Laptop LCD vs. Desktop LCD

7

7ven

Forum Freak
14207

Hi Leute,

habe ja jetzt schon einige zeit mein FS285M und bin vom Display vollkommen begeistert. Es schlägt mein Desktop-LCD von Fujitsu Siemens um Längen. Lediglich beim spielen und daraus folgenden schnellen Bewegungen meine ich ab und zu bei manchen Farbtönen ein leichtes verziehen zu erkennen...das hat mein normaler LCD-Monitor nicht, obwohl er schon 4 Jahre (etwa) alt ist. Trotzdem gefällt mir der Sony wesentlich besser, das verwischen ist ja schließlich kaum zu bemerken.

Habe vor meinen Desktop-LCD-Monitor bald (ende des Jahres/Anfang nächsten Jahres) durch einen von Sony zu ersetzten, denn wenn man einmal so viele brilliante Farben gesehen hat, dann...

Deswegen meine Frage:
Was bieten denn die x-black-Displays von Sony in Sachen Desktop im gegensatz zu denen in Sachen Notebook?! Denn ich kann nirgends die Spezifikationen der Laptops finden.
Was für technische Daten haben denn die 15,4" Displays der FS-Serie? Sprich Kontrast und Reaktionszeit, sowie Blickwinkel. Die Helligkeit beträgt meines Wissens etwa 450cd/m².

Bis jetzt gefällt mir der SDM-HS75P bzw. SDM-HX75 ganz gut. Mit 8ms dürfte er auch für Spiele ganz gut geeignet sein.

Wer einen Sony Desktop Monitor hat bitte Erfahrungen kurz posten.

Bin für jeden Ratschlag dankbar!

Gruß
7ven

editiert von: 7ven, 29.09.2005, 01:13 Uhr
 
T

TomW

Ultimate Member
14212

hi,

wenn dein TFT zu Hause schon 4 Jahre alt ist, dann ist es klar, das er nicht mehr up to date ist.

Mittlerweile gibt es ja schon TFT3 für die Monitore. Ich denke daher, es muss gar nicht
unbedingt einer von Sony sein, sondern einer mit neuester Technologie.

Wir haben Anfang des Monates 2 neue TFT Display von BenQ für zu Hause gekauft, einen 19er und einen 17er, beide TFT3 und 8ms, die sind fantastisch und absolut spieletauglich. Den 19er habe ich über dvi angeschlossenen und da wird sehr viel mit gespielt.

grüsse
 
stausi

stausi

Forum Master
14249

Hallo,
ueberlegenswert ist auch ein 20" WideScreen TFT mit WXSGA+ Aufloesung (1680x1050), dieser bietet im Vergleich zu den 19" mit 1280x1028 eine viel bessere Aufloesung.
Den PHILIPS 200W6CS gibt es schon ab 450 Euro und ist zumindest fuer Office und Bildbearbeitung sehr gut geeignet.

TomW, was ist TFT3? oder meinst du TCO3? Das ist aber ne Ergonomie/Energie-Norm.

Gruss,
Martin
 
7

7ven

Forum Freak
14251

Schon mal Danke,

werd mich mal umschauen...hab auch schon mit dem Gedanken WideScreen gespielt. Gefällt mir nämlich am Notebook super. Ist eigentlich viel praktischer. Allerdings ist mir 20" wohl etwas zu groß. 17" (entspricht ja 19" CRT-Monitor) reicht mir vollkommen aus. Hab momentan sogar on Desktop nur 15" und bin von der Bildfläche her ganz zufrieden. Irgendwann wirds unübersichtlich - ist jedenfalls bei mir so (und bei Games, wirds wegen der hohen Auflösung zu ruckelig, wenn man nicht gerade eine der neusten Grafikkarten drinnen hat). Ich finde 17" WideScrenn schon extrem breit für einen Monitor.

