GF Go 7600 TurboCache-Größe einstellbar?

Diskutiere GF Go 7600 TurboCache-Größe einstellbar? im Sony VAIO Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo zusammen, habe mir das FE-41z zugelegt, in dem eine GF Go 7600 mit 128MB Speicher verbaut ist. Mit dem mitgelieferten Treiber (Vista FW...

  1. Chri$

    Chri$ Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im bayrischen Nizza
    Mein Notebook:
    Dell E6400 Nvidia-Base&9-Cell
    Hallo zusammen,

    habe mir das FE-41z zugelegt, in dem eine GF Go 7600 mit 128MB Speicher verbaut ist. Mit dem mitgelieferten Treiber (Vista FW 95.xx) wurde mein extrenes Display nicht richtig erkannt, weshalb ich mich gestern auf die Suche nach einem neuen Vista-fähigen Forceware-Treiber machte.
    Ich habe mich dann für die WHQL-Version von Guru3D entschieden (100.65) und gleich installiert. Die Geforce Go wurde auch gleich als solche in der Geräteliste bei der Treiberaktualisierung erkannt. Ich denke mal, dass dort schon geänderte INI-Files drin waren...

    Mein Problem:
    Unter der älteren Treiberversion gab es im Menü "Systeminformation" des Nividia Controlpanels einen Eintrag "Gesamter verfügbarer Speicher", der mit 399MB angegeben wurde (128 + System-RAM).
    Mit dem neuen Treiber stieg der gesamte verfügbare Speicher jetzt auf 623MB und belegt daher mehr Ressourcen meines Arbeitsspeichers?!?

    Meine Frage: Kann man das irgendwo im Control Center einstellen, wieviel Speicher sich die Grafikkarte maximal nehmen darf? Ich möchte nicht die gesamte Systemperformance der Grafikkarte opfern...

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ankarali, 19.03.2007
    ankarali

    ankarali Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Sony VGN-FE 41Z
    :p
    Hallo , Ich habe auch ein Fe-41Z und hätte zwei Fragen

    1.)Loht sich der Aufwand für einen neuen Treiber ? Wenn ja wie installiert man
    den neuen Treiber? Wo ladet man es runter?

    2.)Kann man den Turbocache irgendwie einstellen unter Vista?

    :D Irgendwie sind aufeinmal zuviele Fragen geworden, danke im Voraus für die Antworten:cool:
     
  4. #3 lieblingsbesuch, 20.03.2007
    lieblingsbesuch

    lieblingsbesuch Forum Master

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da, wo deine CPU herkommt ;)
    Mein Notebook:
    MB985
    Hallo Chris,

    Die Cache-Einstellungen gehen ueblicherweise nur mit den von Sony bereitgestellten Treibern.
    Wenn du jetzt neue, "allgemeine" Treiber laedst, stehen dir eben auch bestimmte Einstellungen nicht mehr zur Verfuegung. Ich kann mit den neuen z.B. die Bildschirmhelligkeit nicht mehr reduzieren.
    Und ja, wenn 623MB deines Speichers freigegeben werden (was ich ein bisschen komisch finde), dann werden bei Bedarf auch 623MB belegt.

    Hallo ankarali,
    1a. Ja, der Aufwand lohnt schon, da die Treiber in einem so fruehen Stadium noch nicht korrekt optimiert sind (ich hasse diese Verallgemeinerungen, aber man weiß ja was man sich darunter vorzustellen hat).
    1b. Man installiert sie so wie alle anderen Treiber auch. Falls du nicht weißt, wie, schlag bitte in der Hilfe von Windows etc. nach. Ist ganz einfach, ich wills aber nich nochmal erklaeren.
    1c. http://www.laptopvideo2go.com/forum/ . Lad dir da das neuste Paket incl. "modded .inf" runter, entpack es, tu die zweite .inf in den entpackten Ordner, ueberschreib die vorhandene.

    2. Ja, wie der Typ schon oben erwaehnt hat, mit den Sony-Treibern im nVidia-Controllcenter.
     
  5. OAC

    OAC Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    nur um das Ganze richtig zu verstehen:
    ich entpacke und überschreibe dann mit der vorher mit runtergeladenen "modded .inf"-Datei die entpackte inf-Datei?!

    Danke für die Hilfe!

    Lg,
     
  6. #5 lieblingsbesuch, 20.03.2007
    lieblingsbesuch

    lieblingsbesuch Forum Master

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da, wo deine CPU herkommt ;)
    Mein Notebook:
    MB985
    Genau richtig.

    Ich denke, der Umweg hat entweder Bandbreitentechnische, oder Lizenzrechtliche Gruende. Keine ahnung.
     
Thema:

GF Go 7600 TurboCache-Größe einstellbar?

Die Seite wird geladen...

GF Go 7600 TurboCache-Größe einstellbar? - Ähnliche Themen

  1. Grösseren Arbeitsspeicher für Amilo A1645?

    Grösseren Arbeitsspeicher für Amilo A1645?: Hallo ich habe einem Amilo A1645 dieser hat nur 1 GB Ram Arbeitsspeicher ich würde diesen gerne erhöhen,finde aber im Internet über Google nur 1...
  2. großes Problem

    großes Problem: Guten Tag in die Gruppe Mein Problem: habe einen Laptop von Dell Model PP18L Gestern ging er ganz normal ..hab ihn dann gestern Abend...
  3. Wie am besten größere Daten-Mengen sicher "verschicken"?

    Wie am besten größere Daten-Mengen sicher "verschicken"?: Hallo Leute, sicherlich kennt ihr folgendes Problem: Ich möchte z. B. ein, zwei Kumpels ein selbst erstelltes (privates) Video zusenden....
  4. Neues günstiges Laptop ohne große Ansprüche gesucht.

    Neues günstiges Laptop ohne große Ansprüche gesucht.: Servus, um die Sache kurz zu halten: Mein Name ist Julian, ich bin 22 Jahre alt und suche nun nach Ersatz für meinen 4 Jahre alten HP Compaq...