Gaming Laptop Kaufberatung + Verständnisfragen

C

Chatanooga

Forum Benutzer
Liebe Forumuser,

tut mir leid, dass ich jetzt den wahrscheinlich 100en Thread zum leidigen Thema Gaminglaptop eröffne. Ich bin nun schon seit 2 Wochen auf der Suche nach einem passenden Gerät und beim Durchlesen vorheriger Threads stellten sich mir einige Fragen.
Erstmal meine Facts:

*Budget: bis max. 1600-1650 €
*bin Student
*Voraussichtliche Verwendung: Gaming, Internet, Office Anwendungen
*Spiele: WOW, SC2, evtl. Tropico 4, Battlefield 3, und ab Nov. Star Wars - The Old Republic - wenn möglich ist in hohen Detailstufen
*Mobilität: Ich würde den Laptop schon gern auf Vorlesungen mitnehmen, zwecks Mitschrift
*Akkulaufzeit im Officebetrieb: 1,5 h
*Service: Ein Service ist mir prinzipiell schon wichtig, dh. bin da bereit einen Aufpreis zu zahlen für zb. eine Garantieerweiterung auf 3 Jahre
*15,6 - max. 16''

Bei meiner Suche bin ich auf diese zwei Möglichkeiten gestoßen, kenne mich jedoch kaum aus und hoffe auf Tipps/Ratschläge von euch.

*Schenker XMG P501 --> mit 1920*1080 FULL HD non glare, Geforce GTX 560M, i7 2630 QM, 8 GB RAM (weils einem ja momentan hinterhergeworfen wird...), 3 Jahre Premium Garantie (Testbericht bereits gelesen)
*Asus G53SX-SZ019V Gamer Notebook: Notebook Preisvergleich - Preise bei idealo.de

Nun zu meinen Fragen:
*Bei anderen Threads habe ich gelesen, dass der i7 bzw. die GTX 560M in 15 Zoll Laptops schwer kühlbar sind und dadurch die Leistung nicht erreicht werden kann. Auch die 1920er Displays sollen kein spielen in hohen Detailstufen zulassen. Reicht da ein i5 dann aus bzw. gelingt da die Kühlung besser? Sind Laptops überhaupt dieser Power gewachsen?
*Ein Desktop-Pc, obwohl sicher besser, kommt für mich kaum in Frage, da ich oft pendeln muss. Eventuell noch ein Shuttle-Pc. Könnt ihr mir diesbezüglich Tipps geben? Sind diese über Gaming Notebooks zu stellen?

Abschließend bitte ich euch, ein kurzes Feedback zu meinen Vorschlägen zu geben und eventuelle Alternativen darzustellen.

vielen Dank schon einmal,
mit freundlichen Grüßen,
Chatanooga
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Huhu und Willkommen im Notebookforum.
Ersteinmal dankeschön, dass du dich in Stichworten an unseren Fragenkatalog gehalten hast. Und jetzt gehts los :


Das G53 kannst du direkt vergessen. Das P501auch, aber mehr dazu später.
Das G53 hat 2 Probleme - das eine ist das Kühlsystem, wobei das noch annehmbar ist für die gebotene Leistung. Das zweite absolut inakzeptable:
Das G53 bekommt ein Display verpasst, welches nicht besser ist als die Displays der 300€ Liga. Absolut unterirdisch!

Zudem kommen bei beiden Geräten die Tatsache, dass die Grafikkarten immer mitlaufen (wobei ich mir da beim G53 nicht sicher bin). Wärme, Lüfteraktivität usw. Inclusive. Deine Kollegen werden sich bedanken wenn so ne Büchse in der Vorlesung läuft.

