Problem Sony 417M + Logitech MX 1000 Laser Cordless

K

k101010

Forum Benutzer
13003

Hi zusammen! So hab jetzt nach ewiger Warterei und Verzögerungen seit gestern endlich mein Sony A417M und bin überglücklich... sag nur Vorsicht vor Microfirst.de! Betrügerverein hoch 3 mit "angeblich lieferbaren Produkten". Aber naja seis drum. Bei Gelegenheit gibts mal n ausführliches Review, sag nur soviel, bin SEHR zufrieden mit dem Notebook!

Hab nun ein Problem zwischen dem Laptop und der dazubestellten Logitech MX1000 Laser Cordless. Muss dazu sagen, dass ich noch nie zuvor eine Cordless Maus hatte. Die im Sony eingebaute Funkkarte erkennt die Maus sogar problemlos, man muss also prinzipiell nicht mal den Logitech Hub ans USB anschließen. Für unterwegs super! Jedoch hat das ganze dann den Nachteil, dass man die ganzen Sondertasten nicht nutzen kann ... wenns da doch ne Lösung gibt, bin ich um Rat dankbar, aber Logitech sagt, es geht nur mit dem original Hub korrekt.

Wenn ich den Hub nun anschließe, erkennt die Software auch endlich die Maus richtig und man kann die Sondertasten auch benutzen, aber jeder Linksklick wird irgendwie verstanden wie ein Doppelklick, es ist also kein vernünftiges Arbeiten damit möglich :-( ... Woran kann das liegen? In der Software ist alles ganz normal eingestellt. Und wenn ich über die Funkkarte im Sony verbinde klappts auch ganz normal. Stören sich da evtl. die Funkkarten vom Logitech Hub und Sony Laptop? Wie kann man die vom Sony deaktivieren?

Grüße
 
W

Wardog

Forum Benutzer
13004

Schau mal über die Sytemsteuerung auf "Eigenschaften von Maus", da kannste die Tasten konfigurieren. Vielleicht liegt da der Hund begraben.
 
stausi

stausi

Forum Master
13010

Das Problem wird sein, dass er dort die Einstellungen fuer das Touchpad antrifft, sofern er nicht zuvor das Tool fuer die Logitech Mouse installiert hat. Deaktiviere zuerst mal "Apoint" unter Autostart in msconfig. Danach hast du Zugriff auf die gewoehnlichen Mauseinstellungen von Microsoft XP. Kannst du dort deine Mausbuttons nicht einstellen, muss du dir den Logitech-treiber installieren. Das Touhpad funktioniert trotzdem.

Ist meiner Meinung bei Notebooks immer noch schlecht geloest. Meine Maus reagiert viel zu sensibel mit den Einstellungen des Touchpads, so dass man je nach Verwendung immer dran rumfingern muss. Waer ganz praktisch wenn man sich dafuer einzelne Profile erstellen koennte, die automatisch aktiviert wuerden.

Gruss,
Martin
 
Oben