Pentium M Nachfolger: Yonah

B

Balou

Forum Benutzer
12554

Hi Leute,

habe eben mit entsetzen (andere dürfte es wohl eher freuen) festgestellt, dass Intel den Nachfolger für den Pentium M angekündigt hat, den Yonah.

Eine Doppelkern-CPU die ab Dezember erhältlich sein soll. Sie basiert (noch) auf 32bit. 64bit folgen in der zweiten Hälfte 2006 (er heißt dann Merom). Jetzt unterstützt auch die Notebook-CPU SSE3.

Was für Vorteile bringt eigentlich SSE3?

Zudem soll er noch energiesparender sein als der Pentium M sein. Er soll eine dreifach höhere Integer-Leistung pro Watt schaffen.

Was bedeutet das (was ist ein Integer)?

Bin ratlos. Kaum beschließ ich mir ein Notebook zu kaufen, schon wird der Markt mit neuer Technik umgekrämpelt. Ahhhhhh!
Ist die Technik der Durchbruch?

Und ist zu erwarten (das interessiert mich besonders), dass Sony diese in die Laptops einbaut, sobald die neue CPU-Generatio verfügbar ist. Sprich haben die Notebooks, die im Januar/Februar erscheinen schon die neue CPU? Und meint Ihr ich könnte Sony ne eMail schreiben und die mir darauf ne Antwort geben (können)?

MFG
Balou - der Bär

PS: Wenn sich jetzt auch noch bald der Prozessor ändert, sollte man dann mit dem Notebookkauf nicht lieber warten, bis der komplette Wandel zu DDR2, S-ATA und Pentium Yonah abgeschlossen ist?
 
stausi

stausi

Forum Master
12556

Wenn du immer auf die neueste Technik wartest, dann wirst du dir nie ein neues Notebook kaufen koennen. Die neue Napa Centrinos werden sicher erst Anfang 2006 ausgeliefert werden, ich denke dass sich Intel mit der Produktion ein bisschen verspaetet, solange sich Sonoma Books noch gut verkaufen, haben die auch keinen Grund zu hetzen. Ein grosser Schritt wird es erst geben, wenn die 64biter rauskommen und es dafuer auch entsprechende Software gibt. Momentan gibt es ja nur wenige, die einen Doppelkern richtig ausnutzen. Irgendwann 2006 kommt dann noch Vista. HD-DVD und BlueRay Brenner stehen auch noch auf der Liste fuer naechstes Jahr und bis sich durch die Massenproduktion ertraegliche Preise eingestellt haben geht es dann auch noch ein bisschen. Bis dahin wird es dann auch noch Wimax durchgesetzt haben und erschwinglich sein.

Gruss,
Martin
 
DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
12562

@Balou: ich würd auf jeden fall noch warten mit dem notebookkauf.
ich glaube gehört zu haben, daß irgendwann so 2008 quadcore prozessoren von sony verbaut werden sollen, mit ganz neuem chipsatz. akkulaufzeit dann so um die 10 stunden. eine designstudie gibts auch schon, das notebook soll nur ca. 2kg haben, trotz des neuen 16,2'' displays.
Also nix überstürzen mit dem Kauf. Lieber noch ein paar Jährchen warten.
Aber geh trotzdem schon mal in den Laden und schau dir ein paar Notebooks an und schreib Sony eine Email was die so nächstes Jahr für Notebooks rausbirngen, würde uns alle interessieren.
 
N

nivea

Forum Freak
12569

Hi, balou

ja sicher ist das ne doofe sache. es ärgert sich wohl jeder mehr oder weniger heimlich darüber, dass die technik so schnell fortschreitet und man ruck zuck ein ALTES Modell hat. denn jeder hat noch die kindische seite in sich und freut sich über solch Spielzeuge, ein wenig den kumpels zeigen und so.

Aber ich denke mit dem alter sollte dieser Punkt an gewicht verlieren.

Du willst dir schlieslich ein noty kaufen um damit zu arbeiten. Sei es während dem Studium oder
halt geschäftlich.
Wenn du die zeit hast da noch zu warten, scheint es wohl nicht sonderlich dringend für dich zu sein ein noty zu besitzen. Es wird dann wohl auch mehr als Spielzeug dienen und nicht als sinnvolles Arbeitstier.

wenn du jemand bist der immer das neueste braucht um sich wohl zu fühlen dann bist du bei den noties die meist nicht oder nur sehr teuer aufzurüsten sind eh falsch sein.

Dann kauf dir Lieber ein leeren Maxi Tower und kauf alle 3-6 Monate nen neues Bundle von Systemskomponenten.
 
N

nivea

Forum Freak
12570

ah sorry,

die die über meine sonderbaren bin wach zeiten verwundert sind. Ich hab ne zeitverschiebung von 7 stunden. Asien

cya
 
B

Balou

Forum Benutzer
12577

@stausi

hast eigneltich recht, es tut sich immer was...allerdings nicht immer am Prozessor. die anderen Komponenten wie DVD-HD etc. sind mir nicht wichtig. Benötige eigentlich sogar noch nicht mal den DVD-Brenner. Wenn man ihn allerdings hat nutzt man ihn auch - wie ich festgestellt habe...


@DeltaFox

Hab den Wink mit dem Brückenpfeiler verstanden...


@nivea

Hast recht, es ärgert mich ein wenig, dass die Technik so schnell veraltet. Doch ich verfolge den Notebookmarkt schon das ganze Jahr - hab auch letztes Jahr schonmal hin und wieder reingeschaut - da gabs diese enormen Technischen sprünge nicht. Ich meine der Pentium 4 und der Pentium M haben schon sehr lange gehalten...

...jetzt kommt was neues. Gerade jetzt.

Zum Thema Spielzeug: Das ist wohl in jedem Technischen Gerät enthalten. Das war aber auch schon früher so. Dennoch habe ich eher vor mit dem Gerät zu arbeiten. Das aktuelle Notebook ist ja schon schneller als mein Festrechner - aber eben nicht so sehr viel.
Mein Desktop PC hat sich nicht so schlagartig technikmäßig verschlechtert. Der P4 ist sogar immer noch aktuell, obwohl der Rechner schon 4 Jahre alt ist und ich nichts aufgerüstet hab. Bin davon auch kein Fan. Sonst müsste man immer hinterhersein und alle paar Monate neue Hardware einbauen. Also das mach ich nicht. Die Hardware tuts noch. Unbedingt brauche ich das Notebook erst im März - es wäre nur sehr ungut so lange zu warten. Es würde mich arbeitstechnisch schon einschränken. Wär der technische Sprung (u. A. auch auf 64bit) bis dahin vollzogen und würde er wesentlich mehr Geschwindigkeit, Performance etc. bringen, würde ich halt warten, da ich ja dann danach effektiver arbeiten könnte...wie es aussieht tut sich dieser Sprung aber noch nicht. D. h. ich müsste noch etwa 1 Jahr oder sogar noch länger warten. Und das geht nicht. So lange kann ichs nicht hinschieben.

Werde mir dann doch wohl nächste Woche das FS285M zulegen :cool:

Außerdem könnt eich ja dann auch wieder auf Windows Vista warten etc. Würde man ja wirklich nie fertig werden...
...glaube allerdings, dass das neue Windows nächstes Jahr die Rechner eher langsamer macht. Wie ich gelesen hab, frisst das ganzschön Hardware. Ob das wirklich sein muss?!
Ich weiß nicht...

MFG
Balou - der Bär
 
Oben