MwSt kommen halt noch dazu.
 
G

geahaad

Forum Benutzer
11473

1.: Bluetooth würd ich mir sparen. Kauf dir dazu lieber einen USB Stick. Bluetooth und WLAN wird bei den Latitudes gemeinsam mittels Hardwaretaste aktiviert. Entweder läuft Bluetooth und WLAN, oder beides nicht (getrennt schaltbar sind sie nicht)

Verstehe was du meinst, werde darüber nachsinnen.
Würde mir gerne eine externe Lösung sparen, BT müsste sich ja software-seitig problemlos seperat deaktivieren lassen. Wäre für mich genauso gut.

2.: schau dass der 2te Akku wirklich für die Media Bay ist, und keiner für den primären Schacht.

Danke für den Tipp. Bin eigentlich davon ausgegangen dass mein Zweitakku für den Media Bay ist. Werd da aber definitiv noch nachfragen.

3.: Ledertasche würd ich mir auch sparen. Ich persönlich will mir die Taschen immer vorher ansehen.

Argument. Dell-Taschen kann man sich halt leider schwer vorher ansehen.
Muss schauen, ob ich irgendwen finde, der so ein Ding hat :)

4.: Ram Speicher.
2x512MB DDR2 533 Ram kosten bei Dell original EUR 247,50 exkl. MwSt.
Kaufst du dir extra 2x 521MB Kingston Ram (der selbst von Dell empfohlen und verbaut wird --> Garantie verfällt nicht), kostet dir das ca. 110¤. Dann geht sich auch der DVD Brenner aus, oder ein bissal mehr Prozessor Power.

Sehr interessanter Ansatz.
Wenigstens Etwas, an dem man herumschrauben kann :)
Werd ich auf jeden Fall in Erwägung ziehen, da lässt sich schließlich doch ein wenig Geld sparen.

Kannst dir den Warenkorb auch bei ASKNET konfigurieren (näheres dazu in der Dell Rubrik unseres Forums). Nettopreis + Lieferkosten ist der Nettopreis den du auch in Österreich kriegst. 20% MwSt kommen halt noch dazu.

OK, aber lt. den Beiträgen ist dafür eine Lieferadresse in Deutschland von Nöten.
Oder hat sich das in der Zwischenzeit schon geändert?


lg,
geahaad
 
J

jstangi

Forum Stammgast
11474

Die Dell Nylon-Taschen sind sehr gut. Ich hatte schon mehrere davon. Die sind recht preiswert, leicht, sehr gut verarbeitet und schützen das Notebook sehr gut, da Dell für jedes Modell eine passende Größe hat. Ähnliche Qualität gibts sonst nur von Samsonite, die sind aber mindestens doppelt so teuer. Gerade für Deinen geplanten Einsatz an der Uni sicherlich eine sehr gute Wahl.

Gruß jstangi
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
11477

ich hab ja nur gesagt dort konfigurieren, nicht dort bestellen.
kannst ja die fertige KOnfiguration abspeichern und an den Herrn Kopf schicken. So habs ich gemacht. Dann kriegst von ihm auch denselben Nettopreis.
MIt Software lassen sich noch mal 40¤ sparen, wenn du z.B. eine Windows XP zu Hause hast. Ändere die Konfiguration auf Windowx XP Home und du sparst dir noch ein paar Euronen.
 
G

geahaad

Forum Benutzer
11486

ich hab ja nur gesagt dort konfigurieren, nicht dort bestellen.
kannst ja die fertige KOnfiguration abspeichern und an den Herrn Kopf schicken. So habs ich gemacht. Dann kriegst von ihm auch denselben Nettopreis.
MIt Software lassen sich noch mal 40¤ sparen, wenn du z.B. eine Windows XP zu Hause hast. Ändere die Konfiguration auf Windowx XP Home und du sparst dir noch ein paar Euronen.

Jetzt verstehe ich, was du meinst.

Die dortigen Konfigurationsmöglichkeiten find ich außerdem auch viel übersichlticher und umfangreicher als auf der österreichischen Seite.
Hab ihm jetzt mal eine "abgespeckte" Version mit 256mb ram dafür mit DVD-RW geschickt, hoffe das Angebot ist diesmal ein bisschen besser.

lg,
gerhard
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
11497

ich finde auch dass die HP besser is als die Österreichische.
Bis vor 2 Wochen war der Firmenkundenbereich in Österreich noch genauso. Dann haben sie umgestellt, wer weiß warum.
Wie gesagt. Wenn du dir die Konfiguration bei ASKNET zusammenstellst, kriegst du auch in Österreich den dortigen Nettopreis inkl. Lieferkosten. (dass man in Österreich keine Lieferkosten hat ist also ein Blödsinn, sie sind nur nicht extra aufgeführt).
Habs selbst so gemacht, letzte Woche, und warte schon sehnlichst auf meinen neuen Laptop.
 
G

geahaad

Forum Benutzer
11504

ich finde auch dass die HP besser is als die Österreichische.
Bis vor 2 Wochen war der Firmenkundenbereich in Österreich noch genauso. Dann haben sie umgestellt, wer weiß warum.
Wie gesagt. Wenn du dir die Konfiguration bei ASKNET zusammenstellst, kriegst du auch in Österreich den dortigen Nettopreis inkl. Lieferkosten. (dass man in Österreich keine Lieferkosten hat ist also ein Blödsinn, sie sind nur nicht extra aufgeführt).
Habs selbst so gemacht, letzte Woche, und warte schon sehnlichst auf meinen neuen Laptop.

Na ich bin auch schon gespannt.

Wie hat das Einzahlen geklappt (Bestätigungen, etc.)?