Dann kommt weiterhin die Frage: Bist du sicher, dass du ein 3kg+ Gerät mit in die Uni schleppen willst? Ich habs probiert (und viele andere auch) und haben sich im Anschluss ein 1.2Kg Netbook gekauft ;)

Wenn du am Notebook daddeln willst mit den von dir geforderten Einstellungen musst du 2 Dinge beachten:
Grafikkarte so groß wie es geht, Displayauflösung so klein wie es geht, denn selbst eine GTX580m zeigt bei FullHD und hohen Details die weisse Fahne.

Jetzt zu den Alternativen:

1) günstiges Subnotebook oder Netbook, zwischen 350 und 600€, je nach Prioritäten

2) Daddelssystem, wobei sich hier wieder neue Möglichkeiten eröffnen:
(a) Desktop für das Restbudget, also 1000-1200€ (bei dem Budget: loker highend)
(b) Günstiges "Daddel"notebook ~500€ + günstiger Daddeldesktop (fein, aber nicht highend) ~ 700€
(c) 2 Daddeldesktops

3) "Daddel"Notebook wie bei 2b für ~500€ + Highend Desktop


Meine persönliche Lösung ist etwa Version 3), wobei mein Notebook gut 2 Jahre alt ist und damals leistungstechnisch Mittelklasse. Mir reichts zum SC2 Daddeln auf low bis mittel. Für D3 wirds wohl nicht mehr reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
eraser4400

eraser4400

Ultimate Member
Wenn du wirklich vorhast, mit ner Gaming-Kiste den Hörsaal zu betreten, stell dich schon mal auf einsame Semester ein ! :D
 
C

Chatanooga

Forum Benutzer
Also erstmal: Wow! Das ging ja schonmal super schnell! Vielen Dank für die schnellen und guten Antworten.

Oke, das mit dem Gaming-Laptop im Hörsaal werd ich dann zum Wohl aller bleiben lassen ;) Da ich noch einen 3 Jahre alten Dell XPS 15 habe, wird mich der in dem Fall noch ein wenig auf der Uni begleiten (müssen).
Falls der seinen Geist aufgeben sollte, werd ich mir dann wahrscheinlich ein Netbook zulegen.

Zu deinen Vorschlägen hätte ich noch eine Frage: Da ich immer die ganzen Ferien (allein im Sommer 3 Monate) nicht am Studienort, sondern zu Hause bin, müsste ich mir dann 2 Desktop PC's zulegen, da ich sonst ein Großteil des Jahres auf mein Gaming System verzichten muss. Jetzt hab ich von den kleineren Shuttle-Pc's gehört, können die leistungstechnisch mit High-End Desktops mithalten? Und könnt ihr mir diese empfehlen? Bzw. sind diese bedingt transportierbar? (Fragen über Fragen... :rolleyes: )

Vielen Dank nochmal,
mfg Chatanooga
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Das hängt davon ab wie du deinen Daddelblecheimer transportieren willst. Für die Bahn würde ich keinen Desktop empfehlen. Ausserdem kommen ja ggf. noch Monitor und anderer Kram dazu.
Grundsätzlich ist es möglich gute Daddelpower ein einem Gehäuse unterzubringen, welches nicht größer als ein Schuhkarton Größe 38 ist.

Es gibt aber auch größere PC-Gehäuse, welche für LANs gedacht sind.
2 die mir spontan einfallen sind das Bitfenix Survivor und eines der Silverstone Desktops. Ich glaub das war eines der Lascala.
Hab grade nachgeschaut. Ich meine das Silverstone Grandia GD01 - dafür gibts Tragegriffe.​


Das Größte Problem wenn du PCs transportieren willst sind die großen Kühlkörper. Entweder nimmst du da was an und Absteckbares (Stichwort Pushpin Halterung) oder eben etwas das recht kompakt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Chatanooga

Forum Benutzer
Ok danke. Einen zweiten Bildschirm hätte ich sonst in Reserve, dass dürfte schon gehen. Gut, dann werd ich mal schauen, was ich in einen Shuttle Pc reinbringe. So hätte ich zumindest doch noch eine bessere Möglichkeit, ihn notfalls zu transportieren.

danke und einen schönen Tag noch!
mfg Chatanooga


Ps: Die von dir vorgeschlagenen Desktops werd ich mir mal anschauen!
 
