Versteckte Partition und die Dateien

H

heiko228

Forum Freak
17254

Hallo alle zusammen,

bei dem Vaio FS315M kann man von der versteckten Partition eine Sicherungs-CD/DVD erstellen.
Ist die Datenstruktur auf der DVD dann genau so wie auf der versteckten Partition?
Oder sind da Unterschiede fest zu stellen?

Achja...wie kann man den am besten einen Blick auf die versteckte Partition werfen?

Dann zu den Datein. (PAC und IMG)
Die PAC Datei kannn man schön entpacken. Jedoch finde ich die Windows Installation nicht.
Da gibt es aber noch das IMG, I02 etc. Die konnte ich bisher noch nicht entpacken.
Hat das schon jemand hinbekommen?

Viele Grüße
Heiko

editiert von: heiko228, 12.11.2005, 15:54 Uhr
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
17261

Hallo!

Ich kenne die Sony-Recovery-Dateien nicht so gut, aber wenn es sich um ein Image handelt, so bietet sich dieses Programm zum "Reinschauen" und "Entpacken" an:

*klick*
 
H

heiko228

Forum Freak
17263

Hallo Tankred,

das Programme kenne ich schon und ausprobiert. Jedoch ohne Erfolg.
Ich denke mal, dass das kein normales IMG ist. Sondern speziell auf Sony abgestimmt.

Aber entpackt wird es ja trotzdem wenn man die Recovery installiert.
Also müsste doch das irgendwie zu machen sein.

VG
Heiko

PS: Auf die unsichtbare Partition habe ich geguckt. Ist genau das selbe drauf wie auf der erstellten Recovery DVD.
 
stausi

stausi

Forum Master
17313

Hallo,

was ist eigentlich das Ziel, welches du verfolgst?
 
H

heiko228

Forum Freak
17320

Hallo,

vielleicht eine seperate Windows CD erstellen. Oder vielleicht auch Änderungen vor zu nehmen? Servicepacks integrieren etc.
Da gibt es so viel. Aber keiner brauch das ganze Zeuch wenn man die komplette CD recovern will.

Deshalb will ich mir WinXP seperat raus ziehen und exakt wie eine orginale CD erstellen.

Das ist mein Ziel.

VG
Heiko
 
J

jstangi

Forum Stammgast
17350

Einfacher, schneller, legal ;-) :
Kauf Dir eine aktuelle Windows XP Vollversion mit Service Pack 2.
(Ich weiß, ist ein blöder Tipp, denk aber mal darüber nach.)

Gruß jstangi
 
H

heiko228

Forum Freak
17404

Alles da.

Aber ich habe halt zu den NB das BS dazu bekommen. Warum soll ich noch ein BS kaufen wenn ich alles da habe? :-?

Was meinst Du im übrigen mit Legal? :-?

Da ist doch nix verbotenes. Man möchte aber auch vielleicht ein paar Tipps von so einigen PC Zeitschriften ausprobieren. Illegal? ;-) :lol:

VG
Heiko

PS: Antwort hat doch keiner.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
17433

Antwort hat keiner, da es noch niemand versucht hat.
Die meisten Tipps aus den PC Zeitschriften funktionieren meist nur mit originalen Windows CDs, etwa um SP2 zu integrieren etc.
Eine Anleitung, um Windows aus einer Recovery CDs auszugliedern kenne ich nicht.

Thorsten
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
17447

Dürfte auch schwierig werden, da es sich bei den Recovery-Versionen zumeist um bereits installierte Windows-Versionen handelt, d. h., ihnen fehlt jegliche Setup-Routine. Beim Wiederherstellungsvorgang werden die Daten ganz einfach von der CD/DVD oder der versteckten Partition zurück in die jeweiligen Festplattenordner gespielt, aber eben nicht installiert.
 
H

heiko228

Forum Freak
17496

Hallo,

PCgo hat das mir auch noch einmal per mail bestätigt das es "momentan" nicht mit diesen Recovery CD/DVD geht.

Was machbar wäre ist, die Geschichte mit der MiniCD und einen Wert in der Registry ändern.
Ich glaub da gibt es sogar ein kleines Tool dafür.
Wird allerdings eine XP Pro Light Version.

Aber ist ja eh nicht so wild wenn es mit den Recovery CD´s nicht funktioniert.
Dafür alles andere. :lol:

VG
Heiko
 
T

Thorsten

Ultimate Member
17524

Die Geschichte mit der Mini CD ist mir als Bart PE bekannt - oder gibt es noch eine andere Möglichkeit? Bart PE ist aber eigentlich nur als Notfall gedacht, ist kein lauffähiges Windows. Wird unter anderem eingesetzt, um ein defektes Windows System zu retten / Daten zu sichern.

Thorsten
 
H

heiko228

Forum Freak
17648

Richtig!