Weitere Frage an dich: Bez. RAM: Bei PCs ist es so, dass du bei DDR-Ram-Modulen besser 2 kleine als 1 großen nimmst, wie siehts beim Laptop aus? (Das 1024er Modul kostet ja praktisch gleich viel wie 2x 512)

lg,
gerhard
 
G

geahaad

Forum Benutzer
11505

Die Dell Nylon-Taschen sind sehr gut. Ich hatte schon mehrere davon. Die sind recht preiswert, leicht, sehr gut verarbeitet und schützen das Notebook sehr gut, da Dell für jedes Modell eine passende Größe hat. Ähnliche Qualität gibts sonst nur von Samsonite, die sind aber mindestens doppelt so teuer. Gerade für Deinen geplanten Einsatz an der Uni sicherlich eine sehr gute Wahl.

Gruß jstangi

Das hilft mir weiter, vielen Dank!
Ist mir lieber wenn ichs gleich dazu bestell, dann brauch ich nachher nimma herumrennen und mich womöglich noch ärgern. Preislich ist die Nylontasche ja im Rahmen. :)
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
11506

ist bei Laptops dasselbe. D.h. beide Slots mit baugleichen Modulen besetzen.

am 9.8 um 17:00 hab ich von Herrn Kopf das Angebot gekriegt.
Unterschrieben und zurückgefaxt hab ich gleich.
am 10.8 um ca. 9:00 kam dann von der Firma MTX Computers eine Rechnung per Mail. (die Firma MTX Computers ist, bis das Portal für Österreich steht, der Rechnungsleger) Hab dann am 10.8 den Betrag an MTX noch überwiesen, per Eilüberweisung.
Jetzt wart ich auf die Freigabe der Bestellung seitens Herrn Kopf, damit der Laptop in Produktion geht (erfolgt ja erst, nachdem MTX ihnen den Geldeingang bekanntgegeben hat, wobei die das Geld ja schon seit ca. Freitag haben müssten)
 
G

geahaad

Forum Benutzer
11509

ist bei Laptops dasselbe. D.h. beide Slots mit baugleichen Modulen besetzen.

am 9.8 um 17:00 hab ich von Herrn Kopf das Angebot gekriegt.
Unterschrieben und zurückgefaxt hab ich gleich.
am 10.8 um ca. 9:00 kam dann von der Firma MTX Computers eine Rechnung per Mail. (die Firma MTX Computers ist, bis das Portal für Österreich steht, der Rechnungsleger) Hab dann am 10.8 den Betrag an MTX noch überwiesen, per Eilüberweisung.
Jetzt wart ich auf die Freigabe der Bestellung seitens Herrn Kopf, damit der Laptop in Produktion geht (erfolgt ja erst, nachdem MTX ihnen den Geldeingang bekanntgegeben hat, wobei die das Geld ja schon seit ca. Freitag haben müssten)

Klingt ja sehr unkompliziert.

Bezüglich deinem Geldeingang hat mir Herr Kopf folgendes geschrieben:
4. Die Rechnung bekommen Sie von einem Händler (MTX), welche Sie dann im Voraus bezahlen, erst bei Zahlungseingang wird die Bestellung freigegeben. (Ein Einzahlungsnachweis per fax oder mail beschleunigt das ganze, sonst ca 5 Tage dauer bis Zahlung einlangt).

Hast du das probiert?

Das mit dem Speicher ist mir jetzt klar, hätt ich gefühlsmäßig auch so gedacht.

lg,
gerhard
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
11538

ich hab ihm die Übernahmebestätigung eingescannt und per Mail geschickt. Bereits am 10.8.
Vielleicht kommt ja heute was.
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
11542

laut Herrn Kopf hat mein Laptop das WErk bereits verlassen.
Liefertermin ist der 22 oder 23.8.
 
G

geahaad

Forum Benutzer
11550

laut Herrn Kopf hat mein Laptop das WErk bereits verlassen.
Liefertermin ist der 22 oder 23.8.

Kannst es sicher kaum erwarten :)
Schön, dass es dann so flott gehen wird.


Ich komm mir momentan irgendwie vom Herrn Kopf ignoriert vor, warte jetzt schon über einen halben Tag lang auf ein Angebot, normal geht sowas innerhalb einer Stunde :-?
 

Dell D810 - Ähnliche Themen

  • Dell Latitude E6440 friert immer wieder ein

    Dell Latitude E6440 friert immer wieder ein: Guten Tag, mein Dell E6440 mit i5-Prozessor friert nach einer Windows 10 Pro Neuinstallation immer wieder unvorhersehbar ein. Die...
  • Latitude Serie Dell Latitude E7470 - Dockingstation Adapter zu USB-C

    Dell Latitude E7470 - Dockingstation Adapter zu USB-C: Guten Abend, ich bin jetzt stolzer Besitzer eines Arbeitsnotebooks einem Dell Latitude E7470. Dazu habe ich eine passende Dockingstation...
  • bei ladevorgang artefakte/blackscreen (dell d810)

    bei ladevorgang artefakte/blackscreen (dell d810): hallo zusammen! ich habe mich extra ngemeldet um folgende frage zu stellen: ich habe mir vor kurzem von einem bekannten einen Dell Latitude...
  • Welches Notebook Asus M6er Serie vs. A6VA... vs. Dell D810

    Welches Notebook Asus M6er Serie vs. A6VA... vs. Dell D810: 13404 Hallo erstmal ich grüße Alle aus dem Forum. Danke für die Aufnahme in dem Forum. So nun zu meinem Problem, ich brauche ein Notebook und...
  • Dell Latitude D810 Testbericht

    Dell Latitude D810 Testbericht: Wie ihr sicher schon bemerkt habt findet hier auf http://www.notebookforum.at/notebooktest/Dell8000/Dell_Latidude_D810.htm einen Testbericht...
  • Oben