PCG-GRT bootet nicht...

yakima

yakima

Forum Benutzer
16808

hallo, alle zusammen.
gehe das risiko ein, ne frage zu stellen, die vielleicht....
mein laptop bootet nicht mehr, es erscheint die meldung,
das die datei <windows root>\system32\hal.dll fehlt.
habe kein disketten-lw und es ist mir wichtig, wenigstens die daten zu retten.
ansonsten installiere ich dann lieber neu.
das laptop is jetzt fast 2 jahre alt, stark strapzierte tastatur!!!!
kann mir jemand erklären, wie ich die tastatur selber reinige, ohne was kaputt zu machen? garantie is eh vorüber....
viele grüsse an alle.
yakima. :-(
 
T

Thorsten

Ultimate Member
16816

HI,

zum Fehlen der hal.dll Dateis:
es könnte sein, dass die Datei boot.ini im Root Verzeichnis des Startlaufwerks beschädigt ist, fehlt oder auf eine falsche Position des XP-Ordner verweist.
Du könntest versuchen, mit Hilfe der Windows Installations CD dein System zu reparieren.
Aber vorher unbedingt deine Daten sichern.
Dies tust du, indem du versuchst in den abgesicherten Modus zu kommen oder du bootest mit Linux, um deine Daten zu sichern. Den Tipp mit Linux hab ich aus der letzten Chip, 11/2005. Dort ist auf der DVD das Linux mit einer Grösse von 50MB drauf, um entweder von DVD zu booten oder sogar vom USB Stick, um dann die Daten sichern zu können.

Tastatur könntest du ausbauen und vorsichtig reinigen - frag mich aber nicht, wie die Tastatur ausgebaut wird, da müsste ich das Notebook vor mir liegen haben bevor ich dir was falsches sage.

Thorsten
 
yakima

yakima

Forum Benutzer
16823

hallo, thorsten,
vielen dank für deine antwort.
an eine linux-cd werde ich vermutlich momentan nicht ran kommen. ist der weg, den du vorschlägst, nicht auch mit einer win98-cd machbar. wenn ich richtig verstanden habe, kann ich meine machine so wenigstens booten und dann die daten sichern.
alles werde ich eh nicht sichern können, wenn ich nicht wieder ins win komme, aber wenigstens das wichtigste auf die zweite platte verschieben... das wäre schon ok für mich.
viele grüsse.
yakima.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
16831

HI,

dies sollte auch funktionieren, du kannst dir auch eine Boot CD erstellen - Anleitungen findest du unter google zum Beispiel.
Ist dann halt nur umständlich, da du mit den DOS Befehlen arbeiten musst.

Thorsten
 
yakima

yakima

Forum Benutzer
16842

hallo thorsten,
danke für deine hinweise.... ich werde es in kürze probieren u. hoffe, dass ich dann vielleicht auch an die wiederherstellungs-konsole komme. mal sehen.
einstweilen viele grüsse. is übrigens ein sehr angenehmes und wissens-reiches forum.
yakima.
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
16845

Die Idee mit der Win-98-Boot-CD wird wohl nicht wirklich funktionieren. Ich gehe davon aus, dass die Festplatte mit NTFS formatiert ist. Damit kann die Windows-9x-Reihe allerdings nicht umgehen.
Sollte der abgesicherte Modus nicht funktionieren, würde ich ganz einfach Windows XP erneut installieren. Zu Beginn der Installation schlägt Windows vor, die bereits vorhandene Installation zu raparieren. Einen Versuch ist dies allemal wert, es werden hierbei keine Daten wie Texte, Fotos, Musik ... gelöscht oder überschrieben. Sollte dies scheitern, einfach Windows XP neu in einen anderen Ordner installieren. Mit dieser Neuinstallation kannst du dann deine Daten sichern.
Die Wiederherstellungskonsole ist leider keine Lösung, da sie den Zugriff auf den Ordner "Eigene Dateien" nicht erlaubt und somit eine Datensicherung vereitelt.
 
