Frage zu Lenovo & HP

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Medardus, 16.03.2008.

  1. #1 Medardus, 16.03.2008
    Medardus

    Medardus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Momentan würde mich interessieren, was ein guter Preis für ein ThinkPad R61 wäre? Hätte die Möglichkeit (Studentenangebot in Wien) für 894€ (mit Linux) da dran zu kommen, inkl. 3 Jahre Vor-Ort Garantie, sprich Techniker kommt vorbei.

    Genaueres hier: http://www.univie.ac.at/ZID/ubook-modelle-lenovo/

    Andere Frage: Wie sind HP Notebooks eigentlich so? Qualität, Service, Preis/Leistung?
    Erinnere mich nur an ältere Modelle von Freunden - die gingen eher in Richtung: dick, laut, schwer, heiß..

    mfg Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Slash

    Slash Forum Freak

    Dabei seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    bei hp ist das gar nicht mehr so. hatte schon zwei hp notebooks und diese waren normals laut und normal schwer. so wirklich groß waren sie auch nie. die verarbeitung finde ich bei hp sehr gut.

    vor ort service ist gut, am telefon sind wie bei jeder hotline polen, sonst haben ich wirklich noch keine schlechten erfahrungen mit dem service gemacht.
     
  4. #3 Black Butterfly, 16.03.2008
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    Klingt da durch, dass du Polen grundsätzlich als schlecht einstufst? ;)

    Zu HP: Die Business-Geräte werden hier von Verarbeitung und Service her sehr oft empfohlen, die Consumer-Geräte (Pavillon) hingegen genießen keinen guten Ruf.
     
  5. #4 Medardus, 18.03.2008
    Medardus

    Medardus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Und wie ist der direkte Vergleich von Lenovo - Hp (in gleicher Preisklasse? - bzw. Leistungsklasse?) Geht darum, dass ich an die auch im September wieder gut rankommen kann - Apple kommt für mich nicht in Frage.
    Lenovo oder Hp - http://www.univie.ac.at/ZID/ubook/
    Preisklasse ca. 900-1000€
    Garantie sollte in etwas die selbe sein.
     
  6. fs005

    fs005 Forum Master

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Bei den Thinkpads hast Du Vor-Ort-Service, bei HP nur Pick-Up-And-Return. Das ist schon ein Unterschied und ein Punkt der für Lenovo spricht.

    Auch sonst würde ich bei vergleichbaren Preisen zu einem Thinkpad raten. Da stimmt einfach alles. Von der Verarbeitung bis zur ausgezeichneten Tastatur, die Du in der Qualität bei keinem anderen Notebook finden wirst.

    Wie das allerdings im Herbst aussieht kann dir jetzt noch keiner sagen. ;)
     
  7. #6 Medardus, 18.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2008
    Medardus

    Medardus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Schon klar wegen Herbst - aber es werden wohl wieder diese 3 Marken zur Auswahl stehen bei der Uni Wien.
    Danke auf jeden Fall für die Antwort :)

    Geht nur darum, dass ich jetzt noch kein Nb brauche vom Studium her, da würde sich das nächste Fenster anbieten.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 astro73, 18.03.2008
    astro73

    astro73 Forum Freak

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    HP 2510p
    So krass würde ich das nicht sagen. Bei meinem Vergleich zwischen einem X60 und einem HP nc2400 konnte man keinen Sieger in Sachen Verarbeitung ausmachen. Beide haben eine sehr gute Tastatur und ein robustes Magnesiumgehäuse, von daher waren das HP und das Lenovo gleichwertig.
     
  10. #8 redwing78, 19.03.2008
    redwing78

    redwing78 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
Thema:

Frage zu Lenovo & HP

Die Seite wird geladen...

Frage zu Lenovo & HP - Ähnliche Themen

  1. Garantiefrage Lenovo

    Garantiefrage Lenovo: Hallo Community, mir ist leider mein Notebook Display kaputt gegangen, mein Handy ist mit der Kante drauf gefallen. Ist ja eigentlich kein...
  2. Lenovo B560 RAM Frage

    Lenovo B560 RAM Frage: Hi Leute, ich habe ein Lenovo B560 Notebook und möchte den Arbeitsspeicher aufrüsten. Momentan sind 2GB verbaut und ich würde gerne 4GB...
  3. Lenovo 3000 V100 --> Frage bzgl. Netzteil

    Lenovo 3000 V100 --> Frage bzgl. Netzteil: Hallo Leute! Ich habe vor einiger Zeit ein Lenovo 3000 V100 Notebook geschenkt bekommen. Leider ohne Netzteil. Dieses habe ich mir bestellt und...
  4. Allgemeine Frage zu Lenovo + NB

    Allgemeine Frage zu Lenovo + NB: Hey Community, ich bin auf der Suche nach einem Notebook für mein Studium. Ich habe vor ca. 1 Jahr gelesen, dass die IBM Books, seitdem die...
  5. Frage bzgl. 2 Lenovo-Notebooks zum Kauf

    Frage bzgl. 2 Lenovo-Notebooks zum Kauf: Hallo zusammen, ich würde zu folgenden beiden Konfigurationen gerne Eure Meinung hören: Zuvor noch ganz kurz mein Anwendungsgebiet:...