Aspire 1410 überhitz und schaltet ab

Dieses Thema im Forum "Acer Forum" wurde erstellt von stan0815, 14.03.2010.

  1. #1 stan0815, 14.03.2010
    stan0815

    stan0815 Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Community,

    Seit 3 Tagen bin ich jetzt Besitzer eines Aspire 1410-741G16n (mit Intel Celeron 743 und Win 7 Home Premium 64-bit).

    Gleich am ersten Abend schaltete sich das NB zweimal von selbst aus (sofort, ohne Windows herunterzufahren oder Programme zu beenden). Ich bemerkte sofort, dass das NB auf der Unterseite ziemlich heiß war. Deshalb schließe ich darauf, dass es sich wegen Überhitzung ausschaltete. Als dies passierte schaute ich mir ein Video an und ließ im Hintergrund noch was laufen, sodass die CPU zu etwa 100% ausgelastet war. Weiterhin fiel mir auf, dass ich keine Lüftergeräusche hören konnte. An den Lüftungsschlitzen links, konnte ich auch keinen Luftstrom wahrnehmen. Deshalb kam mir auch der Gedanke, dass der Lüfter kaputt ist.

    Am nächsten Tag habe ich das ganze reproduziert und dokumentiert. Dazu habe ich 3 Flashvideos laufen lassen, sodass die CPU dauerhaft zu 100% ausgelastet ist (außerdem wird ja auch noch der Grafikchip beansprucht und erzeugte demzufolge auch Wärme). Die CPU-Temperatur habe ich mit Everest gemessen, die CPU-Auslastung mit dem Taskmanager angezeigt. Das ganze habe ich dann über längere Zeit laufen lassen (über 30 Minuten, ich habe die Zeit aber nicht genau gemessen). Irgendwann zeigte die CPU 79°C an (Bild: Aspire1410_-_Auslastung 100%.jpg). Dann habe ich alle Videos beendet, sodass die CPU im Leerlauf war (CPU-Auslastung etwa bei 0%). Nach 3, 5 und 10 Minuten Leerlauf habe ich ebenfalls nochmals Screenshots erstellt (siehe Anhang), die zeigen, dass die CPU auch langsam abkühlt, was eigentlich nur dann logisch ist, wenn kein Lüfter läuft.
    Bei allem lief das NB im Netzbetrieb.


    Meine Fragen an euch sind:
    1.Es ist doch nicht normal, dass eine CPU 80°C heiß wird (egal welche Note-/Netbook).
    2.Wenn ihr ein Aspire 1410 habt: Ist bei euch der Lüfter zu hören? Wird er lauter, wenn die CPU ausgelastet ist und die Temperatur steigt. Spürt ihr dann einen Luftstrom an den linken Lüftungsschlitzen?
    3.Wenn ihr auch eine Aspire 1410 habt und dazu noch Zeit und Lust, messt doch bitte auch mal bei 100% Auslastung eure CPU-Temperatur mit Everest und schreibt hier mal wie hoch die bei euch sind.


    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Svenibu, 22.03.2010
    Svenibu

    Svenibu Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    weiß net
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 8930G
    Hallo stan0815,
    hast du schon mal dein NoteBook auf gemacht um zu sehen das der Lüfter verteckt ist?
    und mal den Rechner Laufen zulassen wenn der Lufter offen ist das man sehen kann ob er arbeitet.
    was noch eine idee ist wäre so eine Kühlpaste.
     
  4. #3 Mad-Dan, 22.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Hast du schonmal daran gedacht das, das Gerät neu ist!
    Wie soll es nach 3 tagen verstaubt sein?
    Und ein 3 Tage altes Gerät würde ich schon aus Garantiegründen nicht aufschrauben!


    Das Problem ist denke ich die CPU, die Celerons sind halt nicht unbedingt die besten.
    Hinzu kommt das die Celeron´s eh wärmer werden als C2D´s.
    Installiere mal alle Treiber neu (Aktuelle).
    Kann sein das es damit einwenig besser wird.
    Das andere ist halt das du ein reines office gerät hast, das leider nur für Word usw. gedacht ist und bei Flash basierten Webinhalten leider dicke backen macht.
    Entweder gibst du es zurück und kaufst was vernünftiges min. Ne Intel T oder P CPU aber keinen Celeron oder du musst leider damit leben.
    Hört sich scheisse an ist aber leider so (da hast du wohl leider am falschen ende gespart).
     
Thema:

Aspire 1410 überhitz und schaltet ab

Die Seite wird geladen...

Aspire 1410 überhitz und schaltet ab - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire 1410-233G25N - Olympic Edition

    Acer Aspire 1410-233G25N - Olympic Edition: hallo, habe mir gestern folgendes netbook bestellt: Acer Aspire 1410-233G25N - Olympic Edition was haltet ihr von diesem gerät...
  2. Acer aspire 5755g

    Acer aspire 5755g: hallo bin neu hier und habe ein Problem mit mein Notebook. Mein Notebook ist 5 Jahre alt und hab folgendes Problem: Immer wenn ich mein...
  3. Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561)

    Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561): Hallo zusammen, leider bin ich etwas spät dran, da dieses Angebot nur noch heute oder morgen läuft. Wisst ihr zufällig ob man bei einem solchen...
  4. Netbook Acer Aspire One 721: Windows lässt sich nicht installieren

    Netbook Acer Aspire One 721: Windows lässt sich nicht installieren: Hallo an alle hier...! :) Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich komme nicht mehr weiter...! :-( Ich habe dem Aspire One 721 eine neue HDD...
  5. Acer Aspire 5520 Fehler NVIDIA Boot Agent 249.0542

    Acer Aspire 5520 Fehler NVIDIA Boot Agent 249.0542: Hallo guten Tag Leute . Ich habe Probleme mit meinem Acer Aspire 5520 Laptop . Vileicht hat ja jemand ne Idee wie ich diesem wieder zum laufen...