C

Chatanooga

Forum Benutzer
Ah sehr gut, danke! Der Händler meines Vertrauens meinte auch, er könnte mir was in ein Gehäuse von Lian Li einbauen.

Bin gespannt, was da rauskommt!
 
C

Chatanooga

Forum Benutzer
So eine letzte Frage hätte ich noch: High-End Desktop - welcher Prozessor bzw. welche Grafikkarte bieten zurzeit das beste Preis-, Leistungsverhältnis um auch anspruchsvolle Spiele bei hohen Auflösungen spielen zu können?

Hab mir die Benchmarkliste bereits angeschaut, blick jedoch nicht ganz durch, was übertrieben bzw. nötig ist.

danke!
lg Chatanooga
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Kommt drauf an wie du genau baust.
Entweder i5-2400 oder i5-2500k
Graka eine GTX570: MSI Twinfrozr, Gainward phantom,Gigabyte Superoverclock, Asus directCU


1) Preis: 786,71
1 x Xigmatek Midgard (CPC-T55DB-U01) bei hardwareversand.de 59,27 +??? bei Versand
1 x Cougar A450 450W ATX 2.3 bei hardwareversand.de 50,39 +??? bei Versand
1 x ASRock Z68 Pro3, Z68 (dual PC3-10667U DDR3) bei hardwareversand.de 90,47 +??? bei Versand
1 x Scythe Yasya (Sockel 775/1155/1156/1366/754/939/940/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1) (SCYS-1000) bei hardwareversand.de 35,23 +??? bei Versand
1 x Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K) bei hardwareversand.de 172,63 +??? bei Versand
1 x ASUS ENGTX570 DCII/2DIS/1280MD5, GeForce GTX 570, 1.25GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90-C1CQ60-X0UAY0BZ) bei hardwareversand.de 282,34 +??? bei Versand
1 x Kingston ValueRAM DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (KVR1333D3N9K2/8G) bei hardwareversand.de 35,08 +??? bei Versand
1 x Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ) bei hardwareversand.de 43,20 +??? bei Versand
1 x Sony Optiarc AD-7260S schwarz, SATA, bulk (30663230) bei hardwareversand.de 18,10 +??? bei Versand

+ Dell U2311H 200€
+ Win7 Home PRemium 80€
+ 20€ Zusammenbau
+ 10€ Versand
=================================
1100€
 

Gaming Laptop Kaufberatung + Verständnisfragen - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Gaming Laptop bis 1200€

    Kaufberatung Gaming Laptop bis 1200€: Hallo Leute, ich bin derzeit auf der Suche nach einem gaming Laptop. Mein Ziel ist es das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bis maximal 1200€...
  • Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B...
  • [Kaufberatung] Suche Arbeits/Gaming - Laptop! :)

    [Kaufberatung] Suche Arbeits/Gaming - Laptop! :): Guten Tag liebe Leute, Ich bin seit einigen Tagen auf der Suche nach einem neuen Laptop und bin auf dieses tolle Forum gestoßen :) Ich bin...
  • [Kaufberatung] HILFE suche Gaming Laptop bis zu 1.200€ ?!

    [Kaufberatung] HILFE suche Gaming Laptop bis zu 1.200€ ?!: Was für einen Laptop brauche ich für Skyrim? Hallo, bin neue hier und möchte mir gerne demnächst einen laptop kaufen. Jedoch möchte ich mit...
  • Kaufberatung Gaming-Laptop

    Kaufberatung Gaming-Laptop: Hey Forum, ich möchte mir Anfang nächsten Monat ein neues Notebook kaufen, in erster Linie soll dieses für Gaming und Videobearbeitung sein...
  • Oben