Auflösungsproblem beim PCG-SRX51

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von ElefantSau, 14.03.2007.

  1. #1 ElefantSau, 14.03.2007
    ElefantSau

    ElefantSau Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Ich habe ein kleines Problem mit meinem alten Notebook.
    Die native Auflösung des Displays liegt bei 1024x768 Pixeln. Versuche ich jetzt eine Anwendung - vornehmlich alte Spiele - zu starten, deren Auflösung geringer ist, so werden diese in der Bildschirmmitte verkleinert dargestellt, da scheinbar keine Interpolierung stattfindet. Aufgrund der ohnehin geringen Größe des Displays ist dieser Effekt extrem störend.

    Vielleicht weiß ja einer von Euch eine Lösung!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten, 14.03.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    welches Betriebssystem nutzt und hast du mal einen anderen Grafikkartentreiber versucht?
    Kannst du eine andere Auflösung unter deinem Betriebssystem einstellen?

    Thorsten
     
  4. #3 ElefantSau, 14.03.2007
    ElefantSau

    ElefantSau Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die schnelle Antwort!

    Ich hätte die Specs von Anfang an mitangeben sollen. Ich benutze Windows XP SP2, der Grafikcontroller (Intel 82815) läuft mit der Treiberversion 6.13.1.3196 von 2002(!), die, soweit ich weiß, auch die aktuellste ist. Einen anderen Treiber als den aktuellen habe ich noch nicht versucht. Mir war auch gar nicht bewußt, daß sich für so ein altes Ding noch Alternativen auftreiben lassen.

    Ich kann die Auflösung zwar ganz normal über das Betriebssystem verändern. Witzigerweise wird aber auch so nur bei 1024x768 das volle Display genutzt. 800x600 findet sich als Zigarettenschachtel in der Mitte wieder.

    Das Problem scheint tatsächlich darin zu bestehen, daß kleinere Auflösungen nicht interpoliert werden.
     
  5. #4 Thorsten, 15.03.2007
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Ich gehe davon aus, dass dies am Treiber liegt - sonst fällt mir gerade keine Lösung ein.

    Thorsten
     
  6. #5 ElefantSau, 15.03.2007
    ElefantSau

    ElefantSau Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Glücklicherweise habe ich das Problem gelöst!

    Es lag nicht am Treiber, obwohl dieser in einer aktuelleren Version (6.7) verfügbar ist. Der Grund für die fehlende Interpolation ist, daß SONY dies scheinbar so angelegt hat. Das Bild wird nicht automatisch auf die erforderliche Auflösung hochgerechnet. Man muß per Tastenkombination ( Fn + F ) selber dafür sorgen!

    Mir war diese Eigenheit bis heute nicht bekannt und ich bin deswegen noch immer etwas verstört. Wer hatte diese grauenvolle Idee und, viel wichtiger, warum ist sie dann auch noch umgesetzt worden?

    Egal, das Problem ist jedenfalls gelöst!
     
  7. #6 lieblingsbesuch, 16.03.2007
    lieblingsbesuch

    lieblingsbesuch Forum Master

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da, wo deine CPU herkommt ;)
    Mein Notebook:
    MB985
    Diese "grauenvolle Idee" ist quasi eine Praevention, damit der Bildschirm nicht verwaescht, zumindest ist das bei den neueren NB's so.
    Wenn du einen LCD auf seine nicht-maximal-Stufe stellst, so legt sich ein leichter Schleier ueber den Schirm.
    Denke, deswegen hat es Sony auch gemacht.

    Das wird heutzutage uebrigens haeufiger angewendet, in Zeiten, wo viele Anwendungen (vornehmlich Spiele) noch keine 16:10 aufloesung vertragen, wird einfach der Rand abeschnitten. Finde ich persoenlich eine gute Idee, aber man schaffts ja dann doch irgendwie noch, das Game auf Widescreen zu trimmen (siehe www.widescreengamingforum.com --> Master Game List).
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Auflösungsproblem beim PCG-SRX51

Die Seite wird geladen...

Auflösungsproblem beim PCG-SRX51 - Ähnliche Themen

  1. Vaio Z Auflösungsproblem mit Beamer an Z31

    Auflösungsproblem mit Beamer an Z31: Hallo Leute, ich lese schon längere Zeit in diesem sehr informativen Forum mit. Hier nun mein erster Beitrag und gleich eine Frage:) Ich...
  2. Ubuntu Auflösungsproblem

    Ubuntu Auflösungsproblem: Hallo! Ich habe mit Virtual Box Unbuntu virtuell Installiert, aber ich kann als höchste auflösung höchstens 800x600 einstellen kann man das...
  3. Dell Latitude Auflösungsproblem

    Dell Latitude Auflösungsproblem: Guten Tag ich habe ein vielleicht für euch schon bekanntes Problem! Ich habe den Dell Latitude C840 schon etwas älter aber habe ihn jetzt...
  4. aspire 1694+auflösungsproblem bei spielen

    aspire 1694+auflösungsproblem bei spielen: guten tag, habe seit gestern das oben genannte notebook. was mir jetzt aufgefallen ist, bei manchen spielen ( doom3, soldier of fortune 2 )...
  5. Vaio Z Adobe RGB Farbraum beim Sony Vaio VPC-Z21 (FullHD vs. HD+)

    Adobe RGB Farbraum beim Sony Vaio VPC-Z21 (FullHD vs. HD+): Hallo zusammen, ich besitze derzeit ein Sony Vaio VPC-Z21 Notebook mit Full-HD Display und als Fotograf ist mir die hohe Adobe RGB...