yakima

yakima

Forum Benutzer
16848

hallo thorsten,
es hat nicht geklappt.
konnte zwar mit der win98-cd starten u. auf das cd-lw zugreifen. ausserdem konnte ich mir nach dem wechseln der cd auch noch ansehen, dass die daten auf win-xp-cd gelesen werden (immerhin, cd is in ordnung)... aber das wars.
ein setup lässt sich nicht starten.
ja, das ist wohl meine grenze an wissen. mehr fällt mir nicht ein. ausser, dass ich die daten schon sehr gerne sichern möchte. es ginge sonst ein haufen arbeit verloren.
weisst du noch nen anderen weg, so ein win wenigstens wieder zum laufen zu kriegen, damit ich die daten retten kann??
dis "blöde" is ja, dass das setup von der xp-cd nicht startet?????
viele grüsse.
yakima.
 
yakima

yakima

Forum Benutzer
16850

hallo schripsi,
du hattest recht, wie du in meiner letzten antwort lesen kannst... leider. :))))
kriege ein wenig bammel, da mir bewusst wird, was ich alles an daten verliere, wenn ich keine rettung hin kriege. wenigstens retten.. danach installiere ich neu.
was kann das blos sein mit dem cd-lw???? das is schon vor dem crash anders gewesen.. alle cd-s liesst es, aber ausgerechnet die hauseigene sony-cd NICHT!!!! habe mir so lange mit einem "leih-win" geholfen, da ich sonst ja nicht arbeiten kann, so, wie jetzt eben auch nicht.
viele grüsse.
yakima.
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
16851

Da ist jetzt guter Rat teuer ...
Ich würde mir an dieser Stelle eine dieser Zeitschriften besorgen, bei denen eine Linux-Rettungs-CD beiliegt (z. B. Knoppix). Jetzt weiß ich endlich, in welcher Situation diese Dinger wohl von Nutzen sind ... ;)
Eine andere Möglichkeit ist, die Festplatte auszubauen, in einen externen Laufwerksrahmen zu stecken und mit Hilfe eines PCs eines Bekannten oder Freunds die Daten dort zu sichern.
Ansonsten wüsste ich für dich nicht wirklich einen Rat.
Ich hoffe jedenfalls für dich, dass du deine Daten irgendwie wiederbekommst ... Viel Glück!
 
yakima

yakima

Forum Benutzer
16855

hi, schripsi,

irgendwie kann ich das garnicht glauben, dass es nicht noch einen weg gibt, dieses win zu starten. früher m. win98 etc. waren doch noch immer an so einer stelle wege....
kannst du mir sagen, welche zeitschrift z.zt. dieses "knoppix" als cd hat?
was ist das genau - knoppix? ich kenne das nicht.
vielleicht kriege ich diese zeitschrift auch.. denn ich bin noch bis nächsten montag in dänemark.
viele grüsse.
yakima.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
16857

HI,

wie ich dir geschrieben hab, war in der Chip 11/2005 mit DVD ein 50MB grosses Linux dabei, um zu booten bzw. auch seine Daten anschliessend sicher zu können.
Win98 und die fehlende NTFS Unterstützung hab ich vergessen, dies war mein Fehler - sorry.

Was ich aber nicht verstehe, wieso du dich nicht schon vorher um eine funktionierende Windows CD gekümmert hast - denn wenn du eine Leih CD hast, scheint der Fehler doch schon länger bekannt zu sein?
Du könntest höchstens versuchen, an eine Windows XP Installations CD zu kommen, um den Versuch mit der Reparatur durchzuführen.

