Notebook Festplatte FS215M

Diskutiere Notebook Festplatte FS215M im Sony VAIO Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; 8937 Ich habe ein Sony VGN-FS215M Notebook, welches eine ziemlich langsame Festplatte drinnen hat (Hitachi Travelstar DK23FA-80). Bei...

  1. savage

    savage Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    8937

    Ich habe ein Sony VGN-FS215M Notebook, welches eine ziemlich langsame Festplatte drinnen hat (Hitachi Travelstar DK23FA-80).
    Bei TomsHardware schneidet sie ziemlich schlecht ab und das merkt auch beim arbeiten:
    siehe hier

    Ich habe mir nun überlegt eine neue einzubauen, jedoch weiß ich nicht, ob man wirklich einen Performance unterschied spürt wenn eine bessere drinnen ist?

    Ich tendiere zwischen folgenden HDDs:
    - Hitachi Travelstar 7K60 (gut abgeschnitten bei TomsHardware, aber schon älter und „nur“ 60GB)
    - Hitachi Travelstar 7K100 80GB (auch so schnell?, leider keinen vernünftigen Testbericht gefunden)
    - Toshiba MK1032GAX (gut?, Infos)

    Was würdet ihr sagen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast abgemeldeter Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
  4. savage

    savage Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    8950

    die hdd ist laut diesem testbericht "nur" mittelfeld... und dieser bericht ist schon vom dezember
     
  5. #4 tuxianer, 13.07.2005
    tuxianer

    tuxianer Forum Freak

    Dabei seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
  6. Gast

    Gast abgemeldeter Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    8964

    Ach so, dann soll Deine Festplatte einfach nur schnell sein? Naja gut, dann ist die Scorpio vielleicht wirklich nichts für Dich. Ich finde es eben wichtig, dass neben der Transferrate auch die anderen Werte stimmen, bei Notebookplatten v.a. auch die Lautstärke.

    Hier gibt es übrigens auch einen Test:

    http://www.de.tomshardware.com/storage/20041206/index.html

    Auch vom Dezember, wenn's recht ist... ;-)
     
  7. savage

    savage Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    8973

    @tuxianer
    danke für den link

    @Tankred
    das ist der gleiche test den ich schon zweimal gepostet habe ;-)

    trotz dieser tests kann ich mich noch nicht entscheiden, hat jemand vielleicht einen persönlichen erfahrungsbericht?
    PS: die hdd kann man eh selber umbauen bei einem nb oder?
     
  8. Gast

    Gast abgemeldeter Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    8987

    Ach so, sorry. Weil in diesem Forum hier Links in Dunkelblau sind und die Schrift in Schwarz, übersehe ich Links gerne mal...
     
  9. #8 CaseMillennium, 13.07.2005
    CaseMillennium

    CaseMillennium Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    9021

    Nur mal so als Empfehlung: Eine neue Festplatte würde ich erst einbauen, wenn schon 1 GB Speicher im Notebook steckt. 512MB sind für XP einfach zu wenig, da ist es kein Wunder, daß er andauernd auf der Festplatte rumrödelt. Bei 1 GB kommt das dagegen eher seltener vor, es sei denn, Du machst Videocapturing.

    Case
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    9026

    hi,

    viele Standardclients in den Unternehmen haben 256 MB .. unter XP und die greifen nicht dauernd auf die Platte zu, mit 512 MB schon gar nicht. Da muss schon was am System nicht stimmen oderdauernd entsprechende Anwendungen laufen. Die 1 GB habe ich nur wegen div. Datenbanken, ansonsten sind 512 MB für normale Anwendungen absolut ausreichend und die Platte sollte ruhig sein.

    grüsse
     
  12. savage

    savage Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    9046

    also soviel arbeitet er nicht auf der hd wenn ich "normale" anwendungen benutze ... aber man merkt das die hd bei komplexeren dinge herumrattert und langsam ist (größere datenbankprogrammierungen, games, suchen auf hd etc.)

    vielleicht tausche ich ja auch noch zumindest nen 256er mit nem 512er aus :)
    muss da die gleiche marke rein (infineon) oder geht ein kingston auch?

    editiert von: savage, 13.07.2005, 21:21 Uhr
     
Thema:

Notebook Festplatte FS215M

Die Seite wird geladen...

Notebook Festplatte FS215M - Ähnliche Themen

  1. Suche Gaming Notebook!

    Suche Gaming Notebook!: Suche Gaming Notebook mit mindestens dem hier: -8 GB RAM -2 GB Grafikspeicher -1 TB Festplatte -3,2 GHZ (ohne Turboboost) 4 Kern Intel -17,3 Zoll...
  2. (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?

    (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?: Hallo. Ich interessiere mich dafür, was es für Tablets oder auch Notebooks gibt, die die Mindestanforderungen für eine Kinect One...