Live-Linux nicht möglich?

R

robert.s

Forum Benutzer
11779

Hallo,

wollte einmal testen, inwiefern Linux das Samsungnotebook (X20 1600 V) unterstützt und ob alles su funktioniert, wie ich es brauche.

Um nicht gleich Linux komplett zu installieren, habe ich es mit einem Live-Linux probiert.

Sowohl mit dem Live-Linux von Suse (9.3) als auch von Knoppix (4.0 DVD) seh ich zwar am Anfang in der Shell alle Sachen, die installiert werden, aber sobald das System dann soweit hochgefahren ist, dass man die grafische Oberfläche zu Gesicht bekommen müsste, bleibt alles schwarz.

Da ich nun nicht weiß, was genau ihn da stört (Auflösung, Grafikkarte,...) hoffe ich mal dass jemand schon Erfarhungen damit gemacht hat und weiß woran es liegt.
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
11784

Mit Knoppix habe ich die selbe Erfahrung gemacht, wahrscheinlich erkennt er weder Bildschirm noch Grafikkarte und befindet sich außerhalb des zulässigen Bereichs. Suse 9.3 hat bei mir allerdings einwandfrei funktioniert, hattest Du die Live-DVD gestartet?

Die Live-CD von Ubuntu funktioniert übrigens auch, nur ist die Hardwareerkennung um Längen schlechter als bei Suse 9.3, denn von den Centrino-Komponenten wurde so gut wie nichts korrekt erkannt.
 
R

robert.s

Forum Benutzer
11862

Suse 9.3 hat bei mir allerdings einwandfrei funktioniert, hattest Du die Live-DVD gestartet?

Ich hab die Suse 9.3 Personal DVD. Im Bootmenü gibt es die Option "Live DVD" und diese habe ich verwendet und die hat leider auch nicht funktioniert.
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
11866

Ich habe das gerade nochmal getestet:

Zum Einsatz kommt ein X20 1600 V und eine SUSE Live-CD in der Version 9.3.

Minute 0:
- Es wird beim Booten von DVD gestartet
- Der Welcome-Bildschirm erscheint
- Im Startmenü ist das Starten als Live-DVD voreingestellt. Man kann Enter drücken oder den Countdown abwarten.
- Der Kernel wird initialisiert
- Die Hardware wird initialisiert
- "Starting devices..." erscheint auf dem Bildschirm

Minute 3:
- Der Bildschirm wird schwarz
- nach wenigen Sekunden erscheint die Uhr im Suse-Design, die anzeigt, dass das System beschäftigt ist
- Danach erscheint der schwarze Mauszeiger

Minute 4:
- Der Login-Screen wird angezeigt
- Durch Drücken von "Enter" wird der Desktop geöffnet

Wo genau geht es bei Dir nicht weiter?
 
R

robert.s

Forum Benutzer
11871

Minute 0:
- Es wird beim Booten von DVD gestartet
- Der Welcome-Bildschirm erscheint
- Im Startmenü ist das Starten als Live-DVD voreingestellt. Man kann Enter drücken oder den Countdown abwarten.
- Der Kernel wird initialisiert
- Die Hardware wird initialisiert
- "Starting devices..." erscheint auf dem Bildschirm

Minute 3:
- Der Bildschirm wird schwarz

Bis dahin, wo ich zitiert habe geht das bei mir. Nur bleibt der Bildschirm dann schwarz Habe da auch schon gut 5 Minuten gewartet, aber es passiert nichts.

Wenn ich dann den Powerschalter betätige, kommt wieder das gelbe SuSe-Bild mit dem Hinweis, dass jetzt runtergefahren wird.
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
11872

Hast Du irgendwelche externen Geräte angeschlossen? Hast Du es mal mit und mal ohne Akku probiert?
 
R

robert.s

Forum Benutzer
12696

Hast Du irgendwelche externen Geräte angeschlossen? Hast Du es mal mit und mal ohne Akku probiert?

Als externes Gerät hatte ich nur mein USB-Modem von AVM dran, zwecks Erkennung. Aber auch ohne hat es nicht geklappt.

Mit Akku hab ich das ganze noch nicht probiert, wäre aber höchst unbrauchbar, wenn das LiveLinux nur mit Akku läuft...
 
P

ph.schmidt

Forum Benutzer
12721

Kann es sein, dass er das Bild auf den TV-Out oder den VGA Ausgang legt?
Versuch mal mit FN-F4 umzuschalten...
Ansonsten sind eure Systeme ja identisch, also sehr merkwürdig.
 
K

Kessl

Forum Newbie
12725

Hallo zusammen,
ich muss mich hier mal einklinken.
Ich habe vor mir das X20 XVM 1730V zu kaufen aber jetzt lese ich hier von Problemen mit Knoppix beim 1600V.
Wie siehts da beim 1730V aus? Knoppix wäre für mich ein muss (brauch ich für die Schule).

