Frage an Inspiron 6000 Besitzer wegen Display

C

Candlestorm

Forum Benutzer
4991

Hallo!
Ich hoffe dass mir in diesem Forum endlich weitergeholfen werden kann.
Und zwar besitze ich seit einigen Tagen ein Inspiron 6000 Notebook. Von dem Gerät bin ich schon sehr begeistert, jedoch habe ich festgestellt, dass, wenn ich das Display komplett schliesse noch immer ein Spielraum von ca. 1-3 mm vorhanden ist, so dass dieses auch im geschlossenen Zustand leicht wackelt. Ist dies so von Dell beabsichtigt oder ein Fehler? Ich habe mich schon versucht im Internet darüber zu erkundigen und die unterschiedlichsten Dinge gehört...zum einen das dies so beabsichtigt ist um die Scharniere zu schonen und zum anderen dass das Display schief verbaut wurde...was ist nun korrekt?
Ansonsten funktioniert der Laptop wie gesagt korrekt...nur im geschlossenden Zustand macht sich dieser Spielraum unschön bemerkbar.

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
5022

was heißt es wackelt?
Dass ein Spalt zwischen Tastatur und Display ist, ist durchaus sinnvoll. Ich hab schon Gericoms und Fusis gesehen, wo sich nach einer woche Betrieb schon der Abdruck der Tastatur am Display bemerkbar gemacht hat. Sei froh wenn du einen Spalt hast, ich hab den auch, und mich stört er nicht.
 
C

Candlestorm

Forum Benutzer
5024

was heißt es wackelt?
Dass ein Spalt zwischen Tastatur und Display ist, ist durchaus sinnvoll. Ich hab schon Gericoms und Fusis gesehen, wo sich nach einer woche Betrieb schon der Abdruck der Tastatur am Display bemerkbar gemacht hat. Sei froh wenn du einen Spalt hast, ich hab den auch, und mich stört er nicht.

mit den wackeln meine ich, dass der verschluss etwas "spiel" hat. man kann im geschlossenen zustand die klappe ca. 2-3mm bewegen; d.h. sie liegt nicht direkt auf, sondern wie gesagt 2-3 mm drüber. so entsteht beim transport ein unschönes leichtes "klackern"...
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
5025

d.h. jetzt also dass, wenn du den Laptop zuklappst, kannst du ihn dort wo die 2 Haken sind um 2-3mm anheben?
wenn du schon in anderen Foren gesucht hast, so konnten dir doch sichere andere Benutzer die Frage, ob sie diesen (sagen wir mal) "Fehler" auch haben, beantworten, oder nicht?
das Display dürfte ja nicht klappern, da ja Gummi Auflagen dazwischen liegen.
Hast du Vor Ort Service dabei? Kannst ja mal beim Kundendienst anfragen.
 
C

Candlestorm

Forum Benutzer
5026

d.h. jetzt also dass, wenn du den Laptop zuklappst, kannst du ihn dort wo die 2 Haken sind um 2-3mm anheben?
wenn du schon in anderen Foren gesucht hast, so konnten dir doch sichere andere Benutzer die Frage, ob sie diesen (sagen wir mal) "Fehler" auch haben, beantworten, oder nicht?
das Display dürfte ja nicht klappern, da ja Gummi Auflagen dazwischen liegen.
Hast du Vor Ort Service dabei? Kannst ja mal beim Kundendienst anfragen.

das ganze display liegt vorne wie gesagt 2mm über der "basis". eingehakt mit diesen 2 haken ist es, jedoch kann man es von hand da es nicht eng anliegt andrücken, so dass es dann mit den wie du auch schon sagtest gummiauflagen an den laptop stößt...

ich werde morgen auch mal bei dell anrufen...in anderen foren wird dieser fehler entweder als schlechte verarbeitung oder aber auch als feature angesehen :-/. ich weiss nicht was ich davon halten soll...im prinzip ist ja da nichts schlimmes dabei, weil nichts kaputt gehen kann, aber andererseits bin ich das bisher nicht von notebooks gewohnt gewesen, dass da 2mm spielraum vorne zwischen display und laptop ist...von daher macht micht das stutzig.
 

Ähnliche Themen

Acer Aspire 5755G Testbericht

Dell Inspiron 13z (1370)

Dell Inspiron 1520 Probleme (Display, Audio, Deckel)

(Review) Sony Vaio VGN-NW21 MF/W

Samsung R510-Aura P8600 Danio

Oben