Damit kannst Du aber mit der Registry die installierte WindowsXP bearbeiten ohne das gemeckert wird.
Funktioniert super.
 
stausi

stausi

Forum Master
17657

Saemtliche Daten, die auf einer Windows Setup CD drauf sind hast du auf deiner Festplatte auf dem C:\ Laufwerk. Die musst du nur zusammenpacken und auf ne CD packen und einem bootimage ergaenzen. In meiner Anleitung steht um welche Daten es sich handelt und wo man die findet. Sind uebrigens die gleichen, die man auch fuer die BartPE nimmt. Ist wirklich keine Hexerei.

Der Registry Hack um aus einem XP home ein reduziertes XP pro zu machen, geht nur mit dem Zugriff einer BartPE Windows oder halt einer paralell installierten Windows Version, wie in der Anleitung beschrieben. Ist aber nicht ganz ungefaehrlich, da Microsoft das Loch jedezeit zumachen koennte und man dann ausgesperrt wird. Die wenigen Features die man mit dieser Version hat, und vielleicht gar nicht mal braucht, sind das Risiko nicht wert.

Ist uebrigens voellig legal, wenn du Windows aus dem I386 Ordner direkt von der Festplatte, von einer selbstgebrannten oder als BartPE installierst. Den Lizenzschluessel hast du unten auf dem Notebook. Theoretisch dueftest du die OEM Windows Lizenz sogar weiterverkaufen.

Gruss,
Martin

editiert von: stausi, 17.11.2005, 19:21 Uhr
 
H

heiko228

Forum Freak
17662

Wenn es sich aber nicht um eine Recovery CD gehandelt hätte sondern eine ganz normale WinXP Home CD dann kannst Du eine vollwertige Pro Version draus machen.
Jedoch muss sie als richtige Installations CD vorliegen und nicht als Recovery.
Da geht nur die Light Version.

VG
Heiko
 
stausi

stausi

Forum Master
17675

XP Home kannst nur in eine beschraenkte XP Professional umwandeln, entweder per Neuinstallation oder per Registry Hack. Bei ersteren installierst du von Anfang an ein XP Pro, dass aber noch lange nicht den gleichen Funktionsumfang einer richtigen XP Pro Version hat. Beim Registry Hack handelt es sich um die Light Version, dort hast du noch ein paar Funktionen weniger.

Was bringt dir eigentlich Pro, was Home nicht kann?
 
H

heiko228

Forum Freak
17735

Einspruch !!! :-D

Wenn Du das von Anfang an installiert hat (vorher die Änderungen getätigt) hast Du eine absolute XP Pro Version.

Für mich waren die Sicherheitsrelevanten Sachen, Netzwerksachen und Benutzerkonten wichtig.

In der Light Version gibt es z.b nicht diesen Hauptbenutzer.
Änderst Du die Home vor der Installation auf Pro dann ist der da.
Ist nur ein Beispiel.

Auf der MS Seite siehts Du die Unterschiede von Home und Pro.
Und Du wirst merken....passt alles zur Pro Version. :lol:

Aber leider nicht die Light Version.
Da ist aber Zeug dabei das ich wirklich nicht brauchte.

VG
Heiko


editiert von: heiko228, 18.11.2005, 16:29 Uhr
 

Sucheingaben

fujitsu siemens amilo versteckte partition

,

versteckte partition sony vaio

Versteckte Partition und die Dateien - Ähnliche Themen

  • Auf SSD umrüsten aber die versteckte PArtition beibehalten

    Auf SSD umrüsten aber die versteckte PArtition beibehalten: Hi, ich habe nen Asus Laptop und der hat nur ne normale Festplatte drin. ich würde gerne ne SSD reinbauen, weil ich das einfach vom großen...
  • Wieso 2 versteckte Partitionen?

    Wieso 2 versteckte Partitionen?: Hallo, mein Notebook hat zwei versteckte Partitionen. Einmal knapp 10 GB und einmal etwas über 4 GB. Wozu`? Eins wird wohl Recovery sein, aber...
  • Versteckte Partitionen - Garantie?

    Versteckte Partitionen - Garantie?: Hi :) hab mir letzte woche das ACER 5920G gekauft..geiles gerät, nur soll da XP und Vista drauf ;) Insofern doof, dass alle 4 partionen...
  • R70 Despina, WinXP installen, Recovery-Daten auf versteckter Partition

    R70 Despina, WinXP installen, Recovery-Daten auf versteckter Partition: Servus zusammen, hab seit heute das im Betreff genannte Notebook und Vista geht mir bereits auf die E... Nun wollte ich XP installieren. Das...
  • X60 und die versteckten Partitionen

    X60 und die versteckten Partitionen: Hi. Ich hab nen X60 Studentbook edtion. Da ich RecoverPro und AV-Station nicht brauchte hab ich über die im Forum beschriebene Methode das...
  • Oben