Brauche Entscheidungshilfe - Lenovo N100 oder R60e

Dieses Thema im Forum "Lenovo Forum" wurde erstellt von verhohner, 15.03.2007.

  1. #1 verhohner, 15.03.2007
    verhohner

    verhohner Forum Freak

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    ich habe seit einigen Tagen nach einem passenden Notebook recherchiert und hatte mich schon so gut wie entschieden (fürs R60e). Nun sah ich aber das N100 mit einem WSXGA+ Display bei Cyberport und nun kann ich mich nicht entscheiden.

    Fürs R60e spricht:
    -sehr gute Akkulaufzeit / geringer Stromverbrauch
    -robust
    -Kensington Schloß (für Ausland)
    -PC Card Typ II/III
    -Tastatur-Beleuchtung

    Fürs N100 spricht:
    -WSXGA+ Display mit 1680 x 1050 Pixel
    -2,83 kg (200g weniger als R60e)
    -integrierte Webcam (wobei ich die wohl eh selten nutzte)

    Hauptpunkt ist also das Display. Würdet ihr wegen dem hochauflösenderem Display diese Kompromisse eingehen? Das etwas höhere Gewicht und die fehlende Webcam sind wirklich nicht so tragisch.
    Die niedrigere Akkulaufzeit des N100 (vorallem wegen Nvidia Go 7300) ist hingegen durchaus ein Problem. Auch ein Kensington Schloß sowie die modernere PC Card Typ II/III sprechen fürs R60e.

    Ich würde nun gerne mal eure Meinung dazu hören, da ich mich einfach schwer Entscheiden kann und ein paar Meinungen mir sicherlich helfen können.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 elektriker2005, 15.03.2007
    elektriker2005

    elektriker2005 Forum Freak

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Mein Notebook:
    IBM T60 (2623)

    Hi, am Lenovo kannst du doch auch ein Kensington Schloss anbringen.
    Hast du meinen Testbericht gelesen?, ich habe das N100 seit August und würde es sofort wieder kaufen. Das R60e läuft ungefähr 3 Stunden, das Lenovo 2:30h. Hat mich auch gestört und ich habe bei einem chinesischen Händler einen original Lenovo 9 Cell Akku für 68 Euro gekauft. Jetzt läuft es ungefähr 4:30 im Wlan betrieb.
    Wie gesagt ich würde es aufjedenfall wieder nehemen, das Display ist einfach genial. Das Lenovo hat den PC Card Typ I und II. Verarbeitung ist ebenfalls sehr gut, steht der R Serie in nichts nahe.

    http://www.notebookforum.at/t11244-p-testbericht-lenovo-3000-n100.html

    Gruß -elektriker-
     
  4. #3 verhohner, 15.03.2007
    verhohner

    verhohner Forum Freak

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hmm, du hast mich auf eine sehr geniale Idee gebracht^^

    Ich flieg im August nach Neuseeland und hab nen Zwischenstop in Bangkok. Bangkok ist ja neben Hongkong der beliebteste und billigste Einkaufsort für sowas^^ Dann hol ich mir da einfach nochmal 1 oder 2 Akkus^^

    Ich hab mir mal gerade deinen Test durchgelesen und der hat mich ja schon überzeugt. Wenn das Akkuproblem günstig zu lösen ist, dann ist das wohl doch ein guter Kauf.

    Hast du dir mal den Link bei Cyberport angeschaut? Ist das eine andere Modellreihe die du hast? Schließlich hast du auch nen spiegelndes Display oder?
     
  5. #4 elektriker2005, 16.03.2007
    elektriker2005

    elektriker2005 Forum Freak

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Mein Notebook:
    IBM T60 (2623)
    Ja genau, oder so!!! wie gesagt ich habe für den originalen Lenovo Akku (anhand der Seriennummer überprüft) 68 Euro gezahlt. Hier kostet solch ein Akku ungefähr 150-180 Euro *g*
    Normalerweise müsste es das verspiegelte Display sein, würde ich aber mal nachfragen ob es wirklich die 1650er Auflösung ist, den der Preis wäre super!!!, nicht das es nur die 1280er Auflösung ist, die kannst vergessen.

    Gruß -elektriker-
     
  6. #5 verhohner, 16.03.2007
    verhohner

    verhohner Forum Freak

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hab mal bei Cyberport angerufen. Das Display hat schon 1680x1050, aber es ist ein spiegelndes!
    Teilweise benutzte ich es halt wirklich im Dunkeln, da is spiegelnd ja eher besser. Teilweise werd ich es aber wohl schon auch mal draußen benutzten. Ich denk ich werd das einfach mal testen wie es sich macht.

    Da es sich um einen Restposten handelt werde ich es jetzt mal zügig bestellen und hoffen das ich die nächsten 2 Wochn Zeit finde die wichtigsten Tests zu machen...
     
  7. #6 fxmusician, 16.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2007
    fxmusician

    fxmusician Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo, hab mal ne Frage,
    Du hattest geschrieben, dass Du beim IBM Thinkpad den PCMCIA II/III Steckplatz als Vorteil siehst, da ich nicht so informiert bin, frage ich mal.
    der PCMCIA III, ist das nicht PCMCIA II 2x nebeneinander? ich hab leider noch nie eine KArte gesehen, die einen III er Steckplatz benötigt...das einzige, was ich verstehen könnte, dass 2x PCMCIA II möglich sind, welche III er Karten gibts da, Festplatten ?
    modernster Steckplatz ist glaub ich Express Card /54 oder /34.
    ich habe seit ner Woche das n100, und, wie Du selbst schon geschrieben hast, dieses hat einen PCMCIA I /II Steckplatz, den ich für eine Audiokarte nutze.
    ich bin mit dem n100 sehr zufrieden, robust gebaut, schnell, Firewireanschluss...
     
