Festplatte im Sony FS wechseln?

  • Ersteller schandralambera
  • Erstellt am
S

schandralambera

Forum Benutzer
6230

Hallo,

ich werde mir wohl demnächst das Sony FS-215 S zulegen, habe allerdings jetzt schon öfters
gelesen, dass wohl die Festplatte nicht die schnellste ist.

Nachdem momentan hier an meinem PC eine Hitachi Travelstar 5K80 als Wechselplatte
benutze, dachte ich mir, dass ich diese ja dann ins Sony einbauen könnte.

Hat denn schon jemand Erfahrung damit, kommt man an die Platte relativ einfach ran oder
muss ich da das ganze Notebook auseinandernehmen?

Danke Euch schon mal für Eure Hilfe....

Liebe Grüße
Claus



P.S. Diese Forum hier ist wirklich einsame Spitze, dickes Lob.....
 
T

tuxianer

Forum Freak
6253

Hi,

Erfahrung mit dem Umbau der Platte habe ich zwar noch nicht, aber Du kannst einfach eine Klappe unten los schrauben und darunter befindet sich die HD. Die sollte sich dann problemlos wechseln lassen.

Wie ist denn die Lautstaerke der Hitachi Platte die Du hast ?

Gruesse,
Michael
 
S

schandralambera

Forum Benutzer
6257

Hallo,

nun, meine Hitachi 5K80 habe ich bisher als Wechselplatte in einem Onto-Gehäuse eingebaut,
von Lautstärke kann ich nicht sprechen, das Ding höre ich einfach nicht bis auf ein kurzes
Klick hin und wieder, wenn die Köpfe zurückfahren...

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es zwischen 4200er und 5400er nennenswerte
Temperaturunterschiede gibt, zudem ist inzwischen ja in vielen Notebooks eine 5400er
eingebaut, weshalb Sony an der Platte spart weiß ich nicht, hat aber sicherlich nichts
mit der Temperatur zu tun.

Ja, es gibt auch 7200er Notebookplatten, kann ich aber nicht viel dazu sagen, vielleicht
weiß da jemand anderst ja mehr dazu...

Liebe Grüße
Claus
 
S

schandralambera

Forum Benutzer
6317

Hi

Die meisten Notebooks werden zur Zeit und auch schon in der Vergangenheit (seit ca 3 Jahren), nur mit einer 4200er Hdd gebaut. Könnte eine hohere Temperaturentwicklung schuld sein. Bei der FS-Reihe gibt es zB generell nur 4200er HDDs, wobei es bei einer anderen Bauart des Gehäuses wie bei der S-Reihe sogar 5400er möglich sind.

Daher lag es für mich nahe, Temeraturen niedrig halten zu wollen, um eine längere Laufzeit der Laufwerle zu gewährleisten. Je mehr Umdrehungen, je mehr Reibung ...


mfg


@multikon:
:-? Du hast Recht, meistens sind 4200er eingebaut...

Aber was meinst Du damit, dass bei anderen Bauart auch 5400er möglich sind, heißt das
im Umkehrschluß, dass ich meine Hitachi Travelstar 5k80 nicht in ein Sony FS-215 S
einbauen kann....???

Und auf welche Fehlerbeseitigung möchtest Du warten, bis Du Dir ein Sony kaufst?

Liebe Grüße
Claus


editiert von: schandralambera, 16.06.2005, 15:55 Uhr
 

Ähnliche Themen

Vaio FS vaio notebook vgn fs 215m, fährt hoch und schalet sich wieder ab.. .

Vaio Z Fragen zu Sony Style Konfigurator und Laufwerken

Festplatte bei Q10 wechseln nur wie?

13" Notebook Empfehlung. Sony VGN-SR19VN oder Dell XPS M1330?

Erfahrungsbericht Sony FS-195 VP

Oben