Apple nach 1 Jahr und 6 Monaten kaputt!!!!!!!!!!!! HILFE

Dieses Thema im Forum "Apple Forum" wurde erstellt von starnote, 25.11.2010.

  1. #1 starnote, 25.11.2010
    starnote

    starnote Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!!

    Ich habe vor 1 Jahr und 6 Monaten ein MacBook gekauft. Alles lief bisher gut! Aber seit ca. 2 Monaten reagiert mein MacBook nicht mehr, ich konnte es zwar noch einschalten, aber es brauchte sehr, sehr lange bis es überhaupt zur Abfrage des Passworts kam. (Ich habe weder Flüssigkeit noch anderes über das MacBook geschüttet!!!) Sobald ich das Kennwort eingeben wollte, nahm er es mir nicht an, fast so als ob die Tastatur kaputt wäre...
    Ich habe es mit der Installation-DVD auch schon probiert, doch die ignoriert das MacBook!! Dann habe ich es zu einem Freund gebracht, der spezifisch auf Apple Laptops orientiert ist. Der sagte mir, dass das ein Problem sei, von der Hardware, er konnte es zwar außeinander nehmen, aber nicht reparieren (kein Techniker). Dann ging ich zum Apple Store in meiner Nähe und erzählte dort wieder die gleiche Geschichte (Passwort geht nicht, Tastatur funktioniert nicht, keine Flüssigkeit!!!)... Die Frist um das MacBook bei diesem Apple Store ist 30 Tage, ansonsten behaltet es der Store.
    Heute (27 Tage (!!!!) nach Abgabe des Laptops im Apple Store)bekam ich einen Anruf vom Apple Store, der mir erklärte, dass FLÜSSIGKEIT über den Laptop geschüttet worden sei (was aber nicht stimmt!), denn anscheinend hat der Techniker des Apple Stores Flüssigkeit im Gehäuse gefunden!!! Das kann ich nicht glauben, da ich immer sehr vorsichtig mit meinem Laptop umging und ihn vor Flüssigkeiten absonderte.... Anscheinend kostet die Reperatur (Tastatur austauschen usw.) mehr als einen neuen Mac zu kaufen...
    Was soll das bedeuten, dass der Techniker Flüssigkeit im Laptop gefunden hat, wenn da niemals eine darüber geschüttet wurde?
    Außerdem hat mein MacBook eine GARANTIE von 1 JAHR!!! Aber ich habe ihn schon seit 1 Jahre ud 6 Monaten!!! =(

    Ich weiß nicht was ich machen soll!!!
    Ich verstehe nicht:
    1. warum nur 1 Jahr Garantie?
    2. Wie kann Flüssigkeit gefunden werden, wenn da niemals eine war?
    3. Wie kann das überhaupt passieren, das plötzlich (von einer Sekunde auf die andere) das MacBook nicht mehr reagiert und man nur mehr bis zur Passwortabfrage kommt, weiter nicht?


    Kann mir bitte jemand so schnell wie möglich eine Antwort geben!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 25.11.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Im Gehäuse sind Streife, welche sich verfärben wenn sie feucht werden. Dafür muss das Gerät nicht nass werden, hohe Luftfeuchtigkeit reicht. z.B. im Winter ne Nacht im Auto gelassen.
     
  4. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Und bei Apple gibts grundsätzlich nur 1 Jahr Garantie (sind jedoch nicht die Einzigen). Das hättest du jedoch schon früher (also beim Kauf) wissen müssen.

    Was heißt "MacBook ignoriert DVD"? Du weißt schon, dass du beim Hochfahren die ALT Taste halten musst, damit du von DVD booten kannst?! Dass das nicht funktioniert ist ausgesprochen selten.

    Ich hätte jetzt einfach auf ein Festplattenproblem vermutet (Hardware, oder vielleicht sogar nur Software).
     
  5. #4 ThomasN, 26.11.2010
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Mit gehaltener C-Taste nimmt der direkt die DVD.
    Mit Alt kommt der Auswahlbildschirm. Das allerdings weiß ich auch erst seit kurzem :)
     
  6. #5 Brunolp12, 26.11.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Wenn die Garantie abgelaufen ist, dann musst du ggF. für die Reparatur sowieso zahlen. Egal ob nun Flüssigkeit oder nicht Flüssigkeit der Grund ist. Insofern besteht hier ja eigentlich kein Grund, der Information des Technikers zu misstrauen, es geht ohnehin in keinem Falle um einen Garantieanspruch.

