Laptop startet nicht mehr . . . .

B

Bago

Forum Newbie
Guten Morgen!

Frisch und neu hier, und gleich nen hilfeschrei. Sorry, ich weiss es gibt bessere Einstiege in ein Forum als gleich ein Request, doch auf der anderen Seite bin ich durch mein Problem überhaupt erst hier gelandet.

Seit gestern Abend hab ich geringfügige Notebook-Probleme.

Notebook: Sony Vaio VGN - S4M

Ausgangslage:
Surfen im internet. plötzlich friert das bild ein, nichts passiert mehr. ein warmstart ist nicht mehr möglich.

Schritt 1:
Laptop auf die harte Tour neu gestartet, in der Hoffnun, das es nun wieder funzt.

Problem:
Nix funzt. Beim start bleibt der monitor tiefschwarz, der lüfter läuft kurz an, dann ist stille. nix ist zu hören, nich mal das piepen bzw die "sonymelodie" am anfang. booten über cd ist auch nicht möglich. es leuchten nur die akku und das "on" symbol.

theorie 1: Display im eimer . . . fällt eher aus, da dies ja bis zum schluss lief.

theorie 2: festpaltte im eimer - bis dahin kommt er meiner meinung gar nicht da ich nicht mal das bios sehe.

Hat jemand ähnliche Probleme gehabt? Irgendwelche Ideen?

Danke und Gruß - Bago
 
Gott

Gott

Ultimate Member
also auf die festplatte würde ich auch nicht tippen, da, wie du es schon gesagt hast, du dann noch diesen "bios-bildschirm" sehen solltest.

es klingt so, als ob das motherboard defekt ist, aber wenn noch du noch garantie hast, dann schick es zum support.
 
B

Bago

Forum Newbie
ok, ich konnte das problem einkreisen. ich habe einen riegel vom ram rausgenommen, jetzt startet er wieder. sollte also am ram liegen.

ich denke, ich werde ihn mal mit neuem ram fütter bzw. gleich aufrüsten!!

@gott

danke für das feedback. die einschickvariante kommt, wenn das prob erneut auftritt, oder es doch noch ein anderes prob sein sollte,



update . . . ich habe die kontakte vom ausgebauten riegel gesäubert . . . nu funzt es wieder einwandfrei!
 
Gott

Gott

Ultimate Member
gut dass du den fehler gefunden hast.
wusste garnicht, dass ein defekter ram-riegel so viel ausrichten kann :eek:
 
Gott

Gott

Ultimate Member
probieren geht über studieren. kaputtmachen kann man nicht viel, du musst ihn nur wieder richtig reinstecken, markier dir die stelle, falls du es dir nicht merken kannst ;)
 
B

Bago

Forum Newbie
Gott schrieb:
gut dass du den fehler gefunden hast.
wusste garnicht, dass ein defekter ram-riegel so viel ausrichten kann :eek:

doch, ich habee mich erinnert, das prob mal bei nem 486er vor jahren gehabt zu haben. hatte es aber erfolgreich verdrängt.

sagen wir mal so . . . schwein gehabt ;)
 
T

Thorsten

Ultimate Member
PCs, besser gesagt gute PCs piepen, wenn zum Beispiel ein RAM defekt ist oder die Grafikkarte nicht richtig gesteckt ist usw.
Schade, dass dies beim Notebook nicht genauso ist - würde die Fehlersuche manchmal um einiges vereinfachen.

Thorsten
 
W

WosWasI

Forum Master
du ... wenn der grafikspeicher mit dem ram geshared ist ... piepsen selbst die PCs nicht mehr hehehe

achja ... nimm mal ein radiergummi und radier mal über die kontakte von dein ram baustein und wisch dann mit ein tuch kurz drüber. oxydation reicht um ein ram unbrauchbar zu machen und ein radiergummi hat schon so manches wunder bewirkt!
 
S

silentpain

Forum Newbie
Guten Morgen!

Frisch und neu hier, und gleich nen hilfeschrei. Sorry, ich weiss es gibt bessere Einstiege in ein Forum als gleich ein Request, doch auf der anderen Seite bin ich durch mein Problem überhaupt erst hier gelandet.

