Bitte um Hilfe vor NB-Kauf!

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Kerstin-s, 28.02.2009.

  1. #1 Kerstin-s, 28.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2009
    Kerstin-s

    Kerstin-s Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Liebe Netbook-Forum- Leser,

    ich suche ein NB für mich und bitte Euch um Hilfe, weil ich mich in diesem Sektor wirklich gar nicht auskenne.

    -> Preisklasse: bis max. €650 mehr hab ich leider nicht :-(

    ->Größe: 15,4 - 16 Zoll

    -> Verwendung: Ich brauche es fürs Internet (ruhig mal 10 Seiten gleichzeitig offen) gleichzeitig Musik hören, oder auch mal zum DVD schauen, Bilder bearbeiten. Office natürlich auch. Ich verwende oft mehrere Programme gleichzeitig also Office und Internet und Musik hören.

    -> Spiele: wenn dann nur für meine kleine Tochter so was wie Barbie oder Bussi-Bär oder so :) also nix sonderlich aufregendes.

    -> Ach ja, Internet geht über USB oder W-Lan! Jetzt hab ich noch über USB (Mobile), in 1 Monat über W-Lan!

    ->)Akku sollte schon 3 Stunden halten!

    -> Betriebssystem: egal

    -> CD/DVD Brenner sollte nicht fehlen.

    -> Mir ist wichtig, dass das Gerät flüssig läuft und ich nicht wie bei meinem alten warten muss bis mal was aufgemacht/geladen wird so wie jetzt gerade :mad: und das ich es für die nächsten Jahre so 6-7 verwenden kann. Hab jetzt ein Gericom NB das ich vor 7 Jahren gekauf hab und es funkt. noch immer, na ja fast :D

    Ich habe bei zb. Geizhals ja schon mal ausgefiltert, aber da gibt es trotzdem noch so viele Hersteller und ich weiß nicht wer zu empfehlen ist bzw.

    -> Ich kaufe in Österreich falls das auch berücksichtig werden muss.

    Hoffe ich hab jetzt nix vergessen!

    BITTE um Hilfe!

    lg
    Kerstin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 01.03.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  4. #3 2k5.lexi, 01.03.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    HP 6730 serie (findest du samt tests auch in der Liste welche von meinem Vorredner verlinkt wurde)
     
  5. #4 Kerstin-s, 01.03.2009
    Kerstin-s

    Kerstin-s Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    VIELEN DANK für Eure Antworten!

    Hab jetzt recht viel herum geschaut (15,4" Notebookempfehlung), wollte noch fragen welcher Hersteller besser ist HP oder Samsung?

    Was sagt Ihr zu diesem hier?

    Samsung R610 Aura T3400 Dienh (NP-R610-FS03DE/SEG)

    oder doch lieber das

    HP 6730s, Core 2 Duo T5870 2.00GHz, 3072MB, 320GB, Windows Vista Home Basic (FU328ET)

    bei Dell hab ich mich noch nicht ganz durch gearbeitet, mach ich aber auch noch!!

    lg
    Kerstin
     
  6. #5 HappyMetaler, 01.03.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Das Samsung hat die stärkere Grafikkarte, der HP den besseren Prozessor. Wenn nicht gespielt wird, dann hast Du wahrscheinlich vom besseren Prozessor mehr.
     
  7. #6 Kerstin-s, 01.03.2009
    Kerstin-s

    Kerstin-s Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ich schon wieder!

    hab grad den Dell Studio 15 angesehen, schaut ja nicht schlecht aus, aber sollte man die Garantie auf 2 oder auf 3 Jahre verlängern? Dann schauts mit dem Preis nämlich auch gleich ganz anders aus. Oder bei 1 Jahr bleiben?

    HP gibt ja auch nur 12 Monate Garantie und bei Samsung sind es 24 Monate.

    Welcher Hersteller von den 3 (HP, Samsung, Dell) ist am meisten zu empfehlen? Ich mein bez. robustheit, Lebensdauer, usw.?
    Mein Gerikom ist jetzt knapp 8 Jahre alt, jetzt kommen die Macken halt raus und ich denk er wird es nicht mehr lange machen. War damit aber sehr zufrieden, musste nie repariert werden noch sonstiges!!

    lg
    Kerstin
     
  8. #7 HappyMetaler, 01.03.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Das ist Deine Entscheidung. Aber ich würde kein Notebook mit weniger als 2 Jahren Garantie kaufen. Außerdem hast Du bei Dell bei Garantieerweiterung einen Vor-Ort-Service. D.h. bei einem Defekt kommt am nächsten Tag ein Techniker und löst das Problem. Bei einem Einschick-Service ist das Gerät gerne mal für 2-3 Wochen weg.

    Das kann man pauschal nicht sagen. Das kommt immer auf das Modell an. Diese Marken bieten normalerweise solide Notebooks (Ausnahmen: HP Pavillion und HP Compac Pressario, die sind Qualitativ schlechter). Und wichtig ist natürlich auch, wie man mit dem Notebook umgeht.