    Es bleibt höchstens die Frage, wie es nach dieser Zeit zu diesen Symptomen kommt (Flüssigkeit hin oder her).
     
  7. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Naja ein Misstrauen ist schon angebracht, da es ja auch um die Korrektheit des Befunds und den daraus resultierenden Reparaturen und Kosten geht.
    Ich halte es immer noch für möglich, dass es lediglich ein Softwareproblem (oder einfaches Festplattenproblem) ist. Dazu müsste man mal von DVD booten. Oder ein Linux LiveCD runterladen und von ihr aus starten (wenn alles gut läuft, sollte eigentlich alles bis auf die nicht berücksichtigte Festplatte in Ordnung sein).

    @ThomasN
    ja, das weiß ich auch (wegen Linux schon 100e Male gebootet ^^). Deshalb hab ich auch geschrieben "von DVD booten kannst" und nicht "von DVD bootest" ;) Die unergründiche Welt der Mac Tastenkombinationen..
     
  8. #7 starnote, 27.11.2010
    starnote

    starnote Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mit "ignoriert DVD" meine ich, dass ich alle Tasten für das Starten der DVD probiert habe (Alt, S, C, V, B,Strg, FN, Groß-& Kleinschreibung, usw.) Wenn ich die DVD einlege, kommt weder das dazugehörige Menü, noch liest er sie...
    Ich weis einfach nicht, was ich machen kann. Denn es geht eben eher um die Reperation, die Kosten und die Folgen (ob neues MB zu kaufen ist). :(
     
  9. #8 Brunolp12, 27.11.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    und wir wissen nicht, was kaputt ist, was dein Gerät noch wert ist und was die Reparatur ggF. kostet. Wenn vllt. nur die Tastatur spinnt würde sichs wahrscheinlich noch lohnen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Versuchs mal hiermit, und schau ob sich was ändert: Resetting your Mac's PRAM and NVRAM

    Da du ja auch ins Betriebssystem kommst (auch wenns lange dauert) kannst du ja mal folgendes versuchen:
    a) MacOS DVD rein und von dort aus Installation starten.
    b) MacOS DVD rein. Systemeinstellungen ->Startvolumen -> DVD wählen. Neustart
    Habe beides nicht ausprobiert (und hab ehrlichgesagt gerade keine Lust die DVD zu suchen und es zu testen), aber das sind Ideen, die mir gerade einfallen.
     
  12. #10 ThomasN, 28.11.2010
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Machst dus auch richtig?
    Direkt beim Einschalten des Books die ALT-Taste halten und nicht mehr loslassen bis das Menü kommt. Das funktioniert sogar wenn du nur von der Festplatte booten willst.
     
Thema: Apple nach 1 Jahr und 6 Monaten kaputt!!!!!!!!!!!! HILFE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mac book nach 1jahr kaputt

    ,
  2. macbook nach einem jahr kaputt

Die Seite wird geladen...

Apple nach 1 Jahr und 6 Monaten kaputt!!!!!!!!!!!! HILFE - Ähnliche Themen

  1. Apple demnächst mit AMD Prozessoren?

    Apple demnächst mit AMD Prozessoren?: Quelle: http://www.macnews.de/news/98397.html ---------- Zitat:The Inquirer fragt sich, ob die Partnerschaft Apple/Intel auch in Zukunft noch...
  2. Neuer Laptop, Apple oder nicht Apple?

    Neuer Laptop, Apple oder nicht Apple?: Bitte seit nicht gleich entrüstet über diese Frage, ich bin Studentin und ich brauche einen neuen laptop, da meiner durch einen unglücklichen...
  3. Notebook für VMware / Bildbearbeitung -> Bestes Display, Preis egal. Kein Apple !

    Notebook für VMware / Bildbearbeitung -> Bestes Display, Preis egal. Kein Apple !: Hallo zusammen, ich, Informatiker/Systemadministrator bin auf der Suche nach einem leistungsstarken Notebook mit einem hochqualitativen...
  4. Apple oder nicht Apple ;-)?

    Apple oder nicht Apple ;-)?: Da ich mit meinem letzten Laptop der mir hier im Forum empfohlen wurde lang zufrieden war (Samsung R522 Edira) er aber jetzt sehr heiss wird und...
  5. Apple zum Lesen von Ebooks?

    Apple zum Lesen von Ebooks?: Nachdem auch Apple jetzt eine relativ günstige Tablet-Version veröffentlicht hat - iPad mini - frage ich mich, ob es sich lohnen würde, dieses zum...