Gruß Kessl
 
P

ph.schmidt

Forum Benutzer
12728

Knoppix geht nicht auf meinem 1730V.
Die Shell geht natürlich, aber kein X-Server.
Mit der Grafikkarte gibts wohl Probleme - jedenfalls mit der Intel onboard. Wie es mit der ATI aussieht weiß ich nicht.
Aber Suse 9.3 funktioniert spitze. Installiere dir das doch einfach auf einer Partition.
Dann kannst du über nen Bootmanager entscheidet welches System du brauchst.
Knoppix wird ja kein Muss sein für die Schule, oder?
Ich schätze mal, hauptsache irgendein Linux.
 
K

Kessl

Forum Newbie
12730

Um wirklich alle Aufgaben und erklärungen nachvollziehen zu können ist Knoppix für mich als Anfänger auf jedenfall ein Muss!

Somit scheidet wohl das 1730V aus!?

Gruß Kessl

editiert von: Kessl, 05.09.2005, 11:06 Uhr
 
P

ph.schmidt

Forum Benutzer
12733

Ja gut, wenn du meinst.
ALso bei mir gehts nicht. Vielleicht kommt ja bald ne neue Knoppix Version.
 
T

tozeus

Forum Newbie
12790

Moin,
Linux geht mit dem Samsung X20 V wunderbar, habe selber Kubuntu laufen. Auch Suse 9.3 ist kein Problem. Das Problem mit den Live-Linuxen sind scheinbar die Frequenzen des Bildschirms, die nicht korrekt erkannt werden.
Siehe auch hier

Das heißt für eine Installation muss man nur in der xorg.conf eine Zeile anpassen, danach geht alles. Im übrigen ist die Hardwareerkennung unter K/Ubuntu hervorragend und durchaus mit Suse vergleichbar. ;-)

Greetz
 
S

sasp

Forum Freak
12795

Hallo!

Mal einige Cheats probiert?

Siehe hier: Cheats

CHEATCODES AND HINTS FOR KNOPPIX V4.0
==============================================================================
(last update: 16.08.2005)

These options (can be combined) work from the ISOLINUX bootprompt:

knoppix lang=cn|de|da|es|fr|it|nl specify language/keyboard
knoppix lang=pl|ru|sk|tr|tw|us specify language/keyboard
knoppix gmt Use GMT-based time
knoppix tz=Europe/Berlin Use this timezone for TZ
knoppix desktop=fluxbox|gnome|icewm Use specified WM instead of KDE (1)
knoppix desktop=kde|lg3d|larswm Use specified WM instead of KDE (2)
knoppix desktop=openbox|twm Use specified WM instead of KDE (3)
knoppix desktop=wmaker|xfce|xfce4 Use specified WM instead of KDE (4)
knoppix screen=1280x1024 Use specified Screen resolution for X
knoppix xvrefresh=60 (or vsync=60) Use 60 Hz vertical refresh rate for X
knoppix xhrefresh=80 (or hsync=80) Use 80 kHz horizontal refresh rate for X
knoppix xserver=XFree86|XF86_SVGA Use specified X-Server
knoppix xmodule=ati|fbdev|i810|mga Use specified XFree4-Module (1)
knoppix xmodule=nv|radeon|savage|s3 Use specified XFree4-Module (2)
knoppix xmodule=radeon|svga|i810 Use specified XFree4-Module (3)
knoppix 2 Runlevel 2, Textmode only
knoppix floppyconfig Run "knoppix.sh" from a floppy
knoppix myconf=/dev/sda1 Run "knoppix.sh" from a partition
knoppix myconf=scan (or config=scan) Try to find "knoppix.sh" automatically
knoppix home=/mnt/sda1/knoppix.img Mount loopback file as /home/knoppix
knoppix home=scan Automatic search for knoppix homedir
knoppix no{apic,agp,apm,audio,ddc} Skip parts of HW-detection (1)
knoppix no{dhcp,fstab,firewire} Skip parts of HW-detection (2)
knoppix no{pcmcia,scsi,swap,usb} Skip parts of HW-detection (3)
knoppix nousb2 Disable USB 2.x extension
knoppix pnpbios=off No PnP Bios initialization
knoppix acpi=off Disable ACPI Bios completely
knoppix acpi=force FORCE ACPI Bios initialization
failsafe Boot with (almost) no HW-detection
knoppix pci=irqmask=0x0e98 Try this, if PS/2 mouse doesn't work *)
knoppix pci=bios Workaround for bad PCI controllers
knoppix ide2=0x180 nopcmcia Boot from PCMCIA-CD-Rom (some notebooks)
knoppix mem=128M Specify Memory size in MByte
knoppix dma Enable DMA accelleration for ALL IDE-Drives
knoppix noeject Do NOT eject CD after halt
knoppix noprompt Do NOT prompt to remove the CD
knoppix vga=normal No-framebuffer mode, but X
knoppix blind Start Braille-Terminal (no X)
knoppix brltty=type,port,table Parameters for Braille device
knoppix wheelmouse Enable IMPS/2 protocol for wheelmice
knoppix nowheelmouse Force plain PS/2 protocol for PS/2-mouse
fb1280x1024 Use fixed framebuffer graphics (1)
fb1024x768 Use fixed framebuffer graphics (2)
fb800x600 Use fixed framebuffer graphics (3)
knoppix keyboard=us xkeyboard=us Use different keyboard (text/X)
knoppix splash Boot with fancy background splashscreen
+ animations + progress bar **)
knoppix toram Copy CD to RAM and run from there
knoppix tohd=/dev/hda1 Copy CD to HD partition and run from there
knoppix fromhd Skip checking for Knoppix on CD-ROM
knoppix fromhd=/dev/hda1 Boot from previously copied CD-Image
knoppix bootfrom=/dev/hda1 Access Image then boot from previously
copied CD-Image (enables booting from
NTFS / ReiserFS) ***)
knoppix bootfrom=/dev/hda1/KNX.iso Access image, boot from ISO-Image. ***)
knoppix knoppix_dir=KNOPPIX Directory to search for on the CD.
knoppix knoppix_name=KNOPPIX Cloop-File to search for on the CD.
knoppix testcd Check CD data integrity and md5sums
expert Interactive setup for experts
debug Debug boot process
 
