Modell Samsung M55 Pro Booker




Hersteller: Samsung Modell M55 Pro
CPU: Core2Duo T 7200 2000Mhz 2 GB Ram 667
Festplatte: Hitachi 5400 Umdr. 100 GB
Grafikkarte: NVidia Geforce Go 7600 256 MB
Bildschirmauflösung: 17" WSXGA+ Glare TFT 1.680x1.050
Laufwerke: 1 x SD Card Memory Leser (SD, XD, MMC) 1 x Memory Stick™ Pro Leser
Optisches Laufwerk: DVD-Super-Multi Dual Layer Lightscribe
5x DVD-RAM, 8x DVD±R 2.4x DVD+R DL, 4x DVD±RW, 24x CD-R, 16x CD-RW, 8x DVD, 24x CD

Konnektivität: zb Bluetooth 2.0 EDR, WLAN 802.11a/b/g
Anschlüsse: 4 x USB 2.0 1 x Kopfhörer, 1 x Mikrofoneingang,
1 x Line-in 1 x SPDIF (Kopfhörer) für Dolby® 5.1 Digital 1 x VGA, 1 x TV Out (SVHS) 1 x RJ-11 (Modem), 1 x RJ-45 1 x IEEE1394 (6 pin) digitale Schnittstelle (400 Mbps) 1 x PCMCIA Typ I und II (R5C841
Sonstiges : 3 frei programmierbare Sonderfunktionstasten
1 Wireless-LAN-Start-Taste
Maße: B/H/T395 x 278,8 x 32,6 mm:
Gewicht: 2990 Gramm mit Standardakku


Ergonomie und Verarbeitung
Die Verarbeitung ist Samsung typisch gut.
An der linken Seite befinden sich 2 Hotkeys 1 mal W-Lan und Silence Modus welcher den Lüfter bei gedrosseltem Prozessor fast lautlos macht.
Die Tastatur hat einen weiche Anschlag und ist durchaus zufriedenstellend.



Displayqualität
Die bei diesem Gerät erhöhte Auflösung wirkt sich meines Erachtens positv aus.
Das Display spiegelt weiterhin, was ich jedoch nicht als wirklichen Nachteil sehe.
Die Helligkeit ist ausreichend könnte jedoch etwas heller sein.Bei Sonneneinstahlung wäre dies wünschenswert.

Lautstärke und Lüftergeräusche
Das Gerät läuft uner Windows XP sehr leise.
Unter Vista Ultimate musste ich jedoch feststellen das der Lüfter mit höherer Drehzahl und beinahe kontinuierlich läuft.

Konnektivität und Erweiterungen
Links: PCMCIA, Firewire (6pin), USB, Modem, Ethernet. Rechts: Soundanschlüsse, USB, VGA. Vorne: Multi-Card-Slot. Hinten: S-Video, Stromanschluss, 2 x USB.
Alles ganz ok.


Arbeitsgeschwindigkeit und Gaming
Unter Xp läuft das System schnell und stabil. Jedoch habe ich den Eindruck das die Maschine unter Vista etwas scneller läuft. Spiele wie Far Cry laufen stabil und ruckelfrei.

Akkulaufzeit
Die Akkulaufzeit wird vom Hersteller mit 4,5 Stunden angegeben was jedoch meines erachtens Utopie ist.
Bei voller Leistung hält der Akku ca. 1,5 Stunden. Leider wird kein Hochleistungsakku mitgeliefert.

Persönliches Fazit
Dies ist mein 5tes Samsung Notebook in den letzten 4 Jahren was so viel wie: Ich bin zufrieden heissen soll.
Was jedoch stört ist die langsame Einführung technischer Neuerungen und die Tatsache das Top Grafikkarten selten den Weg in ein 17 Zoll Notebook von Samsung finden.

Positiv/Negativ
+ Display
+Qualität
+Verarbeitung
- Support zum Teil unmotiviert
-lansame Aktualisierung der Website incl. Treiber
-Keine High End Grafik


Benchmarks und Bilder
3D Mark 2003 9034 Points