E6400: 7200er Platte?

Diskutiere E6400: 7200er Platte? im Dell Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hi, ich kaufe mir bald ein E6400. Da mir vom Kauf der Dell-SSD abgeraten wurde, möchte ich nun zunächst eine deutlich günstigere "normale"...

  1. Shor

    Shor Forum Freak

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    ich kaufe mir bald ein E6400. Da mir vom Kauf der Dell-SSD abgeraten wurde, möchte ich nun zunächst eine deutlich günstigere "normale" Platte einbauen.
    Beim Zusammenstellen habe ich gerade gemerkt, dass die dort verfügbare 80GB Platte mit "7200rpm" genauso teuer ist wie die 160GB Platte mit "5400rpm". Da mir persönlich 80GB als interne Festplattenkapazität vollkommen ausreichen, würde ich euch gerne fragen, welche Variante ihr wählen würdet. Haben die 7200rpm-Platten in irgendeiner Weise generell Nachteile gegenüber den 5400rpm-Teilen was etwa den Strombedarf und die Lautstärke betrifft (oder sonstiges)?

    Lieben Gruß
    Jens
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 15.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    zu 7200: Lauter, wärmer, ggf höherer Stromverbauch, evtl stärkere Vibrationen. Und nicht per Gesetz ein höherer Datendurchsatz.

    Pauschalaussagen zu Festplatten werden hier im Forum in der Regel vermieden, da es viel zu sehr auf Hersteller, Baureihe und das genaue Modell ankommt!
     
  4. Shor

    Shor Forum Freak

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    danke für Deine Antwort.
    Das dachte ich mir schon.
    Da lass' ich lieber erstmal die 5400er drin und kauf' mir dann im Nachhinein, wenn nötig, eine SSD auf Empfehlung.

    Grüße
    Jens
     
  5. #4 2k5.lexi, 15.05.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    OCZ Vertex oder Intel X25-M
     
  6. #5 Brunolp12, 15.05.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich glaub nicht, daß die 7200er mit 80 GB noch so ganz Stand der Technik ist.

    Insofern würd ich die nicht wählen. Kann gut sein, daß ne moderne Platte auch mit 5400 U/Min flotter ist.

    evtl. die billigste HD konfigurieren und dann selbst was vernünftiges aussuchen und einbauen.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Thomas4711, 15.05.2009
    Thomas4711

    Thomas4711 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6520
    Hallo,

    kauf dir die billigste Platte welche DELL anbietet und bau dir dann einen ordentliche 7200er Platte selber ein.
    Ich empfehle dir Seagate Momentus 7200 er Platten, ich nutze selber das 320GB G-Shock Modell und kann keinerlei Nachteile berichten ( im E6500 ). Die Platte ist weder hörbar, noch ist diese erheblich wärme als eine 5400er.
    Sobald Seagate das 500GB Modell liefern kann, werde ich diese dann auch direkt austauschen.
    Zum Stromverbrauch kann ich nichts sagen, da sollte aber ein Blick ins Datenblatt reichen, der Unterschied dürfte bei meinem Notebook vernachlässigbar sein.
     
  9. #7 2k5.lexi, 15.05.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ich hatte selber ne Seagate 7200.3 mit 320'GB. ich war mit der Platte kein bischen zufrieden. Laut, heiss, nervige Vibration. Und schnell war sie auch nicht.

    Als sie dann gestorben ist hab ich eine Samsung 320JI gekauft. leiser, kühler, genauso schnell. Heute würde ich für 80€ eine WD Blue 500gb kaufen.
     
Thema:

E6400: 7200er Platte?

Die Seite wird geladen...

E6400: 7200er Platte? - Ähnliche Themen

  1. Vaio EPCHxyz mit Bitlocker auf der Platte komplett platt bügeln

    Vaio EPCHxyz mit Bitlocker auf der Platte komplett platt bügeln: Hallo, ich habe ein Sony Vaio VPECHwhatnot billig erstanden, und die Platte ist mit dem Bitlocker von Microsoft verschlüsselt. Würde mich...
  2. Dell Latitude E6400 "Time-of-Day Clock Stopped"

    Dell Latitude E6400 "Time-of-Day Clock Stopped": Hallo. Leider hat mein Latitude E6400 irgendwie einen Macken. Es hat angefangen, das immer die Uhrzeit nicht mehr gepasst hat, darauf hin...
  3. Zusätzliche Platte für mein v3-772g

    Zusätzliche Platte für mein v3-772g: Hi, ich möchte in den verbleibenden Slot eine 1.5 bis 2 TB große Datenplatte verbauen. Folgende Eckpunkte sind mir schon bekannt: 2.5 Zoll...
  4. Recovery für Windows 7 ich habe mir eine neue Platte zugelegt ein Terabyte

    Recovery für Windows 7 ich habe mir eine neue Platte zugelegt ein Terabyte: ich brauche Eure Hilfe, weil ich nicht weiter weiß !! Ich suche ein Programm fur festplatte Recovery für Windows 7 ich habe mir eine neue Platte...
  5. neue Platte für Inspiron 1720

    neue Platte für Inspiron 1720: Hallo :-) Ich würde gerne in mein inspiron 1720 eine neue Platte einbauen und gleich Win7 neu aufsetzen. Derzeit hab' ich zwei mit je 500gb...