R

robert.s

Forum Benutzer
12903

Hallo!

Mal einige Cheats probiert?

Diese Cheats hab ich mal in einigen Kombinationen probiert:

knoppix screen=1450x1050
knoppix vsync=60
knoppix xserver=XF86_SVGA
knoppix xmodule=i810


wobei letzeres (xmodule) dazu geführt hat, dass eine Fehlermeldung kam, dass kein passendes Modul gefunden wurde.
Anschließend wurde automatsich XFree86(vesa) und XFree86(fbdev) probiert.
Dies brach dann mit dem Fehler "Error: No suitable X-Server found for your card"

Ohne dem versucht sich ein Bild aufzubauen. Dann habe ich einen gut 20Pixel hohen Streifen vollgeklatscht mit Farben.

Vielleicht hab ich die Cheats ja nur falsch eingegeben? (knoppix vsync=60 Knoppix screen=1450x1050 ... oder muss man nur einmal knoppix davor schreiben?)

Naja jedenfalls hat das erstmal nicht zum Erfolg geführt und die anderen Befehle scheinen nicht wirklich vielversprechend.

Nur seltsam warum auch SuSE bei mir nicht funzt.

editiert von: robert.s, 07.09.2005, 21:01 Uhr
 
T

tozeus

Forum Newbie
12917

knoppix screen=1450x1050

Ist die Auflösung nicht 1400x1050?

Dummerweise wird die Displayauflösung nicht vom Video-Bios unterstützt. Um trotzdem die hohe Auflösung zu nutzen, ist ein Patch notwendig, der auch in den nächsten Linux-Releases automatisch in den einzelnen Distributionen dabei sein wird.

http://www.geocities.com/stomljen/

Wahrscheinlich ist es einfacher Linux dauerhaft auf der Platte zu installieren. Einmal eingerichtet, läuft es prima. Meine Empfehlung: (K)ubuntu oder Suse 9.3.

MfG
 
S

sasp

Forum Freak
12920

Versuche doch mal:

vga=791 noapic

oder

vga=795 noapic
 
K

Kessl

Forum Newbie
12935

Hi,

ich hatte heute die Möglichkeit Knoppix (3.6 und 3.9) an einem 1600V zu testen. Es wurde zwar nur eine Auflösung von 1024x768 angezeigt aber es lief. Müsste es dann nicht auch am 1730V laufen, ist doch die gleiche Grafikkarte?

Gruß Kessl
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
12936

Interessant, auf meinem 1600 V lief Knoppix 3.9 nicht...
 

Sucheingaben

Knoppix keyboard= boot option

Live-Linux nicht möglich? - Ähnliche Themen

  • Fujitsu Livebook AH 530 Display plötzlich dunkel

    Fujitsu Livebook AH 530 Display plötzlich dunkel: Hallo liebes Forum, bei dem obigen Notebook ist während des Betriebszustandes beim Schreiben eines Briefes plötzlich das Display Dunkel...
  • ASUS Live Update

    ASUS Live Update: Hallo miteinander, habe seit längerer Zeit ein Problem mit meinem X64J. Es funktioniert mein Live Update nicht mehr. Warum? Ist irgendwo im...
  • Sicherung für TimeliveU M3

    Sicherung für TimeliveU M3: Hallo, ich habe jetzt ein Ultrabook TimeliveU M3 15 Zoll mir zugelegt, Sicherung von System und Treiber angelegt. Nun kann man noch eine...
  • Windows 7 Live CD Nicht Dabei? Was nun!?!?

    Windows 7 Live CD Nicht Dabei? Was nun!?!?: Hallo! Ich habe seit 1 monat ein laptop, Und hatte keine Windows 7 CD Dabei. Kann man die sich eig. Downloaden? Ich habe Seriennummer unten am...
  • Linux Live Distribution auf HP Notebook

    Linux Live Distribution auf HP Notebook: Hi, wie der Titel schon verrät möchte ich eine Live Distribution auf meinem HP NB ausprobieren. Erstes Problem was ich habe ist, dass das OS...
  • Oben