Allerdings sollte es auf jedem fall ein Hochglanzdisplay sein, denn die haben die brillianteren Farben etc. die Spiegelungen stören mich eigentlich nicht. Bei mir hier zu Hause fallen die eh nicht ins Gewicht, da das Licht direkt von der Seite hereinfällt. Mit meinem NB hab ich jedenfalls keine störenden Spiegelungen. Hab schon einige in den Märkten begutachtet. Laut Tests und von meinen eigenen optischen Eindrücken hat Sony in diesem Bereich, dank x-black die Nase vorn. Zudem haben die so ne Art "Vergütung" auf das Display aufgetragen, was es wenn man direkt draufblickt leicht Violett erscheinen lässt. (Ich meine sowas wie auf den Kameralinsen). Spiegelungen werden so also schonmal etwas reduziert. Bei anderen Herstellern (spreche von Notebook-TFTs) kann man sich schon mal häufiger die Umgebung indirekt im Display anschauen...

Mich würde auch interessieren was TFT3 ist. Hab davon noch nichts gehört oder gelesen. Gibt das die Technik - sprich TN-Panels, STN-Panels etc. an? Wenn ja, was ist dann TFT3?
Ich hab hier ein TN (Twisted Nemantic) aufm Desktop.
Sony verwendet - wenn ichs richtig in Erinnerung habe VAs (was auch immer da der Unteschied sein soll)

Bin für weitere Infos dankbar.

Gruß
7ven
 
T

TomW

Ultimate Member
14263

TomW, was ist TFT3? oder meinst du TCO3? Das ist aber ne Ergonomie/Energie-Norm.
hi,

oh sorry :-? Da habe ich Unsinn geschrieben, sorry... TCO3 klar und das ist eine Energienorm, da habe ich was durcheinande rgeworfen, ihr habt recht. Die TFT werden ja nach der Helligkeit gewesen, müsste mal schauen, was die das so haben, aber sie sind extrem hell.

grüsse
 
T

Thorsten

Ultimate Member
14268

Hi,

um noch weitere Meinungen zu diesem Thema (ist nicht unbedingt nur ausschliesslich ein Sony bezogener Thread) zu erhalten bzw. auch nicht Sony Fans anzusprechen, verschiebe ich diesen Thread.

Thorsten
 
7

7ven

Forum Freak
14305

Hab heute mal Prospekte gewälst und festgestellt, dass es viele Hersteller gibt, von denen ich eigentlich nicht viel weiß...

...so z.B. über die Qualität der TFT-Monitore von LG, Hyundai, NEC und vor allem DELL. Die sieht man ja nirgend rumstehen, da es die nur über Internet gibt. Wie sind die denn alle so?

Und was ist von - ich sage mal günstigeren Markten, bzw. neueren Markten zu halten, wie ViewSonic oder so? Verwenden die neuere Techniken oder aus kostengründen alte Panels?
Viele Fragen - ich weiß

Ich lege lieber Wert auf Qualität als auf ein Schnäppchen! Schließlich soll man ja auch was davon haben. Überedel muss es allerdings auch nicht sein. EIZO ist zwar qualitativ am hochwertigsten, unbestritten aber auch am kostspieligsten.

Gruß
7ven
 
M

Milki

Forum Stammgast
14318

Hier findest du eine Menge Tests von LCD Bildschirmen, da wirste sicher fündig ;)

Viel Spaß beim Lesen.
 
7

7ven

Forum Freak
14346

@ Milki:
Hat mir sehr weitergeholfen! Bin jetzt schonmal rundum informiert über viele Hersteller.

Allerdings konnte ich nirgends im Internet einen Test von den etwas neueren Modellen von Sony finden, dem SDM-HS75P und dem SDM-HX75, kennt jemand ne Seite wo ich sowas finde?

Ich kann nämlich keinen Unterschied an den Panels feststellen laut Sony Datenblatt. Gehäuse etc. ist ander - klar. Aber es geht ja um die Leistungswerte. Kann mir da jemand weiterhelfen?

MFG
7ven
 

Ähnliche Themen

Test: Dell XPS M1330

Oben