Seit gestern Abend hab ich geringfügige Notebook-Probleme.

Notebook: Sony Vaio VGN - S4M

Ausgangslage:
Surfen im internet. plötzlich friert das bild ein, nichts passiert mehr. ein warmstart ist nicht mehr möglich.

Schritt 1:
Laptop auf die harte Tour neu gestartet, in der Hoffnun, das es nun wieder funzt.

Problem:
Nix funzt. Beim start bleibt der monitor tiefschwarz, der lüfter läuft kurz an, dann ist stille. nix ist zu hören, nich mal das piepen bzw die "sonymelodie" am anfang. booten über cd ist auch nicht möglich. es leuchten nur die akku und das "on" symbol.

theorie 1: Display im eimer . . . fällt eher aus, da dies ja bis zum schluss lief.

theorie 2: festpaltte im eimer - bis dahin kommt er meiner meinung gar nicht da ich nicht mal das bios sehe.

Hat jemand ähnliche Probleme gehabt? Irgendwelche Ideen?

Danke und Gruß - Bago
hi leute, da ich das selbe problem hatte wie ihr anderen auch, hab ich mir von einem kumpel ein tipp geben lassen:

den laptop in eine plastiktüte packen und dann für ca. 20 min in den kühlschrank....ich hatte erst gedacht, na der spinnt doch...aber was solls, dachte ich mir ab damit in dne kühlschrank...nach 20 min wieder raus...und ihr werdet es nicht glauben, er startete ohne probleme...

versucht das erst einmal, bevor ihr das ganze ding auseinander nehmt und nach irgendwelchem j1 sucht...bei mir hat es jedenfalls geklappt...ich schwöre...

gruß
 
S

silentpain

Forum Newbie
Und wie verträgt das der Bildschirm?
bis jetzt funktioniert der bildschirm einwandfrei...das gerät wird ja nicht tiefgefroren...wie gesagt max 20 min...du kannst ihn aber schon nach ca 10 min rausholen...klingt vielleicht bescheuert, notebook im kühlschrank, aber es haut hin...ich denke mal das hat etwas mit dem lüfter zu tun, nur eine vermutung...große ahnung habe ich davon auch nicht...die notebooks werden sehr schnell heiß/warm...

hast du dasselbe problem?
 
X

x16colored

Forum Freak
bis jetzt funktioniert der bildschirm einwandfrei...das gerät wird ja nicht tiefgefroren...wie gesagt max 20 min...du kannst ihn aber schon nach ca 10 min rausholen...klingt vielleicht bescheuert, notebook im kühlschrank, aber es haut hin...ich denke mal das hat etwas mit dem lüfter zu tun, nur eine vermutung...große ahnung habe ich davon auch nicht...die notebooks werden sehr schnell heiß/warm...

hast du dasselbe problem?

Schon mal den Lüfter gereinigt? Die saugen sich bei einem Laptop recht schnell voll ...
 
S

silentpain

Forum Newbie
Schon mal den Lüfter gereinigt? Die saugen sich bei einem Laptop recht schnell voll ...
nein den lüfter habe ich noch nicht gereinigt...werde ich aber mal machen und sehen,ob es daran liegt...
 
S

silentpain

Forum Newbie
Ich kann mir nur schlecht vorstellen wie das mit der kondensierten Feuchtigkeit ist...

Der Laptop wird doch so eine beschlagene Schicht haben wenn du ihn rausnimmst die sich dann so langsam zurückzieht... (wie wenn du ihn anhauchst)

Würde mich nicht wundern wenn das an den Innereien zu Rost führt!
solange ist doch das ding nicht im kühlschrank, so daß gar keine feuchtigkeit entsteht...

aber seitdem funktioniert er wieder und hatte keine probleme mehr damit, wie man sieht,kann ich antworten...gruß
 

Ähnliche Themen

Vaio P vaio laptop startet nicht mehr

Sucheingaben

maxdata laptop startet nicht mehr

,

laptop startet nicht mehr sony vaio

Oben