Pixelfehler

Luke88

Luke88

Forum Freak
11073

Da ich mir demnächst mein Notebook kaufe, würde ich gern wissen, wie das mit den Pixelfehlern ist?
Sieht man die gleich so, ich mein von den schwarzen Flecken hab ich schon gehört.
Oder wie ist das.
Gibts ja auch im Randbereich, wo man sie vielleicht nicht gleich sieht.
Im Voraus schon Danke für eure Infos.
MFG Luke88 :-D
 
DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
11076

Wenn das notebook schon vom kauf weg einen pixelfehler hat, dann siehst du das auch. brauchst nur die grundfarben als hintergrundbild wählen (ich nehme immer weiss, schwarz, rot, blau, grün) und dann guckst du mal genau.
allerdings kann so ein pixelfehler immer auftreten, und fällt nicht unter die garantie (ich glaube manche asus notebooks sind da eine ausnahme).

editiert von: DeltaFox, 10.08.2005, 18:59 Uhr
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
11078

Die meisten Notebooks haben die Pixelfehlerklasse II. Das bedeutet, dass wenn das Display eines gekauften Geräts maximal so viele Pixelfehler hat, wie die Fehlerklasse es zulässt, es kein Fall für die Garantie ist.

Wie viele Pixelfehler Du bei der Fehlerklasse II akzeptieren musst, siehst Du hier:

http://www.prad.de/new/monitore/shownews_lex90.html

Auf dieser Homepage findest Du auch Tools, mit denen Du einen farbigen Hintergrund auf den kompletten Bildschirm legen kannst. Z.B. dieses hier:

http://www.prad.de/new/monitore/tfttest.html
 
W

WosWasI

Forum Master
11091

Jeder Hersteller geht da ein bisserl anders vor. Also nicht wundern, wenn die Tabelle bei andere Hersteller anders ist.
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
11096

Das ist ein ISO-Standard. Mir ist kein Hersteller bekannt, der davon abweichen würde...
 
Luke88

Luke88

Forum Freak
11097

Thx für die Infos, und wie ist das zB. bei ACER, steht das irgendwo aud der Website, welche Fehlerklasse die einhalten???
MFG Luke88
 
Luke88

Luke88

Forum Freak
11102

Was ich ganz vergessen hatte:
Gibts bei TFT Displays eigentlich auch Pixelfehler.
Da bei diesen ja eine Filmtransistorenschicht aufgebracht ist!?
Und Bei LCD Eine Flüssigkristallschicht.
Wäre Dankbar für alle Infos.
MFG Luke88
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
11113

Die Bezeichnungen LCD und TFT werden oftmals synonym verwendet und stiften deshalb ein wenig Verwirrung. Notebooks haben aber für gewöhnlich TFT-Bildschirme, deren Transistoren eben defekt sein können. Das ist dann ein Pixelfehler, weil in der nativen Auflösung eines TFT jeder Transistor für einen Pixel steht. Ist der Transistor defekt, so hat man in einem Pixel einen Fehler = Pixelfehler.

Die Garantiebedingung von Acer findest Du hier: http://www.acerservice.at/dow_/garantie.pdf
 
Luke88

Luke88

Forum Freak
11153

Vielen Dank auch für die Infos,
schreibt mal in meine Frage zu den Dockingstation!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
MFG Luke88
 
ollivah

ollivah

Forum Benutzer
11333

Hallo,

also ich habe mir bei meinem NB-Kauf 5 Stück auspackenlassen, bis ich eines ohne Pixelfehler gefunden habe. Ich denke das muss auch drin sein, man läßt ja schliesslich n Menge Geld im jeweiligen Laden. Das ist übrigens auch der Grund, warum ich in solchen Dimensionen nie Online bestelle.
 

Ähnliche Themen

Sony Vaio Upgrade auf Win.10

Uni Laptop für AutoCAD und Office Arbeiten

iPad als Notebook?

ASUS G71Vseries Monitoprobleme

Notebook startet nicht mehr in Windows

Sucheingaben

pixelfehler asus zenbook ux305

Oben