Thorsten
 
yakima

yakima

Forum Benutzer
16862

hallo thorsten,
vielen dank für deine antwort. und böse bin ich dir nicht!
nun halt dich mal fest:
ich habe das problem mit der unlesbaren cd schon seit etwa july diesen jahres.
sony habe ich "kontaktiert" und von denen 2 neue org. inst.cd-s bekommen. und was geschah??? auch die beiden neuen cd-s sind nicht lesbar.
ich traue mich garnicht mehr, sony zu schreiben. was soll ich denen erklären?
seit monaten grüble ich, wenn ich bock hab, über dieses problem. bin froh, dass ich wenigstens meine grafik - bis gestern - machen konnte. übrigens ist das gleiche phänomen auch ausgerechnet bei meiner 3dsmax-cd, die zu einem lehrbuch gehört. das is mir unerklärlich. sicher, dass notebook ist, seit ich gekauft habe, vor fast 2 jahren, beinahe jeden tag mehr als 10 stunden in betrieb. doch ich halte ja zu sony und denke, dass es die machine ja macht. aber irgendwie schwant mir unheimliches, denn immer öfter sehe ich, dass ich wohl kaum an einer teuen (?) reparatur vorbei kommen werde. auch wenn ich bis dahin eben noch alle wege, einschliesslich vielleicht hd-ausbau, wagen würde. am wichtigsten ist mir doch echt derzeit, dass ich meine daten sichern kann. es hat mich KALT erwischt, in dem ich alle impulse zw. SICHERUNG in den wind schlug. so selbstkritisch muss ich das jetzt mal sehen.
aber sonst? ich habe das laptop sicher beansprucht... aber ich habe viele monate erlebt, wo es alles schaffte, was ich wollte. und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ich keine böswilligen schäden rein gehaun hab und zuletzt auch keine viren und spam und all der shit drauf waren...
so, nu is gut.
vielleicht kannste ja was damit anfangen. die chip-zeitschrift werde ich mir in berlin besorgen.. vielleicht wollen meine götter es ja, dass es die hier in dk gerade auch mal gibt.
viele grüsse.
yakima.
 
yakima

yakima

Forum Benutzer
16863

hi, thorsten,
nochmal ein nachschlag...
kann ja sein, dass ich linux-cd besorgen kann.
was passiert da dann genau? kennst du diese nummer?
kannst du mir aufschreiben, was ich beachten bzw. machen muss?
muss ich linux installieren??
sorry... aber so tief stecke ich in der materie denn doch noch nicht wieder drin. früher bei win98 war ich besser drauf. damals hatte ich aber auch einen anderen rechner. seit dem laptop-besitz war ich schlagartig verwöhnt mit hard+software. wenn du verstehst, was ich meine. ausserdem gab es ja ansonsten auch niemals probleme dieser art.
nochmals grüsse.
yakima.
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
16864

Thorsten hat eh schon eine Zeitschrift genannt. Konkret wüsste ich jetzt keine weitere, gilt halt am nächsten Kiosk danach Ausschau zu halten ... Der CD-Inhalt steht eh immer groß auf der Titelseite.
Knoppix ist einfach eine Linux-Distribution, die direkt von CD gestartet wird und alles mitbringt, was man von einem Betriebssystem erwartet. Da keine Installation notwendig ist, ist Knoppix gut geeignet, um einerseits Linux zu testen, ohne sein System zu verändern, und andererseits, um in Notsituationen seinen PC starten zu können. Knoppix findet sich immer wieder in aktualisierten Fassungen auf diversen Zeitschriften-CDs.
 
yakima

yakima

Forum Benutzer
16865

hi schripsi,
danke für die antwort.
ok, damit kann ich was anfangen.
gruss yakima.
 
stausi

stausi

Forum Master
16885

Hallo,
das Problem mit unlesbaren Sony Rettungsmedien kenn ich auch, beim meinem alten FX405 ging auch ein nagelneuer Set nicht. Wenn du die Daten nicht auf einer separaten Partition gespeichert hast sondern auch in der Windows Partition, wirst du bei einer Neuinstallation die Daten natuerlich ueberschreiben, und wenns per Linxu oder einer Windows BartPE Cd auch nicht geht, dann bleibt dir noch der Weg die Festplatte auszubauen und die Daten ueber ein USB-Gehaeuse (gibt es ab 15/20 Euro) an einem anderen PC auszulesen und zu sichern.

Wenn du mir deine Email Adresse per PM sendest, dann schick ich dir ein Service Manual der Vaio GRT Serie, dort kann du sehen, wie du dein Notebook aufgebaut ist.

Gruss,
Martin
 
T

Thorsten

Ultimate Member
16886

Die BartPE CD hab ich ganz vergessen - diese könnte auch funktionieren.
Ich suche mal nach einem Link.

KLICK

Hier ist der Link, schau es dir mal an, vielleicht kommst du auch damit weiter.