    Das würde ich jetzt fast als kleines Wunder ansehen. Gericom ist eigentlich für eher kurze Lebensdauer bekannt.
     
  9. #8 F-rouz, 01.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2009
    F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    8 Jahre is für ein Gericom allerdings ein mehr als beachtlicher Wert!
    Wieviel Garantie du kaufen sollst hat halt ein bisschen was mit Glückspiel zu tun, letztendlich musst du das für dich selbst entscheiden.
    Wenn du nur ein Jahr Garantie gekauft hast und das Gerät dann nach 15 Monaten kaputt geht, ärgerst du dich natürlich gewaltig - hast du 3 Jahre Garantie gekauft und es stirbt dir wie dein Gericom erst nach 8 Jahren (und ich finde das nach wie vor sehr beeindruckend, das ist wie 300 000 km mit einem Baumarktroller :D) hättest du dir das Geld auch sparen können.
    Ich persönlich gehe immer lieber auf Nummer sicher und kaufe mir meist die teuren Garantieerweiterungen, dann habe ich zumindest auf eine bestimmte Zeit eine definitive Funktionsgarantie und muss mir keine großen Sorgen machen...
    Qualitativ sind die hier genannten drei Hersteller (HP eben nur in der Business-Serie) durchaus empfehlenswert, zur letztendlichen Entscheidung lohnt es sich normalerweise mal im nächsten Elektromarkt vorbeizuschauen und sich die Geräte in echt anzugucken - dann kannst du nämlich auch solche Kriterien bewerten wie ob dir die Tastatur zum schreiben taugt, welches Display dir subjektiv besser gefällt etc. - natürlich ist das immer schwer, wenn man ein Dell mit in der Auswahl hat, außer du hast einen Dell-Partnershop in deiner Nähe...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Kerstin-s, 01.03.2009
    Kerstin-s

    Kerstin-s Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Ich freu mich jetzt richtig, dass mein Gericom so gut gehalten (bzw.) noch hält. Nur ich kann ihn wirklich nicht mehr einschätzen wie lange er es noch machen wird :-(

    Könnte mir bitte jemand den Unterschied zwischen die Bezeichnungen der Intel Core 2 Duo erklären? Zb. T6400 mit 2,0GHz und P8600 mit 2,4GHz? Ich kenn mich da wie gesagt nicht aus.
    Und der Unterschied Inspiron und Studio 15 von Dell?

    Hätte vielleicht die Möglichkeit das NB über meine Firma zu kaufen, dann würde ich 20% sparen. Hätte dann also so um die €700 +/- €50 zur Verfügung weil ich dann ja eh nur um die € 600 zahlen muss.

    Was könntet Ihr mir dann empfehlen, die gleichen NB wie schon oben?

    lg und noch mal DANKE!

    Kerstin
     
  12. #10 singapore, 02.03.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Die P CPUs ziehen unter Last weniger Strom (25 satt 35 Watt) und geben dadurch nicht so viel Wärme ab.
    Beides sind Consumerserien von dell. So wie ich das sehe, ist die Inspiron Serie als günstigere Serie gedacht.
    15,4 Zoll Mittelklasse ?(Notebookempfehlungen)?
     
Thema:

Bitte um Hilfe vor NB-Kauf!

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe vor NB-Kauf! - Ähnliche Themen

  1. Mein Acer Laptop geht nicht mehr an O.o Bitte um Hilfe

    Mein Acer Laptop geht nicht mehr an O.o Bitte um Hilfe: Ich bräuchte mal eure Hilfe :) es geht um meinen Laptop Acer E5-571/ E5-531 series Model No. Z5WAH / Intel Core i5 / Nvidia Geforce 840m/ 8GB RAM...
  2. Acer aspire 7250 startet nach bios update nicht mehr - bitte um hilfe

    Acer aspire 7250 startet nach bios update nicht mehr - bitte um hilfe: Hallo Leute, ich habe heute Blöderweise, ein Bios Update, das ich von der Acer Seite geladen habe, gemacht. Als das Ausführen fertig war, ist der...
  3. HP Elitebook Probleme Bitte Hilfe!!!!

    HP Elitebook Probleme Bitte Hilfe!!!!: Hi meine Lieben , ich hab ein Problem.mit deinen Elitebook , ich wollte diese zurück auf Werkeinstellung zurück setzten klappte alles ganz gut bis...
  4. Bitte um eine dringende Hilfe für neuinstallation eines Notebooks

    Bitte um eine dringende Hilfe für neuinstallation eines Notebooks: Hallo Leute, Ihr seid meine letzte Hofnung, Hab mir vor 2 Tagen diesen Notebook zugelegt Acer Aspire E5-571-31KM 39,6 cm Notebook schwarz:...
  5. Gaming Notebook 1000€ bitte um Hilfe! Danke!

    Gaming Notebook 1000€ bitte um Hilfe! Danke!: Hallo! Wir suchen ein Gamingnotebook und haben eine Schmerzgrenze von 1000 - 1100 € (absolute Schmerzgrenze) für meinen Sohn. Er ist ja...