  8. #7 svennsbook, 18.03.2007
    svennsbook

    svennsbook Forum Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg/Boston
    Mein Notebook:
    Lenovo 3000 N100 (TY059GE)
    xd-Kartenleser?

    Hi,

    hab mal ne Frage: Haben die Lenovo/IBM ThingPads oder N100 eine xd-Kartenleser oder nicht?

    Das N100 hört sich hier ja garnicht schlecht an, zu dem Preis. Gibt es eigentlich einen großen Unterschied zum ThingPad (z61m)?

    Danke

    Gruß
    Sven
     
  9. #8 verhohner, 18.03.2007
    verhohner

    verhohner Forum Freak

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die 4 in 1 Cardreader die in den Lenovo's sind unterstützen auch die xd-Card...

    Das z61m welches bei Cyberport für 950 angeboten wird hat meiner Meinung nach keine technischen Vorteile gegenüber dem N100. Hat eigentlich nichts was das N100 nicht hat. Im Gegenteil, das N100 hat bessere CPU, besseres Display, bessere Graka.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 svennsbook, 18.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2007
    svennsbook

    svennsbook Forum Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg/Boston
    Mein Notebook:
    Lenovo 3000 N100 (TY059GE)
    Danke für die Antwort!

    Das hört sich ja alles echt gut an und wenn ihr zufrieden seit, dann werde ich als Leie meine wenigen Ansprüche damit befriedigen...

    IBM und Lenovo ist das nicht das gleiche? ThinkPad ist von IBM und auch von Lenovo oder sind diese 100er Reihen nur von Lenovo? Verarbeitung der beiden gleich?

    Der N100 hat ein: Intel Centrino Duo Mobiltechnologie (Napa) mit Intel Core Duo T2400 (1.83 GHz/ 2 MB/ FSB667 Yonah)
    Intel 945PM Chipsatz (Lakeport)

    Der ist besser als der Dual Core 2? Kann hierdrauf auch Vista laufen?

    Danke



    Gruß
    Sven
     
  12. #10 verhohner, 19.03.2007
    verhohner

    verhohner Forum Freak

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @ Lenovo/IBM

    Lenovo ist der größte Notebookhersteller im chinesischen Raum. 2005 hat er die PC-Sparte von IBM aufgekauft und damit auch die bekannte Thinkpad-Reihe. Die Qualität von IBM bleibt erhalten und auch die IBM Ingieneure sind übernommen worden. Die Lenovo-eigenen Notebookreihen "3000 C/V/N" sind auch von den IBM Ingieneuren mitentwickelt worden. Sie sind also durchaus mit den Thinkpads zu vergleichen.

    @ CPU

    Welche der CPU's besser ist kann man schlecht sagen. Tests haben ergeben, dass bei gleicher Taktfrequenz der Core 2 Duo etwas schneller ist, jedoch auch mehr Strom verbraucht. Zudem unterstützt der Core 2 Duo auch 64bit, der Core Duo noch 32bit. Vista läuft trotzdem auch mit dem Core Duo gut!
    Für ein Notebook, welches lange durchhalten soll kann der Core Duo also durchaus die bessere Wahl sein, wenn du hingegen sowieso fast nur am Stromnetz hängst und viel Leistung haben willst ist der Core 2 Duo wohl die bessere Wahl...
     
Thema:

Brauche Entscheidungshilfe - Lenovo N100 oder R60e

Die Seite wird geladen...

Brauche Entscheidungshilfe - Lenovo N100 oder R60e - Ähnliche Themen

  1. Brauche Entscheidungshilfe!

    Brauche Entscheidungshilfe!: liebes forum, da ich mit meinem jetzigen HP Probook 4535s mehr als unzufrieden bin möchte ich mir ein neues notebook zulegen. habe schon...
  2. Brauche Entscheidungshilfe

    Brauche Entscheidungshilfe: Hallo, ich wollte mir nun endlich mal wieder ein neues notebook zulegen. ich wollte ein gaming notebook, da ich gerne mal auch die aktuellen...
  3. Laptopkauf (Brauche Entscheidungshilfe von Kennern)

    Laptopkauf (Brauche Entscheidungshilfe von Kennern): Hallo zusammen, ich bin Student und brauche dringend einen neuen Laptop. Ich möchte damit folgendes können: Musik verwalten und hören Dinge...
  4. Ich brauche dringend eine Entscheidungshilfe.

    Ich brauche dringend eine Entscheidungshilfe.: Hallo, ich brauche dringend ein Notebook. Da ich mich aber überhaupt nicht auskenne, habe ich mich hier angemeldet, hoffentlich könnt ihr mir...
  5. brauche entscheidungshilfe: DELL oder Acer?

    brauche entscheidungshilfe: DELL oder Acer?: Hallo, Ich möchte mir ein notebook zulegen, das so bis 600€ gehen sollte. Ich brauche es hauptsächlich für Office anwendungen und Borland, aber...