Thorsten

editiert von: Thorsten, 07.11.2005, 11:48 Uhr
 
yakima

yakima

Forum Benutzer
16905

hallo thorsten,
vielen dank für den tipp. das ist für mich neu u. hört sich gut an.
machen kann ich im moment wenig, da ich mich gerade nicht in berlin aufhalte.
der rechner, den ich gerade nutze, hat keinen brenner. leider.
könntest du mir vielleicht kurz erläutern, was mit der bart-cd passiert?
wo kann ich sie sonst noch her bekommen?
und nochmals danke für deine hilfe. hat mir echt geholfen. wie das forum auch.
gruss yakima.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
16915

HI,

mit der BartPE CD kannst du auch booten, ist eine Art Mini Windows XP.
Damit kannst du fast wie gewohnt deine Daten sichern - also das, was du suchst.
CD Erstellungen und downloads findest du ja in dem von mir geposteten Links, nun brauchst du einen PC mit Brenner. Vielleicht kann dir ein Freund weiterhelfen.

Thorsten
 
yakima

yakima

Forum Benutzer
16939

hallo, stausi,
was war denn die ursache bei den "unlesbaren" sony-medien bei dir?
merkwürdig is das ja schon... denn mir ist bis heute nicht klar, was da passiert ist und wieso ich meine discs nicht nutzen kann. da hätte ich entschieden weniger probleme im internet. :)))
ich habe diese cd-s auch beschützt. kannste mir glauben. das einzigste logische war mal ein hinweis, dass es des überhitzung laptops ist und dadurch die cd-s unlesbar werden.
aber dann müssten einige andere cd-s auch unlesbar sein...
nur mal angenommen, alle die neuen tricks, die ich durch euch hier kennenlernte und nächste woche anwende, bringen nichts.
was würdest du machen? zu sony in den kundendienst od. einen guten techniker ran lassen??? die tastatur müsste, würde ich sagen, ausgewechselt werden. aber ich denke jetzt einfach so, dass ich früher mal meinen rechner komplett alleine zusammen gebaut habe und in einem laptop ja im grunde auch das ganze übliche zeugs drin ist. der unterschied ist nur, dass ich mittlerweile nun ernsthaft damit arbeite, während das früher, sagen wir mal, hauptsächlich ein wahnsinns-hobby war. crashs wie den, den ich grade hab, will ich nicht mehr. verstehst du, was ich meine?
viele grüsse.
yakima.
p.s. im bios habe ich ne option entdeckt: network-boot... was bedeutet das eigentlich? kennst du das?
 

Sucheingaben

sony pcg-grt startet nicht mehr

PCG-GRT bootet nicht... - Ähnliche Themen

  • Vaio (diverse) PCG-GRT785E Touchpad-Treiber Problem

    PCG-GRT785E Touchpad-Treiber Problem: Hallo Jung und Mädels, ich habe ein kleines Problemchen und hoffe ihr könnt mir unter die Arme greifen. Ich habe o.g. Laptop (jaja ich weiß, es...
  • Vaio GRT Sony Vaio PCG-GRT915M

    Sony Vaio PCG-GRT915M: Hallo, Ich habe ein riessen problem, habe bei meine Vaio die Spannungsversorgungsbuchse gewechselt seit dem hab ich keine Hintergrundbeleuchtung...
  • Vaio GRT PCG-GRT915M bootet nicht mehr.

    PCG-GRT915M bootet nicht mehr.: Hallo Leute Meine SONY Vaio PCG-GRT915M will nicht mehr booten. D.h. beim einschalten erscheint das VAIO-LOGO und sonst passiert nichts mehr...
  • Vaio GRT PCG GRT 915M wird immer lahmer, selbst bei neuem Windows

    PCG GRT 915M wird immer lahmer, selbst bei neuem Windows: Hallo liebe User :) Hab mich hier ma angemeldet, weil ich denke dass mir hier noch am meisten geholfen wird :) Also geht um folgendes, mein...
  • Vaio GRT SONY Vaio PCG-GRT785E

    SONY Vaio PCG-GRT785E: Hallo, ich nutze seit mehreren Jahren das o.g. Notebook. Bis auf die kurze Akkulaufzeit bin ich zufrieden mit dem Teil. Leider kam in der näheren...
  • Oben