Festplattenproblem bei Inspiron 6000

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Dell-User, 11.07.2007.

  1. #1 Dell-User, 11.07.2007
    Dell-User

    Dell-User Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6000
    Servus Leute,

    wie oben erwähnt, habe ich ein Problem mit meiner Festplatte, da geht gar nichts mehr. Reparatur hätte keinen Zweck, da käm der Kosteaufwand höher als der Nutzen. Ha noch en Backup auf der Externen...

    Nun wollte ich euch einmal fragen, was ihr empfehlen würdet?! Ich ging von IBM und Seagate aus, die sollen recht gut sein, habe aber noch kein direktes Angebot dafür gefunden, ebay hat auch nur bis 80GB zu bieten, es sollten aber 120 oder mehr sein.

    Für Ratschläge und Links zum direkten Kauf wäre ich überaus dankbar.

    MfG, KP
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 11.07.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Hast du ne 2.5 Zoll IDE Platte drin?
    Wenn ja dann Samsung Spinpoint M80
    für DE
    für AT
     
  4. #3 Dell-User, 11.07.2007
    Dell-User

    Dell-User Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6000
    Mhh, wenn du das sagst. Aber eigentlich sagt man doch, dass die Seagate und IBM Platten unschlagbar sind, in Leistung und Laufgeräusch?! Der Preisunterschied ist ja gewaltig, da komm ich ein wenig ins Krübeln...

    http://www.amazon.de/s/ref=sr_pg_2/...=Seagate 2,5"&rh=i:aps,k:Seagate 2\c5"&page=2
    Hier die hab ich mal zwischenzeitlich rausgesucht... Nummer 17 (ganz oben). Was sagt ihr dazu? Von Samsung bin ich eigentlich nicht wirklich überzeugt...

    MfG, KP
     
  5. #4 ThomasN, 11.07.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Pauschal kannste nicht sagen dass ein Hersteller gut is.
    Du kannst nur sagen ob ein Hersteller im Servicefall kulant und entgegenkommend is, mehr nicht.
    Die M80 is ne gute Platte. Ich hab sie selber hier. Rauscht zwar, weil sie bei mir akustisch nicht gedämmt is weil darüber frei is, aber Zugriffsgeräusche hat man keine.
    Wenn du aber ne Power Platte willst mit 7200RPM dann passt die M80 eh net.
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Festplattenproblem bei Inspiron 6000

Die Seite wird geladen...

Festplattenproblem bei Inspiron 6000 - Ähnliche Themen

  1. Medion MD95400 Festplattenproblem

    Medion MD95400 Festplattenproblem: Hallo, ich habe ein Festplattenproblem mit meinem Medion MD95400. Die eingebaute Festplatte Seagate Momentus 5400.2 100GB IDE ist defekt. Da ich...
  2. Toshiba Portege R200 - Festplattenproblem

    Toshiba Portege R200 - Festplattenproblem: hallo zusammen, Problem war - Win XP Prof - hat unendlich gestartet, die Festplatte hat nur " gecklackert". Konnte auf keine Partition...
  3. Festplattenproblem

    Festplattenproblem: Hallo Leute, hab mich hier mal registriert, weil es gibt ja doch des öfteren mal Probleme oder Fragen, die nach einer Antwort suchen und da ist...
  4. Acer aspire 7520 Bios/festplattenproblem?

    Acer aspire 7520 Bios/festplattenproblem?: Also, bevor ich auf mein urlaub gefahren bin, hab ich den laptop von meinem vater neu aufgesetzt auf windows 7 da er vorher die ganze zeit blue...
  5. festplattenproblem

    festplattenproblem: hallo, ich habe mir letztens eine neue festplatte gekauft 80 gb für mein laptop compac n800v aber irgendwas stimmt da nicht. es wird...